Europäische Initiative für eine Zukunft ohne biometrische Massenüberwachung

  • Moin,


    schon vor einiger Zeit habe ich ein Newsletter von digitalcourage.de bekommen und mich an der EU-Bürgerinitiative #RECLAIMYOURFACE – fordere dein Gesicht zurück – beteiligt. Da ich das Ziel der EU-Bürgerinitiative unterstützenswert halte, stelle ich das Thema jetzt auch hier ins Forum ein. Wer mag, kann sich ja auch an der EU-Bürgerinitiative beteiligen.


    Infos findet ihr hier:
    https://digitalcourage.de/blog…biometrische-ueberwachung


    und EU-weit (nur Englisch): https://reclaimyourface.eu/the-movement/


    und hier:
    https://www.ccc.de/de/updates/…trische-massenuberwachung


    Zum Unterschreiben der
    EU-Bürgerinitiative für eine Zukunft ohne biometrische Massenüberwachung
    geht es hier:


    https://reclaimyourface.eu/de/
    Mitmachen, weitersagen, teilen!


    Den vollständigen Text der Bürgerinitiative findet ihr hier:


    https://europa.eu/citizens-ini…es/details/2021/000001_de


    Ein Zitat aus dem Text:
    "Es hat sich gezeigt, dass die Nutzung biometrischer Massenüberwachung in den Mitgliedstaaten und durch EU-Agenturen zu Verstößen gegen das EU-Datenschutzrecht geführt und die Rechte der Menschen, einschließlich ihres Rechts auf Privatsphäre, auf freie Meinungsäußerung, auf Protest und auf Diskriminierungsfreiheit, ungebührlich eingeschränkt hat. Die weitverbreitete Nutzung von biometrischer Überwachung, Profiling und dazugehörigen Prognosen stellt eine Gefahr für die Rechtsstaatlichkeit und unsere wichtigsten Grundfreiheiten dar."



    Ich würde mich freuen, wenn alle die dies möchten, die EU-Bürgerinitiative auch unterschreiben und auch Freunde und Bekannte
    über die Bürgerinitiative informieren.


    Gruß


    Wolfgang

    „Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“


    Benjamin Franklin


    Bitte keine Bilder von mir bei whatsapp, facebook und Co

  • Ein weiterer Grund, Maske zu tragen - immer und überall -. Dann hat die Gesichtserkennung keine Chance.
    Grüße aus dem Norden Wolfgang O.

    Äh nee. Das geht auch mit.

    Erposs: Helm besser?


    Grüße aus dem Norden Wolfgang O.

    Da mach dir mal keine falschen Hoffnungen. Mit biometrischer Massenüberwacheung sollte es, wenn du dich bewegst, auch möglich sein, dich zu erkennen, selbst wenn du eine neutralen lichtdichten Sack über dem Kopf hast. Ich hoffe, dass es nie zu einer derartigen Überwachung kommen wird.


    Gruß


    Wolfgang

    „Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“


    Benjamin Franklin


    Bitte keine Bilder von mir bei whatsapp, facebook und Co

  • Moin,


    wer noch unterschreiben möchte, sollte sich jetzt beeilen. Der 31. Juli ist der letzte Tag an dem dies möglich ist!

    Alle wichtigen Infos findet ihr in meinem 1. Beitrag.

    und auf dieser Seite von digitalcourage. Letzte Chance

    Gruß


    Wolfgang

    „Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“


    Benjamin Franklin


    Bitte keine Bilder von mir bei whatsapp, facebook und Co

  • Danke Schotterwolle , gemacht


    Letztens bin ich fast aus einer Shelltanke raus geflogen , weil ich den geöffneten Klapphelm nicht abgenommen habe .

    Habe mich höflich bedankt und erklärt das ich diese Tanke demnächst auch mit der Dose meiden werde .


    roso


    PS. Masken und religiöse Vermummungen sind natürlich erlaubt <X

    Auch Albert Einstein war Legastheniker
    Alle Äuserungen,auf Threads mit technischen Inhalten,in Wort und Bild,dienen nur dem technischen Verständniß .
    No Digitalis
    Bitte keine Bilder von mir bei facebook und Co

  • Genau der Grund, warum ich inzwischen nur noch an Tankstellen mit Karten-Bezahlautomat tanke! Die sind meist auch ein bis zwei Cent weniger teuer.

  • Die Shelltanke bei uns an der Hauptstraße (B8) hat vor vielen Jahren schon dicht gemacht. Nachdem eine nagelneue JET-Tanke eine Hausnr. vorher aufgemacht hat, ging es immer mehr bergab. Die Shell-Tanke wurde platt gemacht und ein riesiger Wohngebäudekomplex hingestellt. Brachte oder bringt aktuell wesentlich mehr Kohle.


    Das mit dem Bezahlen für Reifenluft geht mir auch auf den Zeiger. Und da, wo es nix kostest, gehen die Teile nicht, zeigen falsch an oder die Stellplätze davor sind zugeparkt. Habe seit einem Jahr eine Makita-Akkupumpe mit bis zu 8,3 bar. Das funzt überall und die beiden 18V 5 Ah-Akkus reichen für viel Luft. Hat den Vorteil, dass die Reifen auch wirklich kalt sind.


    Das mit der Helmabnehmerei hat mich auch genervt. Gerade bei Regen oder im Winter war das echt lästig. Dann sollen die Helmträger eben an der Nachtpforte zahlen.

    Seitdem die Geldschneiderei mit den extrem schwankenden Preisen in die Mode gekommen ist, rentiert sich das Tanken an einer Automatentanke für mich sowieso nicht mehr. Zu meiner freien Tanke habe ich 0,5 km, zur Automatentanke mind. 4 - 6 km. Wenn ich dort vorbeikomme, ist es meist noch generell teuer. Erst am Spätnachmittag bzw. Abend ist es am billigsten und da bin ich immer zuhause. Für einen Mopedtank rentiert sich das nicht und den Pkw tanke ich meist auch nur noch halb voll. Da wird nur der Sprit ranzig. Nur wenn er mal im Urlaub extrem günstig ist, mache ich ganz voll.


    DLzG

    Reinhard

  • Hmm, unsere Shell ist meist 1ct teurer als die nächste Tanke einen km weiter. Ob sich die 2km amotisieren hab' ich noch gar nicht gerechnet, aber ich lege die alte adac-karte dazu und bekomme dafür je nach Aktion 1bis5ct Nachlass und Luft kostet bei uns nur was an der freien 10km weiter...

    DLzG!

    Oliver

    (ich fahr' ja gerne eNTe ... solange sie 2 Räder hat. ;))