Speichenräder, Bremsen, Federbein

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Leute, ich liebe euch!
      Wieder mal ein Mosaikstein in das "Knallfrosch versteht Technik"-Bild eingefügt. Irgendwie bin ich nicht auf die Idee gekommen, dass man die Spritseite des Vergasers mit berücksichtigen muss, was sich beim Einspritzer natürlich konstruktiv erübrigt... ;)

      Wobei ich das konstruktiv bei so einem Motor wie dem der CX500 insofern halt auch lustig finde, weil der Motor zwar wohl ein Vierventiler ist, aber ja nur eine "in der Mitte" oberhalb der Kurbelwelle liegende Nockenwelle hat und der Ventiltrieb über Stößelstangen / Kipphebel läuft. Nach meinem Verständnis also nicht grade ein Motor, der konstruktiv für wirklich hohe Drehzahlen ausgelegt ist.
      Und da einen Turbo dranzupacken wirkt halt ein wenig wie VW Käfer mit Düsentriebwerk...

      Schönen Gruß
      Knallfrosch
      Mist, zu kurz. Säg ich halt ein Stück dran...
    • Michael RC31 wrote:

      Das gedrehte Teil ist aus Edelstahl?
      Das wiegt doch gefühlt bestimmt ne halbeTonne, oder?
      Hi Michael,
      nein, das gedrehte Teil ist aus Al Si1MgMn - EN AW 6082/T6

      eine Empfehlung vom Radmacher. Ist salzwasserbeständig und muss nicht lackiert oder eloxiert werden.

      Das obere Teil ist wie gesagt aus einer Felge rausoperiert und mit dem anderen teil verschraubt. Zeige ich noch, wenn es ganz fertig ist.
      LG
      Mattes

      The post was edited 3 times, last by mattes ().

    • DasPferd wrote:

      mattes wrote:

      hallo hans, bei welchem Sattler warst du?
      Hi Mattes,
      de soll gut sein Sitzbank Schmiede Darmstadt


      Polstern und Beziehen können alle....die deinem Projekt, muss aber auch die Bank an neue Gegebenheiten angepasst werden!
      Wie wird das befestigt...Was gibt's mit dem Heckfender...und...und...und
      Hi Uwe,
      ja kenne ich,das war die erste Adresse wo ich letztes Jahr war wgen Aufpolstern. Der macht Superarbeit ist aber auch mehr als doppelt so teuer wie alle anderen, die man so kennt. Aber die Möhre hat das dann am Ende vielleicht verdient, damit es konsequent bleibt. :D ;( 8)
      LG
      Mattes

      The post was edited 1 time, last by mattes ().

    • Michael RC31 wrote:

      Prinzipiell hast du Recht....
      Aber bei den 3-Ventilern lässt sich mit rel. kleinem Aufwand was bewegen.... vielleicht verrät euch Matthias ja, was der 3-Ventiler-Papst Roland, der macht ihm diesen Motor, dafür aufruft.
      Hallo zusammen,

      das oben beschriebene Tuning kostet ohne die optischen Ferz 1200 Kröten. Das ist billiger, effektiver und qualitativ besser als bei Thiel. Wenn man nach Rolands Empfehlung noch am Auspuff was macht, dann stehen dafür am Ende etwa 20 PS mehr. 8) :thumbup: oio
      Wir werden sehen, ob es das am Ende wert war....
      LG
      Mattes
    • mattes wrote:

      Michael RC31 wrote:

