Zulassung 30.03.1989 -37kw? auf 44kw?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Zulassung 30.03.1989 -37kw? auf 44kw?

      Hallo,

      ich habe mal eine Frage zu meiner eNte.
      Und zwar ist die gute Zulassung am 30.03.1989 und hat "nur" 37kw.
      Eigentlich sollte die doch aber bis zu 44kw können, wenn ich richtig informiert bin.
      Aufgrund des Zulassungsdatums 30.03.1989 dürfte es sich ja wohl noch um eine der letzten 88er Modelle handeln(?)?
      Wie kann ich das rausfinden und was müsste ich tun um die zu entdrosseln?
      Bitte um eure Hilfe.

      LG defreckert "IGB"
    • ... du brauchst keine extra TÜV Prüfung.

      Aber der TÜV (oder GTÜ, Dekra) muss dir nen Gutachten schreiben, mit dem du dann beim Landkreis die Eintragung in die Papiere machen lässt.
      Anders geht das nicht.
      Und dann nicht vergessen, das deinr Versicherung zu sagen.

      Rechne mal mit rund 70 bis 100€ in Summe für die "Verwaltungsakte"

      Habe das gemacht. Die Mehrleistung fällt (mir) nicht wirklich auf... man kann diskutieren ob es das wert ist...
      Mist, zu kurz. Säg ich halt ein Stück dran...
    • Drosseln sind Vögel, sie in Mopeds einzubauen ist Tierquälerei.
      Merken, naja, sie wird deshalb nun nicht gleich Brocken aus dem Asphalt reissen, aber speziell im oberen Drehzahldrittel spürt mans schon...
      Tunerlatein:
      nolite dare sanctum canibus neque mittatis margaritas vestras ante porcos ne forte conculcent eas pedibus suis et conversi disrumpant vos (Matth. 7,6)
    • Erstmal nachgucken, was eingebaut ist.
      In den Papieren kann ja viel stehen...
      JT 05Scharzfeld,06Brilon,07Creglingen,08Oberbernhards,09Drangstedt,10Bernkastel ,11Neidenberga
      12Titisee,13Antweiler,14Drangstedt,15Neidenberga,16Creglingen,17Weidenbach,18Neidenberga
      19Drangstedt
      | 11.-14.6.2020 Mittelfranken|-21W -22O -23N -24S
    • Schau zuerst in die Papiere. Da steht unten im "Fließtext" gedrosselt mit Ansaugstutzen o.ä. Dann im Moped nachsehen, ob tatsächlich noch die gedrosselten drin sind. Falls die offenen drin sind, kannst du direkt zur Prüfstelle und die Formalitäten erledigen.

      Infos:
      bp77.de/ntv/
      In der Quickbar Drosselung auswählen
      Dort sind auch die Gutachten für die Abnahme. Die Kennzeichnung zum identifizieren steht im Gutachten (offen hat keine)
      Ich hab nen Kurzen ... und das ist gut so ;-)

      (\_/)
      (O.o) This is Bunny. Copy Bunny into your
      (> <) signature to help him on his way to world domination.
    • In den Papieren wird er ja vermutlich schon nachgeguckt haben, woher wird er sonst auf die Frage kommen.

      Wenn die EZ direkt gedrosselt war, steht das nicht im Fließtext, sondern ist direkt so eingetragen.

      Interessant ist welche Stutzen verbaut sind.
      JT 05Scharzfeld,06Brilon,07Creglingen,08Oberbernhards,09Drangstedt,10Bernkastel ,11Neidenberga
      12Titisee,13Antweiler,14Drangstedt,15Neidenberga,16Creglingen,17Weidenbach,18Neidenberga
      19Drangstedt
      | 11.-14.6.2020 Mittelfranken|-21W -22O -23N -24S
    • An der Rahmennummer kann mann sehen, ob sie gedrosselt ausgeliefert wurde.
      Ist an der 3. Stelle der Nummer eine 3, dann wurde sie mit 37kw ausgeliefert, ist es eine 4, dann mit 44kw.
      Viele Grüße

      Andreas


      _____________________________________________________________________________________________________________________
      Jahrestreffen
      2006 Brilon | 2007 Weidenhof | 2008 Oberbernhards | 2009 Drangstedt | 2010 Bernkastel-Kues | 2011 Neidenberga | 2012 Titisee | 2013 Antweiler |2014 Drangstedt | 2015 Neidenberga | 2016 Weidenhof | 2017 Weidenbach | 2018 Neidenberga | 2019 Drangstedt