Der Verbrennungsmotor und ich

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • es reicht ja offt mal om stand gas zu geben ,dann merkste das auch

      nicht daß noch irgendwelche meldungen im fernsehen sind von wahnsinigen ententreibern
      die sich in amüsanten stellungen auf ihren möpis befördern lassen :wacko:

      wobei :whistling: wäre schon sehenswürdig :D :D
      Wer später bremmst,ist nicht immer schneller!!!
    • Diese Bilder im Kopf, die man niemals vergisst......

      Kleine weiße Kaninchen!
      "Nur wer fragt, dem kann auch geholfen werden!"

      Jahrestreffen:
      2013 Antweiler / 2014 Drangstedt / 2015 Neidenberga / 2016 Creglingen / 2017 Weidenbach + Heuhotelabschiedstour /
      2018 Neidenberga + Aischgründer Karpfentour
    • Hi Frank,

      lass als Erstes (wie schon geschieben) den Fehlerspeicher auslesen.

      Falls da nichts abgelegt sein sollte, beginnt die Suche.

      Zündfunke auf allen Kerzen, mit voller Leistung?

      Falschluft?

      Und alles was hier sonst schon geschrieben wurde ...

      Grüße
      Gerd

      Bei Toyota werden nicht alle vorhanden Fehler so abgelegt, das sie in der OBD sichtbar werden ...
      Bildung lässt sich nicht downloaden.
    • So ihr Lieben...kleines Update.
      Nach stundenlangen quälenden amateurhaften Schrauberstunden in der Hobbywerkstatt am Samstag letzter Woche
      kann ich vermelden, der Keiler zieht wieder :thumbsup:

      Und zwar seinem Alter und seiner Laufleistung entsprechend ziemlich ordentlich...bei 190 laut Tacho hab ich kein Gas mehr gegeben,
      da warens um die 5000 Umdrehungen, bei 6500 ist roter Bereich, aber das tu ich dem alten Schlitten nicht an 8)
      Mit 195 ist er ausgeschrieben, also kann ich zufrieden sein.
      Bei 4200 Umdrehungen zeigt der Tacho 160...das sind ca 145 reale...reicht vollkommen im Staugebiet...äh Ruhrgebiet :)

      Und was wars nun? Die Auspuffanlage. Nachdem ich ja den Krümmerkat bereits leergeräumt hatte hab ich mir einen gebrauchten
      Krümmerkat in der Bucht für 120 Euro geschossen, dann einen Nachkat für 110 Euro aus dem Zubehör, und ne Dichtung für nen Zehner.
      Nach einer Menge Werkstattstunden mit Angstschweiss, Flüchen, Verletzungen und teilweise purer Verzweiflung ist jetzt alles gut.

      Aber ich hab noch nie so sehr gehofft daß ich KEINE schraube rund dreh und KEINEN Stehbolzen abreisse...ist zum Glück auch
      nicht passiert :thumbup:

      Es ist schon heftig was eine kaputte Auspuffanlage an Leistung frisst. Vermutlich ist entweder der Nachkat zu gewesen oder
      es war zu viel offen und der Gegendruck hat gefehlt. Was auch immer, ich habe gewonnen, Toyota hat verloren hehe.

      Danke nochmal für die Tips und Infos. Ist halt doch bestes Forum von Welt hier! ^^
      Hakuna Matata!