      Prinzipiell hast du Recht....
      Aber bei den 3-Ventilern lässt sich mit rel. kleinem Aufwand was bewegen.... vielleicht verrät euch Matthias ja, was der 3-Ventiler-Papst Roland, der macht ihm diesen Motor, dafür aufruft.
      Hallo zusammen,
      das oben beschriebene Tuning kostet ohne die optischen Ferz 1200 Kröten. Das ist billiger, effektiver und qualitativ besser als bei Thiel. Wenn man nach Rolands Empfehlung noch am Auspuff was macht, dann stehen dafür am Ende etwa 20 PS mehr. 8) :thumbup: oio
      Wir werden sehen, ob es das am Ende wert war....
      Mattes das wird.....ich bin schon total gespannt.
      Hinsichtlich der Sitzbank solltest du erst nachdem du alles fertig hast aktiv werden...also wenn das Heck dran ist und der Fender platziert ist. Ich hab da noch einen Kontakt...mit dem spreche ich nächste Woche...geb dir Feedback ;)
      Gruß aus Rhoihesse


      Uwe

      "Motorradfahren ist keine Art, sich fortzubewegen, sondern eine Lebensform." :thumbup:
      von Reiner Otte, in Windpassagen
    • Moin zusammen,

      kleine Fortsetzung, ich habe mit dem Rahmen angefangen. siehe Fotos. Den Loop am Ende werde ich noch etwas abwinkeln, damit der Fender noch etwas höher kommt. Weiß einer von euch den Farbcode für das helle Grau der 88er Rahmen? Ich weiß noch nicht, ob ich den Heckrahmen schwarz machen will. Den Rahmen einheitlich zu lassen ist mir im Moment noch näher.

      LG
      Mattes
    • Da hast Du grundsätzlich natürlich recht. Ich bin erst einmal dem Winkel des Anschlusses an den Hauptrahmen gefolgt und ich möchte die Elektrikteile gerne weiterhin in diesem Bereich unterbringen und schaffe dadurch mehr Platz. Auch der Batteriekasten bleibt da, wo er ist. Ich habe nur den alten Fender abgeschnitten. Dadurch können die Zündspule, der Regler und die Relais da bleiben wo sie sind. Ich sehe noch keinen Gewinn darin, den ganzen "Kram" zu verschieben. Das Werkzeugfach fliegt allerdings schon raus.
      LG
      Mattes
    • Hallo zusammen,

      kleines Update. Gestern habe ich den fertigen Adapter für das Hinterrad bekommen...Die beiden Teile werden mit insgesamt 6 Imbusschrauben verbunden. Diese sitzen jeweils in den Löchern, wo die Bremsscheibenschrauben reingereifen.

      Ich wünsche euch einen schönen Sonntag
      LG
      Mattes
    • DasPferd wrote:

      Hi Mattes,
      na also geht voran.
      Kommt mir bekannt vor....dem Ansatz unten sind wir auch gefolgt aber runder...

      ......servus Uwe, so wie es auf deinem Bild aussieht ist da wo der neue Heckrahmen angeschweißt schon ein leichter Knick um da Heck etwas höher zu bekommen.
      scheen Gruaß Hans

      JT: 2010 Bernkastel Kues/2011 Neidenberga/2012 Titisee + geile Sau-Tour/2013 Antweiler + blaue Zipfel/2014 Drangstedt/2015 Neidenberga/2016 Creglingen/2017 Weidenbach + Heuabschiedstour/2018 Neidenberga/2019 Drangstedt
    • Hallo Mattes

      Beim Grau des Rahmens kannst Du einen RAL-Ton nehmen. Habe ich auch gemacht. Ist schon lange her und somit kann ich mich kaum noch erinnern. War aber in Richtung 7001 als Basis bzw. nahe dran.
      Ich habe damals mit einer Sprühdose aus dem Bauhaus gearbeitet und das hat gepaßt.
      Viele Grüße

      Andreas


      _____________________________________________________________________________________________________________________
      Jahrestreffen
      2006 Brilon | 2007 Weidenhof | 2008 Oberbernhards | 2009 Drangstedt | 2010 Bernkastel-Kues | 2011 Neidenberga | 2012 Titisee | 2013 Antweiler |2014 Drangstedt | 2015 Neidenberga | 2016 Weidenhof | 2017 Weidenbach | 2018 Neidenberga | 2019 Drangstedt