Seitendeckel-Sicherung mal anders

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ententreiber83 schrieb:

    so wie die Bänder verlegt sind (ohne Flausch o.ä.) können die aber sicher scheuern und den Rahmen blank machen, oder?
    Mindestens genau so gut wie die gerne genommenen Kabelbinder. Wobei die das wahrscheinlich noch besser können weil sie härter sind und schärfere Kanten haben ;)
    Aber das ist ein guter Hinweis. Ich werde vielleicht noch Textilband oder ein dickes PVC-Klebeband (habe da eins von Tesa) drunter kleben.

    Gruß
    Günter
  • Vielleicht gibt es auch Fertigungstoleranzen bei den Ösen am Rahmen. Beide Deckel sitzen bei meiner Ente fest. Somit bedarf es keiner Sicherung. Wieso ist das bei anderen Enten anders?
    Viele Grüße

    Andreas


    _____________________________________________________________________________________________________________________
    Jahrestreffen
    2006 Brilon | 2007 Weidenhof | 2008 Oberbernhards | 2009 Drangstedt | 2010 Bernkastel-Kues | 2011 Neidenberga | 2012 Titisee | 2013 Antweiler |2014 Drangstedt | 2015 Neidenberga | 2016 Weidenhof | 2017 Weidenbach | 2018 Neidenberga
  • Man bedenke auch, das bei knappen Überholvorgängen der rechte Deckel ganzschöne Turbulenzen abkriegt ...
    Wobei der linke auch öfter welche durch den Gegenverkehr abbekommt ...

    Außerdem wäre der linke mehr Schwerkraft ausgesetzt, jedesmal wenn die eNTe auf dem Seitenständer steht.
    Da bekommt dann aber der Rechte im Schnitt mehr Sonne ab, was (wie wir ja alles wissen) nicht so dolle für die Weichmacher ist.


    Bei all meinen eNTen die ich schon in den Fingern hatte, hat noch kein Seitendeckel Probleme gemacht. Zumindest nicht in meinem Besitz.



    ;)
    Intelligente Sätze zu verfassen ist kein Zuckerschlecken. Und schon ein einziger Buchstabendreher kann den besten Text urinieren.
    Achja - meine Reifen haben Haftpflicht !
  • Vielleicht können zur Ergründung der Umstände, die zum Verlust eines rechten Seitendeckels geführt haben, diejenigen, denen entsprechendes schon einmal passiert ist, sich dazu äußern, ob an dem verloren gegangenen Deckel denn noch alle Halterungen vorhanden waren oder schon was fehlte, denn auch an meinen Enten sitzen alle rechten Deckel so fest und werden an der oberen Kante auch noch durch die Sitzbank gehalten, daß ich mir eigentlich nicht vorstellen kann, daß ein korrekt montierter und intakter Deckel plötzlich selbst bei starken Winden von alleine wegfliegt... ?(
  • Naja, bei meiner hat sich beim rechten Deckel die breite Ecke, die nach hinten zeigt, das Teil was im Gummi steckt verabschiedet. ist schlicht an der Kante vom Deckel gebrochen. Das war schon flattrig, als der nur noch an den vorderen Ecken hing...

    Nix, was man nicht mit ein wenig Glasfaser und Epoxidharz wieder solide bekommen würde. Hält jetzt auch schon min 8 Jahre.
    Und damit halten auch beide Deckel eigentlich Bombenfest.

    Wobei irgendwer mal ein Bild eingestellt hat mit selbstgebautem Deckel aus Edelstahlriffelblech fand ich schon sehr nett, irgendwie...
    Mist, zu kurz. Säg ich halt ein Stück dran...