Endlich schreibt es mal einer...

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Er spricht mir aus der Seele.
      Bei mir kommt nich ein Punkt dazu :
      Mein Auto mag im 6. Gang nicht unter 80.
      Mein Auto mag im 5. Gang nicht unter 60.
      Mein Auto mag im 3. Gang nicht unter 30.
      Wenn ich 27 im 2. Gang fahre kommen mir die Tränen wenn ich den aktuellen Verbrauch sehe ...
      Intelligente Sätze zu verfassen ist kein Zuckerschlecken. Und schon ein einziger Buchstabendreher kann den besten Text urinieren.
      Achja - meine Reifen haben Haftpflicht !
    • @ blackdriver
      Ist bei meinem auch so!
      Nur kein 6.Gang....
      Auf dem Möppi nervt's dann richtig, besonders wenn dann noch plötzliche Haken geschlagen werden, ohne Blinken abgebogen oder einzuparken versucht wird, oder abrupt angehalten wird, weil etwas Wichtiges, sich den Nachfolgenden nicht Erschließendes erblickt wird :evil:
      Für einen Freund, der hier mit tätig ist. Immer einen Besuch wert! Besonders im April zum Motorenanlassen:
      mscherford.de
      Keine Werbung. Völlig uneigennützig verlinkt. Wurde immer fair bedient. Bei mir in der Nähe. Eine Anfrage wert:
      lo-moto.de
    • knallfrosch wrote:

      wenn wir auf der BAB ein Limit von X kriegen, dann wird das auch gleichzeitig die "Pflicht" X zu fahren und nicht mit 110 da langzurollen...
      Das hast du doch heute schon....
      Wenn dus wagst mit 180km/h über die Bahn zu schleichen kommt irgendein Mad-Max-Biturbo-Rambo angeflogen und versucht dich mit seinen Xenon-LED-Laser-Gechützen von der Bahn zu beamen.

      Ich hab mich natürlich in dem Artikel auch wiedererkannt... aber man darf bei diesen +-3km/h Differenzen auch die Tachoabweichungen nicht vergessen.
      ECE-Richtlinie R39
      Angezeigte Geschwindigkeit nicht weniger als reale Geschwindigkeit und nicht mehr als reale Geschwindigkeit + 10% der realen Geschwindigkeit + 4 km/h.
      Heißt bei echten 30km/h eine Anzeige zwischen 30 und 37 km/h. Bei 130 wären das schon 147....

      Glauben wir doch einfach ans Gute im Menschen und schiebens auf die lausige Tachogenauigkeit.... mir hilft es tatsächlich.
      Tunerlatein:
      nolite dare sanctum canibus neque mittatis margaritas vestras ante porcos ne forte conculcent eas pedibus suis et conversi disrumpant vos (Matth. 7,6)
    • Ich richte mich nach der Geschwindigkeit, die das NAVI anzeigt. Ist zwar genauso Blödsinn (Abweichung), aber es genehmigt mir, die ENTSCHEIDENDEN Kilometerchen schneller zu fahren - und das ohne schlechtes Gewissen.. :thumbsup: :thumbsup:
      Die gegenseitige Wertschätzung, Achtung und Höflichkeit ist Grundvorraussetzung für eine langanhaltende Freundschaft
    • Habe mein T&T Tacho so justiert, dass es bei 100 km/h knapp 1 km/h vorauseilt.
      Kann mich also ziemlich genau an den kritischen Bereich herantasten.
      Und so ist mir erst aufgefallen, wie lange verzögert oft das Navi Geschwindigkeitswechsel z. B. beim Fahren durch hohen Wald anzeigt.


      Allzeit sichere und knöllchenfreie Fahrt wünscht mit
      VG aus dem Hochsauerland
      Waldemar


      P.S.: Und ja, ich weiß: es gibt auch noch einen kleinen Unterschied zwischen nagelneuen und stark abgefahrenen Reifen.
      (das stelle ich 1-2 mal jedes Jahr fest) :D
      spritmonitor.de/image.php?vid=702966&type=5
      JT: 2013 Antweiler(Tagesgast) - 2014 Drangstedt - 2015 Neidenberga - 2016 ;( - 2017 Weidenbach - 2018 Neidenberga
    • ......was mich gehörig nervt sind diese Samstag-oder Sontagnachmittag-Schleicher auf den Bundesstrassen (z. B. Bauernfünfer die schaun wia`s Gros oda da Woaz waxd). :thumbdown: X(
      scheen Gruaß Hans

      JT: 2010 Bernkastel Kues/2011 Neidenberga/2012 Titisee + geile Sau-Tour/2013 Antweiler + blaue Zipfel/2014 Drangstedt/2015 Neidenberga/2016 Creglingen/2017 Weidenbach + Heuabschiedstour/2018 Neidenberga/2019 Drangstedt