springt nach Regen nicht mehr an (Zündung?)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • springt nach Regen nicht mehr an (Zündung?)

      Heyhey,
      Ich bin ganz neu hier, guck aber öfters hier rein, wenn ich Hilfe brauche.
      Grade weiß ich nicht mehr so richtig weiter.
      Meine NTV hat mich seit ich sie habe nie im Stich gelassen und jetzt nach einem langen Regen springt sie nicht mehr an.
      Ich hab gecheckt ob ein Funke kommt, aber nichts gesehen, deswegen ist meine vermutung die Zündung.
      Der Motor dreht und es riecht nach dem Startversuch nach Benzin, also geh ich davon aus, dass Sprit kommt.
      Gibt es an der NTV ein Teil (vlcht der cdi?) das manchmal kaputt geht an der ganzen Zündanlage?
      Und wie kann ich sowas testen/durchmessen?
    • Hi, schwierig. Da gibt es normal nichts, was wirklich sehr anfällig wäre...
      Ganz doofe Frage (falls du eine Ältere hast):
      Killswitch? Schalt mal ein paarmal hin und her. Gilt natürlich nur, wenn der Anlasser auch dreht, wenn der Killswitch abgeschaltet ist... sollte bei den Stummellenkerenten der Fall sein.

      Das wäre die einfachste Möglichkeit, die überraschend oft...

      Sonst müssen wir systenatisch analysieren...
      Mist, zu kurz. Säg ich halt ein Stück dran...
    • Uralte Zündkabel? Kerzen nach diversen Startversuchen nass? Knallfrosch hat schon von Kontaktproblemen am Killschalter geschrieben. Korrosionsproblem Masseleitung?
      Schwer aus der Ferne zu sagen. Versuchs doch mal, wenn sie wieder trocken ist.
      DLzG, RedRider

      Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen ;)
    • New

      entevauler wrote:




      Von wo kommst du denn?
      ......servus Maik, das was du hier hinterfragst ist aber sehr gefährlich :D :P
      scheen Gruaß Hans

      JT: 2010 Bernkastel Kues/2011 Neidenberga/2012 Titisee + geile Sau-Tour/2013 Antweiler + blaue Zipfel/2014 Drangstedt/2015 Neidenberga/2016 Creglingen/2017 Weidenbach + Heuabschiedstour/2018 Neidenberga/2019 Drangstedt
    • New

      Ein paar Suchhinweise gibt es ja schon. Schon mal versucht vom Auto mit Starterkabel zu überbrücken ?
      Vielleicht liegt es an der Batterie:
      Es kann sein, dass die Batterie zwar den Anlasser noch dreht, aber es zum Zündfunken nicht mehr ausreicht.

      Das Problem muß ja nicht zwingend was mit der Feuchtigkeit zu tun haben ... Alle Kabel fest ?
      JT 05Scharzfeld,06Brilon,07Creglingen,08Oberbernhards,09Drangstedt,10Bernkastel ,11Neidenberga
      12Titisee,13Antweiler,14Drangstedt,15Neidenberga,16Creglingen,17Weidenbach,18Neidenberga
      19Drangstedt
      | 11.-14.6.2020 Mittelfranken|-21W -22O -23N -24S
    • New

      Moin, habe jetzt etwas mehr Zeit als gestern... wir bräuchten ein paar Fakten, auch zu dem, was du hast/kannst

      - Hast du ein Multimeter (Spannung, Widerstand messen)?

      - "gecheckt, ob ein Funke kommt" -- Zündkerze ausgebaut, ans Motorgehäuse gehalten und Anlasser betätigt? Ehrlichgesagt finde ich das gar nicht so einfach, das wirklich zu sehen... Aber ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass der Anlasser arbeitet?

      - Neben der Sache mit dem Killswitch (ich habe eben im Profil gesehen, dass du bj 96 angibst -- da wäre das nicht relevant, weil da der Anlasser nicht geht, wenn der Killswitch abgeschaltet ist (oder ein Kontaktproblem hat)):
      Bitte überbrück mal ("Starthilfe") mit einer anderen (Auto-) Batterie. Die NTV hat eine Zündung, die verhältnismäßig viel Spannung braucht, d.h. es kann durchaus passieren, dass der Anlasser noch munter dreht, aber es keinen Zündfunken gibt, wenn die Batterie nicht mehr gut ist. (Wenn du kannst, miss mal die Batterie unbelastet und die Spannung während du den Anlasser betätigst.)

