Staffel um die Welt

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • auweh.... da hab ich nicht die technische Ausstattung für..... aber ich mache auf jeden Fall Fotos

      bisher sind wir 10 Frauen auf dieser Etappe.... die sind alle 100 % da besser ausgestattet als ich.... und vielleicht macht da ja wer was
      Ich arbeite.... um zu leben .... ich lebe nicht .... um zu arbeiten
      und ich verjubel das Erbe meiner Kinder
    • hier die neusten Infos.....

      Die Staffel läuft

      gestartet in Schottland ..... ging es nach Nordirland ... durch Irland ... nach Wales und England .... rüber nach Frankreich ... Atlantikküste lang.... Spanien .... durch Portugal zur Algarve .... wieder nach Spanien ... diesmal am Mittelmeer lang .... Andorra .... Frankreich ... Monaco und gestern ist sie in Italien gelandet

      Motorradclubs empfangen die Frauen unterwegs.... sie werden versorgt und durch Städte gelotst...... bei Pausen in Städten von Bürgermeistern empfangen..... Presse - Funk und Fernsehen sind zum Teil dabei

      die serbischen Frauen haben mitgeteilt.... dass sie nun schon vorab im Fernsehen waren und ein Sender die Staffel während der Fahrt durch Serbien begleiten will

      scheint eine größere Sache zu werden..... mal gespannt... ob die Staffel auch ausserhalb von Europa so gut läuft

      werde weiter berichten
      Ich arbeite.... um zu leben .... ich lebe nicht .... um zu arbeiten
      und ich verjubel das Erbe meiner Kinder
    • Die Staffel hat nun Kroatien verlassen ..... da ging es an der Küste entlang ..... nach Bosnien-Herzegowina

      Übernachtung war in Mostar

      Heute geht die Etappe von Mostar nach Sarajewo
      Ich arbeite.... um zu leben .... ich lebe nicht .... um zu arbeiten
      und ich verjubel das Erbe meiner Kinder
    • und es geht immer weiter......

      von Sarajevo ging es wieder an die Küste und dann nach Albanien .... Shkodra.... zurück an die Küste und bis Durres .... und heute kam der Staffelstab in der Republik Nord Mazedonien an
      Ich arbeite.... um zu leben .... ich lebe nicht .... um zu arbeiten
      und ich verjubel das Erbe meiner Kinder
    • Die Nord-Mazedonierinnen sind nun in Skopje angekommen ..... treffen dort heute die Staffelfahrerinnen aus Serbien..... und übergeben den Stab

      da ist übrigens eine Frau dabei.... die die ganze bisherige Strecke mitgefahren ist.... und auch noch weiter mitfährt
      Ich arbeite.... um zu leben .... ich lebe nicht .... um zu arbeiten
      und ich verjubel das Erbe meiner Kinder
    • :thumbup:
      Durch Skopje bin ich auch 2x gefahren.
      Zurück aus Griechenland.
      Hat bleibende Erinnerungen hinterlassen.
      Wäre mal interessant, wie es dort heute aussieht.
      Nach nun genau 30 Jahren seit meinem letzten Besuch :huh: .... oh jeh, wie die Zeit rennt....
      Für einen Freund, der hier mit tätig ist. Immer einen Besuch wert! Besonders im April zum Motorenanlassen:
      mscherford.de
      Keine Werbung. Völlig uneigennützig verlinkt. Wurde immer fair bedient. Bei mir in der Nähe. Eine Anfrage wert:
      lo-moto.de
    • Die Staffel ist nun durch Serbien durch und hat Ungarn erreicht

      der heutige Plan .... von der Grenze zum Balaton... mit der Fähre überqueren und dann nach Budapest

      DAY 40 • Tompa, Szent Anna Templom-Budapest
      Date: Sunday April 7th, 2019
      Start location: Tompa, Szent Anna Templom
      Start time: 8:00am
      Leaving time: 9:00am
      Route Highlights:
      The baton is picked up in evening of April 6th. Starting point is at Szent Anna Templom, which is a beautiful church. On the South coast of the Lake Balaton we can stop at Kőhegyi Lookout Tower. We cross the Lake Balaton by ferry from the South coast to the North coast. We arrive at Tihany (Abbey of Tihany), which is a peninsula with many nice view for photos about the Lake. We are going to ride along the North coast of the Lake where we will stop at Révfülöp, Millennium Lookout Tower. There are numerous photo opportunities along the road.
      Challenges:
      Some section of the road is poor quality with potholes. In case of rain the road condition is variable. (slippery)
      Ending location: Budapest
      Ending time: 17:00pm
      Approx distance: 350km
      Ich arbeite.... um zu leben .... ich lebe nicht .... um zu arbeiten
      und ich verjubel das Erbe meiner Kinder
    • ismanthey wrote:

      Silvia wrote:

      .....

      da ist übrigens eine Frau dabei.... die die ganze bisherige Strecke mitgefahren ist.... und auch noch weiter mitfährt
      Bist Du es selbst ?
      neee .... leider nicht..... da sprechen bei mir zu viele Umstände momentan dagegen

      das ist ... wenn ich das richtig verstanden habe.... eine Schottin.... die in Brisbane lebt.... und die fährt seit dem 1. Tag ... dem Start in Schottland... mit ........... sie will so lange dabei bleiben... bis ihr Geld alle ist .... denke sie wird noch eine Weile mitfahren... es wurde ein Konto eingerichtet... und es sind schon einige Spenden dort..... damit sie weiter mitfahren kann
      Ich arbeite.... um zu leben .... ich lebe nicht .... um zu arbeiten
      und ich verjubel das Erbe meiner Kinder
    • Silvia wrote:

      stehst du dann am Strassenrand und klatschst Beifall ;)

      Strecke
      Abgefahren, du fährst fast bei mir vor an der Haustür vorbei!

