Ab 2. August 2021 wird die Speicherung von Fingerabdrücken im Personalausweis zum Zwang

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ab 2. August 2021 wird die Speicherung von Fingerabdrücken im Personalausweis zum Zwang

      Sollte man wirklich ausserhalb der Reihe einen neuen Perso beantragen ?

      Einerseits zur Verbrechensbekämpfung eine gute Sache, andererseits macht mich das schon sehr nachdenklich.

      Info Click

      Ma
      Lieben Gruß SaMa-NTV
      • Nur ein Motorradfahrer versteht warum ein Hund seinen Kopf aus dem Autofenster hält
    • Moin Gemeinde
      ich seh da kein Problem, erstens gabs das früher schon, glaub seit nach dem Krieg waren Fingerabdrücke im Ausweis und Pass obligtorisch bis in die ?achtziger?, und zweitens ist man heutzutage digital so massiv registriert, da kommt es auf den schmutzigen Finger auch nicht mehr an.

      Warum ausgerechnet ein digital-forum so eine Welle macht, ist für mich unverständlich, wollen sich wahrscheinlich wichtig machen bei der werthen Kundschaft

      sonnige Grüße und gsund bleibn ;)

      Berti
      .....die Kurve ist zum Reinlegen da.......... :thumbup: :weizen:
    • Prinzipiell ja kein Problem, wenn man nichts zu verbergen hat.

      Probleme sehe ich eher bei der Verwendung der Daten. Ich stelle mir das vor wie in dem Clip, in dem Jan Böhmermann die Schufa vorstellt.


      :thumbdown:
      Intelligente Sätze zu verfassen ist kein Zuckerschlecken. Und schon ein einziger Buchstabendreher kann den besten Text urinieren.
      Achja - meine Reifen haben Haftpflicht !
    • riedrider wrote:

      Meine haben sie vielleicht auch noch und zwar vollständig und offiziell abgenommen
      Ich hatte über meine erste Firma vor über 28 Jahren mal zwei Wochen im BEP = bureau of engraving and printing (Banknoten und Briefmarken) in Washington gearbeitet.
      ...da haben sie bestimmt auch noch deine Fußabdrücke, also mußt du dir keine Sorgen machen.... :geil:

      sonnige Grüße und gsund beibn ;)

      Berti
      .....die Kurve ist zum Reinlegen da.......... :thumbup: :weizen:
    • Entenberti wrote:

      Moin Gemeinde
      ich seh da kein Problem, erstens gabs das früher schon, glaub seit nach dem Krieg waren Fingerabdrücke im Ausweis und Pass obligtorisch bis in die ?achtziger?, und zweitens ist man heutzutage digital so massiv registriert, da kommt es auf den schmutzigen Finger auch nicht mehr an.

      Warum ausgerechnet ein digital-forum so eine Welle macht, ist für mich unverständlich, wollen sich wahrscheinlich wichtig machen bei der werthen Kundschaft

      sonnige Grüße und gsund bleibn ;)

      Berti

      Nein. Ich habe nie einen Fingerabdruck in meinem Ausweis gehabt. Nicht in den 60ern, 70er, 80ern...

      Viele Grüße
      Axel
    • Fingerabdrücke in Personalpapieren waren im 3. Reich üblich.
      Als darüber bei der Gründung der Bundesrepublik entschieden wurde, hat man mit folgendem wunderschönen Satz darauf verzichtet:
      Die Bundesrepublik Deutschland hat Bürger, keine Verdächtigen.

      Damit ist alles zur Denke hinter der Entscheidung gesagt.
      Tunerlatein:
      nolite dare sanctum canibus neque mittatis margaritas vestras ante porcos ne forte conculcent eas pedibus suis et conversi disrumpant vos (Matth. 7,6)
    • Michael,
      danke für die Aufklärung, da lag ich daneben in meiner Erinnerung.
      Ein biometrisches Foto, das heutzutage üblich ist, macht einen ohne jeglichen Kontakt über Scannerkameras identifizierbar, Fingerabdruck ist eigentlich ein alter Hut.

      sonnige Grüße und gsund bleibn ;)

      Berti
      .....die Kurve ist zum Reinlegen da.......... :thumbup: :weizen:
    • frandi63 wrote:

      Dient alles nur unserer Sicherheit. Missbrauch ist ausgeschlossen, weil verboten.
      8o glaubt ihr das etwa nicht? :D
      ....empfinde den Fingerabdruck auf dem Perso als Freiheitseinschränkung!
      scheen Gruaß Hans

      JT: 2010 Bernkastel Kues/2011 Neidenberga/2012 Titisee + geile Sau-Tour/2013 Antweiler + blaue Zipfel/2014 Drangstedt/2015 Neidenberga/2016 Creglingen/2017 Weidenbach + Heuabschiedstour/2018 Neidenberga/2019 Drangstedt
    • Solange damit kein Schindluder getrieben wid, versteh ich nicht, wo deine Freiheit beschnitten wird.

      Erklär mir das bitte mal kurz & bündig.

      Danke.
      Intelligente Sätze zu verfassen ist kein Zuckerschlecken. Und schon ein einziger Buchstabendreher kann den besten Text urinieren.
      Achja - meine Reifen haben Haftpflicht !
    • Blackdriver wrote:

      Solange damit kein Schindluder getrieben wid, versteh ich nicht, wo deine Freiheit beschnitten wird.

      Erklär mir das bitte mal kurz & bündig.

      Danke.
      ....von einem unbescholtenen Bürger wie ich einer bin sind die Fingerabdrücke bis jetzt nirgendwo hinterlegt (gilt auch für die Biometrischen Daten), danach schon und in jeder andere Staat in den ich reise hat diese dann auch.

      ....gilt selbiges auch für alle andern in deutschland lebenden Menschen, denke mal nicht, sorry!
      :huh:
      scheen Gruaß Hans

      JT: 2010 Bernkastel Kues/2011 Neidenberga/2012 Titisee + geile Sau-Tour/2013 Antweiler + blaue Zipfel/2014 Drangstedt/2015 Neidenberga/2016 Creglingen/2017 Weidenbach + Heuabschiedstour/2018 Neidenberga/2019 Drangstedt
    • Blackdriver wrote:

      Solange damit kein Schindluder getrieben wid
      Nun tun wir doch einfach mal so als ob man unseren Behörden jetzt und in alle Zukunft bedingungsloss vertrauen könnte, von dieser Seite also nichts zu befürchten ist.
      Ein Problem bleibt in jedem Fall, biometrische Daten sind in erster Linie mal Daten... und Daten sind niemals absolut sicher. So, was passiert nun wenns bei diesen Daten mal ein Leck/Hack gibt? Passwörter kann ich ändern, aber was mach ich wenn sowas in falsche Hände gerät? Soll ich dir ne kurze Anleitung geben wie einfach man dann ganz schnell dafür sorgt dass "Otto Ich-hab-ja-nix-zu-verbergen" in ernste Erklärungsnöte gerät?

      NT/Hans wrote:

      .gilt selbiges auch für die lieben Gäste von Fr.
      Sowas les ich offen gesagt hier sehr ungern...
      Aber wenns dich beruhigt, ja, allen Asylbewerberbern werden europaweit Fingerabdrücke abgenommen, allein um Mehrfachanträge zu erschweren. Klappt nur bekanntlich nicht sonderlich...
      Tunerlatein:
      nolite dare sanctum canibus neque mittatis margaritas vestras ante porcos ne forte conculcent eas pedibus suis et conversi disrumpant vos (Matth. 7,6)
    • Hm. Bei mir isses zu spät.
      Meine Fingerabdrücke sind schon für den Reisepaß gesoeichert, da kann man es schon min seit 2018 nicht mehr abwählen.

      Und die Chinesen haben sie auch sowie diverse Rechenzentrenbetreiber.

      Macht das ein gutes Gefühl?
      Würde ich dem Zustimmen, wenn ich die Wahl hätte?
      Schränkt mich das in irgendeiner Weise ein?

      Meine Antwort auf alle 3 Fragen ist nein.
      Mag überraschend sein.

