90506 mbl 610 Ring

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • 90506 mbl 610 Ring

    Hallo Leute,
    ich benötige dringend einen Washer Ring 90506 MBL610.
    ich versuche seit Tagen welche online zu erhalten. Entweder sind die Teile viiiel zu teuer "+ Versand 12-15 €" oder "nicht lieferbar" oder "Shop funktioniert nicht" :thumbdown:

    Hat einer von Euch einen Ring 90506 mbl 610 übrig? Würde auch 2 nehmen, denn ich muss die eNTe erstmal provisorisch zusammenschrauben, um dann weitere Hilfe zu "erfahren" ... und falls ich es beim ersten Mal verdumme, ein Erstatzring wäre sicherlich beruhigend.

    Würde mich freuen.
    Files
    Herzlichst Jeffrey


    Wird immer besser
  • Das sieht nach dem Sicherungsring vom Lenkkopf aus. Diesen sollte man nicht mehrfach verwenden, denke ich.

    Damit kann ich nicht dienen.
    Gruß der Peter



    JT-Teilnahmen:
    2007 ~ Creglingen ¦ 2008 Norwegen ~ Fischen (Oberbernhards) ¦ 2009 ~ Drangstedt ¦ 2010 ~ Berkastel-Kues ¦ 2011 ~ Neidenberga ¦ 2012 ~ Titisee ¦ 2013 ~ Norwegen - Fischen (Antweiler) ¦ 2014 ~ Drangstedt ¦ 2015 ~ Neidenberga ¦ 2016 ~ OP :( (Creglingen) ¦ 2017 ~ Kroatien (Weidenbach)¦ 2018 ~ Neidenberga¦ 2019 ~ Drangstedt (leider nicht) ¦ 2020 ~ Süden ¦ 2021 ~ Westen ¦
  • Ich lasse den weg, wenn er zu arg verbogen ist.

    Wo sollen die beiden gekonterten Nut-Muttern hin, gegenseitig gekontert?
    Und dann noch mit der Hutmutter von der Gabelbrücke nochmal gekontert, die mit relativ viel Drehmoment angezogen wird!

    Noch nie ein Problem damit gehabt.....

    ....an vielen Zubehör-Federbeinen, besteht die Federvorspannungs-Verstellung auch nur aus zwei schmale gekonterte Nut-Muttern ohne Sicherungsblech und die könnten sich bei Vibrations-Schlag-Wechselbelastung ganz leicht nach oben wegdrehen.

    ..... nur ein persönlicher Tipp!
    Das ist meine ganz eigene Meinung und wenn das jemand anders sieht.....bitte gerne!

    The post was edited 1 time, last by Kurvenguide ().

  • Kurvenguide wrote:

    Wo sollen die beiden gekonterten Nut-Muttern hin, gegenseitig gekontert?
    Diese Muttern werden nicht gekontert, das ist ja genau der Witz des Honda-Systems....
    Diese Scheibe dient dazu die beiden Nutmuttern auf einem Abstand zueinander zu halten und die untere Nutmutter am verdrehen zu hindern wenn die obere über die Gabelbrücke dann gekontert wird.
    Das wurde hier und nahezu in jedem anderen Honda-Forum schon jeweils zig mal besprochen und erklärt.
    Tunerlatein:
    nolite dare sanctum canibus neque mittatis margaritas vestras ante porcos ne forte conculcent eas pedibus suis et conversi disrumpant vos (Matth. 7,6)
  • Hi Jeffrey,
    ist auf dem Weg. Was hast du eigentlich mit dem Ring angestellt, der drin war?

    Der Ring dient im Übrigen lediglich dazu, die Mutter daran zu hindern sich noch zu verdrehen, wenn das Lagerspiel schon eingestellt ist. Ihn mehrfach zu verwenden, wenn keine Lasche abbricht, sehe ich völlig unkritisch.

    LG
    Matthias
    LG
    Mattes
  • mattes wrote:

    Ihn mehrfach zu verwenden, wenn keine Lasche abbricht, sehe ich völlig unkritisch.
    Der Ring drückt sich aber bei der ersten Verwendung flach, verwenden kann man ihn, aber dann muss man nach Gefühl etwas Luft lassen.
    Tunerlatein:
    nolite dare sanctum canibus neque mittatis margaritas vestras ante porcos ne forte conculcent eas pedibus suis et conversi disrumpant vos (Matth. 7,6)