Alternative Liste..keine NTV..was dann?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • NT/Hans wrote:

      Flower King wrote:

      @NT/Hans

      ... na ja, die Pure sieht doch ein wenig anders aus als die /5.
      Das LowRider Projekt ( siehe Bild Oben ) war ja der Startschuss für diese R Nine T Serie.
      Beim LowRider ist mir allerdings der Sabber aus dem Mundwinkel gelaufen 8o
      .....aber was mir bei einem Preis € 12.550,- der nineT pure wirklich auf den Sack geht ist die Gabel ohne Cartridge :thumbdown:
      nie mehr ohne.....gell Hans? :thumbup:
      Gruß aus Rhoihesse


      Uwe

      "Motorradfahren ist keine Art, sich fortzubewegen, sondern eine Lebensform." :thumbup:
      von Reiner Otte, in Windpassagen
    • Fiat macht spaß. Haben wir auch. Als Anniversario in riviera grün.
      Das grau spricht mich nicht so an. Mit einem 4V-Boxer könnte ich
      mich aber anfreunden.
      Viele Grüße

      Andreas


      _____________________________________________________________________________________________________________________
      Jahrestreffen
      2006 Brilon | 2007 Weidenhof | 2008 Oberbernhards | 2009 Drangstedt | 2010 Bernkastel-Kues | 2011 Neidenberga | 2012 Titisee | 2013 Antweiler |2014 Drangstedt | 2015 Neidenberga | 2016 Weidenhof | 2017 Weidenbach | 2018 Neidenberga | 2019 Drangstedt
    • Man, dievmeisten hier sind wohl alte Säcke, aber eine Prostata 1200 habe ich noch nicht gesehen
      LG Mattes Der Hauptunterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, daß sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, daß es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :D Douglas Adams
    • Quäck, threadkaperalarm!!!! :D
      LG Mattes Der Hauptunterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, daß sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, daß es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :D Douglas Adams
    • Für mich gibt es 2 Alternativen: Honda VTR 1000F, wobei ich erst eine Probe gefahren habe, und es ist ein wenig banges Gefühl:Ich hatte vor 20 Jahren für 2 Wochen eine VFR 800...

      Die ehere Alternative wäre eine Moto Guzzi V11, Baujahre 1999 - 2003. Ich mag diese italienischen lebendigen Maschinen... Wobei ich meine Zweifel habe, dass sich italienische Diven hier im Norden wohlfühlen. 2005 habe ich mir eine zum "Café Racer" umgebaute V65 zugelegt, die sah um einiges schneller aus als sie war, britisch racing green, mein Geburtsdatum auf dem Höcker... Alleine die Anmachprozedur war Kult, wenngleich auch ein Zeichen der "Fähigkeiten" des Umbauers: Während ich den Startknopf drückte, musste ich gleichzeitig den Stift, der aus dem Anlasser guckte, runterdrücken... Das war nur das geringste Übel, das er geschafft hatte!

      Egal, ich kann jetzt ganz viele doofe Eigenschaften aufzählen, von denen ich nicht weiß, ob es an der Italienerin oder am Schrauberling lag!
      Ich bin sie gerne gefahren, und noch lieber habe ich sie gehört :)
      Vom Verhalten in Kurven kann ich nur sagen: Schau genau, damit Du nicht in die Bredouille gerätst,mit gezogener Kupplung durch die Kurve zu rollen - sonst reißt es Dich raus, wenn Du nicht den Anker kräftig wirfst! Meinen Seabiscuit interessiert es nicht, in welchem Teil der Kurve ich bin, wenn ich neu justieren muss, tu ich das und Seabiscuit setzt das dann um... Ohne Stress und immer gut drauf!

      Hat einer von Euch Erfahrungen mit der V11? Würde mich interessieren!!!

      Passt auf die Blätter und den gefrorenen Regen auf!

      Schoin Gruß, Jens
      Es kommt nicht darauf an was du tust - Es kommt darauf an wie du es tust.

      The post was edited 1 time, last by Englyst ().

    • Moin,

      @Englyst
      mann mann, Seabiscuit musste ich erst einmal nachschlagen... :P ob @DasPferd das gleich geschnallt hat? ^^ :D :D ;)
      LG Mattes Der Hauptunterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, daß sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, daß es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :D Douglas Adams