      Ich hatte jetzt weniger daran gedacht dir zu zu klatschen, sondern eher dich ein paar km zu begleiten.

      Zu welcher Zeit gedenkst du denn zu fahren. Eventuell könnte ich das mit Home-Office hin bekommen und man trifft sich in der Wertheimer Ecke und ich fahre bis Aschaffenburg mit oder so. Also falls das überhaupt gern gesehen ist. Wobei ich ja meine langen Haare ausm Helm raus hängen lassen kann, dann fällt das gar nicht auf. ;)

      Silvia wrote:

      ismanthey wrote:

      Silvia wrote:

      .....

      da ist übrigens eine Frau dabei.... die die ganze bisherige Strecke mitgefahren ist.... und auch noch weiter mitfährt
      Bist Du es selbst ?
      neee .... leider nicht..... da sprechen bei mir zu viele Umstände momentan dagegen
      das ist ... wenn ich das richtig verstanden habe.... eine Schottin.... die in Brisbane lebt.... und die fährt seit dem 1. Tag ... dem Start in Schottland... mit ........... sie will so lange dabei bleiben... bis ihr Geld alle ist .... denke sie wird noch eine Weile mitfahren... es wurde ein Konto eingerichtet... und es sind schon einige Spenden dort..... damit sie weiter mitfahren kann
      Hast du mehr Infos dazu? Bei so einer Nummer würde ich ihr auch mal einen 10er zustecken um das zu unterstützen. Tut mir nicht weh, sind für sie aber nochmal Sprit für knapp 200 km.
      Gruß

      Andreas
    • Legion of the Damned wrote:

      Silvia wrote:

      stehst du dann am Strassenrand und klatschst Beifall ;)

      Strecke
      Abgefahren, du fährst fast bei mir vor an der Haustür vorbei!
      Ich hatte jetzt weniger daran gedacht dir zu zu klatschen, sondern eher dich ein paar km zu begleiten.

      Zu welcher Zeit gedenkst du denn zu fahren. Eventuell könnte ich das mit Home-Office hin bekommen und man trifft sich in der Wertheimer Ecke und ich fahre bis Aschaffenburg mit oder so. Also falls das überhaupt gern gesehen ist. Wobei ich ja meine langen Haare ausm Helm raus hängen lassen kann, dann fällt das gar nicht auf. ;)

      Silvia wrote:

      ismanthey wrote:

      Silvia wrote:

      .....

      da ist übrigens eine Frau dabei.... die die ganze bisherige Strecke mitgefahren ist.... und auch noch weiter mitfährt
      Bist Du es selbst ?
      neee .... leider nicht..... da sprechen bei mir zu viele Umstände momentan dagegendas ist ... wenn ich das richtig verstanden habe.... eine Schottin.... die in Brisbane lebt.... und die fährt seit dem 1. Tag ... dem Start in Schottland... mit ........... sie will so lange dabei bleiben... bis ihr Geld alle ist .... denke sie wird noch eine Weile mitfahren... es wurde ein Konto eingerichtet... und es sind schon einige Spenden dort..... damit sie weiter mitfahren kann
      Hast du mehr Infos dazu? Bei so einer Nummer würde ich ihr auch mal einen 10er zustecken um das zu unterstützen. Tut mir nicht weh, sind für sie aber nochmal Sprit für knapp 200 km.



      bisherige Strecke ...... da kann man die Staffelfahrt live verfolgen...... sind nun kurz vor Polen .... und diese komplette Strecke ist sie bisher gefahren

      von meiner Etappe weiss ich bisher nur.... wir treffen uns um 8 Uhr in Bretten.... Abfahrt 8.30 Uhr .... und wir sind bisher ca 20 Frauen und 20 Motorräder....die von Bretten bis Darmstadt fahren ..... und abwechselnd die Staffel transportieren..... irgendwo gibt es irgendwann was zum Essen und Trinken und Fotostops mit großem Banner sind auch ..... aber da habe ich noch keine näheren Infos

      Die Staffel kommt am Tag vorher ca. 17 Uhr in Bretten an.... da stoße ich dazu.... übernachte auch dort.... abends gehen wir gemeinsam essen ... und am nächsten Morgen geht es dann los

      In Darmstadt wird dann wieder übernachtet.... da trenne ich mich dann... übernachte bei meinem Bruder dort in der Nähe ... und am Freitag fahre ich mit einer ... evtl. zwei der Teilnehmerinnen wieder gemütlich retour
      Ich arbeite.... um zu leben .... ich lebe nicht .... um zu arbeiten
      und ich verjubel das Erbe meiner Kinder
    • und die Fahrt geht weiter

      Heute ist der Staffelstab den 2. Tag in Polen unterwegs

      Von Sandomierz - Łódź geht es heute ..... und unterwegs werden noch ein Schloß und die Bartek-Eiche angeschaut
      Ich arbeite.... um zu leben .... ich lebe nicht .... um zu arbeiten
      und ich verjubel das Erbe meiner Kinder