      Witzigerweise habe ich da nichtmal wirkliche Angst vor einem Datenleck oder dass Unberechtigte die Datensätze in die Hand bekommen, da alles, was mir einfällt, wo das wirklich zu meinem Nachteil wäre, einfach zu sehr nach schlechtem Hollywood Film klingt...
      I reject your reality and substitute my own!
    • ....mein Reisepass ist 2012 abgelaufen und ich will keinen Perso mit Fingerabdruck!
      scheen Gruaß Hans

      JT: 2010 Bernkastel Kues/2011 Neidenberga/2012 Titisee + geile Sau-Tour/2013 Antweiler + blaue Zipfel/2014 Drangstedt/2015 Neidenberga/2016 Creglingen/2017 Weidenbach + Heuabschiedstour/2018 Neidenberga/2019 Drangstedt
    • Moin,

      eigentlich hätte es gut gepasst, wenn ich dieses Thema gestartet hätte. So freue ich mich, dass mir jemand zuvorgekommen ist.

      Ralf aus SY wrote:

      Wie schon oben angeschnitten, Alexa und Siri wissen eigentlich viel besser Bescheid. Vielleicht sogar wenn sie kalt gestellt, ähh, deaktiviert sind.
      Da hat aber jeder die freie Entscheidung, ob er Geräte benutzt, auf denen diese Apps bzw. Programme installiert sind. Eine vollständige Deinstallation dieser Apps bzw. Programme sollte doch auch möglich sein oder?

      Blackdriver wrote:

      Solange damit kein Schindluder getrieben wid, versteh ich nicht, wo deine Freiheit beschnitten wird.

      Erklär mir das bitte mal kurz & bündig.

      Danke.
      Der Wunsch alles in 3 Worten erklärt zu bekommen, ist zwar verständlich, aber nicht immer möglich.

      Dafür gibt es aber unter
      aktion.digitalcourage.de/perso-ohne-finger
      schlüssige Erklärungen, warum das zwangsweise Speichern von Fingerabdrücken im Personalausweis schlecht ist und auch gefährlich werden kann. So sollte uns z. B. die deutsche Geschichte lehren, wie schnell Daten gegen die Bevölkerung eingesetzt werden können.

      Hier noch 3 entzauberte Mythen zur Fingerabdruck‑Sicherheit:
      welivesecurity.com/deutsch/201…-drei-entzauberte-mythen/

      Wie leicht es möglich ist, Fingerabdrücke zu kopieren und dann zu missbrauchen, könnt ihr auch unter
      ccc.de/de/campaigns/aktivitaet…ie/fingerabdruck_kopieren
      nachlesen.

      Da man seine Fingerabdrücke nicht löschen kann, hat man dann unter Umständen bis zum Lebensende ein Problem.
      Ursprünglich war es eigentlich nur in Diktaturen üblich, Fingerabdrücke in Ausweisen zu speichern.

      Ich habe die Petition gegen die Fingerabdruckpflicht in Personalausweisen bereits unterstützt!
      Wer dies auch tun möchte, kann dies unter
      aktion.digitalcourage.de/perso-ohne-finger
      ebenfalls tun.

      Gruß

      Wolfgang
      „Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“

      Benjamin Franklin

      Bitte keine Bilder von mir bei whatsapp, facebook und Co
    • Das ist so nicht richtig, es werden keine Fingerabdrücke gespeichert,

      sondern nur einer und zwar der rechte Zeigefinger sofern vorhanden genommen und gespeichert.

      Und das dient nur dazu den Ausweis noch Fälschungssicherer zu machen.

      Nicht mehr und nicht weniger.

      Sollte der Ausweis mal aus irgendeinem Grund bei z.B. der Polizei im Dokumentenprüfgerät landen und das Ding schmeisst

      'nen Fehler raus heißt das erstmal der Ausweis ist gefälscht (zumindest ist da was nicht mit in Ordnung).


      Gut das man sich dann über den rechten Zeigefinger identifizieren kann.
      GRUSS FRIEDO oio

      Keinen Millimeter nach rechts und bleibt gesund
      Ein Leben ohne Moped ist zwar möglich, ich weiss nicht ?( .......... irgendwie sinnlos.
      '91er NTV650 REVERE [Moonrise Maron Met.] / '97er R1100RS [Alpine White]

      2008 Oberbernhards | 2009 Drangstedt | 2013 Antweiler | 2018 Neidenberga | 2019 Drangstedt