      - Lass mal den Sprit aus den Schwimmerkammern ab. Dann Benzinhahn zu(!), linke Hand an die Benzinpumpe und anlassen. (Nein, die soll gar nicht anspringen -- aber...) Wenn die Zündelektronik Zündimpulse generiert, sollte die Benzinpumpe recht regelmäßig und schnell "zucken", weil sie vergeblich versucht Benzin zu den Vergasern zu befördern.
      Dann Benzinhahn auf, Choke ziehen (jetzt kommt ein ernsthafterer Anlassversuch). Wieder Hand an die Benzinpumpe. Die sollte einige Male schnell zucken und dann deutlich langsamer werden (dann sind die Schwimmerkammern voll...). Wohlgemerkt: die Benzinpumpe arbeitet *nur*, während du den Anlasserknopf drückst (bzw. eigentlich, während die Zündelektronik Zündimpulse generiert).

      Ich sag mal so, das sind die einfachen Dinge -- wenn du da mit (negativen) Ergebnissen zurückkommst, sehen wir weiter ;)

      Schönen Gruß
      knallfrosch
      Mist, zu kurz. Säg ich halt ein Stück dran...
    • New

      Hallo Marina

      Das klingt für mich nach Killswitch. Vermutlich ist der abgesoffen und oxidiert.
      Rechte Schaltereinheit öffnen und mit Kontaktreiniger einsprühen.
      Viele Grüße

      Andreas


      _____________________________________________________________________________________________________________________
      Jahrestreffen
      2006 Brilon | 2007 Weidenhof | 2008 Oberbernhards | 2009 Drangstedt | 2010 Bernkastel-Kues | 2011 Neidenberga | 2012 Titisee | 2013 Antweiler |2014 Drangstedt | 2015 Neidenberga | 2016 Weidenhof | 2017 Weidenbach | 2018 Neidenberga | 2019 Drangstedt

      The post was edited 1 time, last by Andreas_S ().

    • New

      Moin.

      Wenn an der neueren NTV der Killswitch oxidiert ist oder keinen Kontakt hat, dreht aber der Anlasser nicht. Das machen nur die frühen Baujahre.

      Ich würde es auch erstmal mit überbrücken versuchen. Dann ist schon mal eine einfache Fehlerquelle ( Batterie ) ausgeschlossen. Also vorgehensweise wie von knallfrosch beschrieben.

      Gruß Maik
      buffbuffbuffbuff *klonk* brobobobobrooooooo*klack*broooooaaaaa*klick*raaaaaaharrrrrrrr...
    • New

      war tatsächlich der Killswitch, hab den eben n paar mal an und aus gemacht, dann gings wieder
      wow sowas einfaches hatte schon jede Menge auseinander genommen
      danke für die Hilfe
      komisch aber dass der Anlasser dreht bei Killswitch aus... is ja ne 96er NTV,
      Naja geht auf alle Fälle wieder
      Ein groszes Danke an Alle
      <3 oio <3
    • New

      marina wrote:

      komisch aber dass der Anlasser dreht bei Killswitch aus... is ja ne 96er NTV,
      Moin, das sollte nicht so sein. Bei einer "richtigen" 96er geht der Anlasser nicht, wenn der Killswitch aus ist.
      Dann hat da mal einer an Kabelbaum und / oder rechter Schaltereinheit gebaut... was nicht wirklich schlimm ist, darfst dich nur nicht "blind" auf den Schaltplan verlassen.

      Schönen Gruß
      Knallfrosch
      Mist, zu kurz. Säg ich halt ein Stück dran...
    • New

      Hallo Marina

      Den Killswitch trotzdem mit Kontaktreiniger und Kontaktspray behandeln.
      Ab und zu einmal ohne Zündung Ein- und Ausschalten kann auch nicht schaden.
      Sonst passiert das wieder einmal.
      Viele Grüße

      Andreas


      _____________________________________________________________________________________________________________________
      Jahrestreffen
      2006 Brilon | 2007 Weidenhof | 2008 Oberbernhards | 2009 Drangstedt | 2010 Bernkastel-Kues | 2011 Neidenberga | 2012 Titisee | 2013 Antweiler |2014 Drangstedt | 2015 Neidenberga | 2016 Weidenhof | 2017 Weidenbach | 2018 Neidenberga | 2019 Drangstedt
    • New

      Dann auch von mir noch nachträglich herzlichen Glückwunsch und alles Gute.
      Viele Grüße

      Andreas


      _____________________________________________________________________________________________________________________
      Jahrestreffen
      2006 Brilon | 2007 Weidenhof | 2008 Oberbernhards | 2009 Drangstedt | 2010 Bernkastel-Kues | 2011 Neidenberga | 2012 Titisee | 2013 Antweiler |2014 Drangstedt | 2015 Neidenberga | 2016 Weidenhof | 2017 Weidenbach | 2018 Neidenberga | 2019 Drangstedt