Striptease

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wieso kaufen so viele ein Exemplar mit Verkleidung um sie dann mühsam abzubauen (und dann noch so eine hübsche)? Gibt doch so viel Angebot ohne ... Und wenn hinterher die Elektrik zickt, weil die alten Kabel wieder anders verlegt und geknickt werden, wird geflucht und gejammert.
      Ich hab nen Kurzen ... und das ist gut so ;-)

      (\_/)
      (O.o) This is Bunny. Copy Bunny into your
      (> <) signature to help him on his way to world domination.
    • Rost kann das auf den Krümmern nicht sein, sind ja aus Edelstahl. Bei der 88er hat Mika das mit Mühe und Antiblau wieder in den Neuzustand zurückversetzt.
      Antiblau heisst wirklich Antiblau....eincremen, einwirken, abwischen, wiederholen, wiederholen, wiederholen, usw. :P
      DLzG, RedRider

      Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen ;)
    • RedRider wrote:

      Rost kann das auf den Krümmern nicht sein, sind ja aus Edelstahl.
      Auch Edelstahl rostet irgendwann... Noch nie Besteck des öfteren in der Spülmaschine gehabt?

      Nenn es wie du magst: Rot-Braunes Krümel-Pulver auf Stahl. :whistling:

      Bild von meinem Krümmer vor dem Bearbeiten im Anhang.
      Images
      • IMG_20190309_184626.jpg

        912.1 kB, 2,085×1,008, viewed 43 times
    • Ententreiber83 wrote:

      Wieso kaufen so viele ein Exemplar mit Verkleidung um sie dann mühsam abzubauen (und dann noch so eine hübsche)? Gibt doch so viel Angebot ohne ... Und wenn hinterher die Elektrik zickt, weil die alten Kabel wieder anders verlegt und geknickt werden, wird geflucht und gejammert.
      Weil sie sich mit 52 überlegen sich eine 50er oder 80er, eventuell eine 125er zu kaufen und wieder zu restaurieren, weil 1b Schein (jetzt A1) vorhanden, nur so aus Langeweile. Dann schauen sie in der Kleinanzeigen-Bucht und stolpern über eine NTV mit 24000 km auf'm Tacho für 950,- Euronen. Weil sie das Modell noch nicht kannten, stellen sie hinterher fest, daß die ohne Plastik viel geiler aussieht!
      Das größere Problem war der fehlende Schein, den gibt es jetzt, wenn alles klappt am 3. Mai.
      So war das!

      Die Verkleidung ist zu haben, hat aber einen Bruch in der rechten Schale.
    • Was als "Edelstahl" bezeichnet wird, ist in den allermeisten Fällen ein "Halb-Austenit", der normalerweise rostfrei ist, aber durch ein "Impfkorn" Rost weiter rostet.
      Also immer gleich reagieren und den Rostpunkt entfernen.
      In der Regel funktionieren alle auf dem Markt befindlichen "Edelmetall" - Putzmittel...

      Anmerkung: Wirkliche Edelstähle beginnen mit der Bezeichnung "X"
      Die gegenseitige Wertschätzung, Achtung und Höflichkeit ist Grundvorraussetzung für eine langanhaltende Freundschaft
    • 5achser wrote:

      Ententreiber83 wrote:

      Wieso kaufen so viele ein Exemplar mit Verkleidung um sie dann mühsam abzubauen (und dann noch so eine hübsche)? Gibt doch so viel Angebot ohne ... Und wenn hinterher die Elektrik zickt, weil die alten Kabel wieder anders verlegt und geknickt werden, wird geflucht und gejammert.
      Weil sie sich mit 52 überlegen sich eine 50er oder 80er, eventuell eine 125er zu kaufen und wieder zu restaurieren, weil 1b Schein (jetzt A1) vorhanden, nur so aus Langeweile. Dann schauen sie in der Kleinanzeigen-Bucht und stolpern über eine NTV mit 24000 km auf'm Tacho für 950,- Euronen. Weil sie das Modell noch nicht kannten, stellen sie hinterher fest, daß die ohne Plastik viel geiler aussieht!Das größere Problem war der fehlende Schein, den gibt es jetzt, wenn alles klappt am 3. Mai.
      So war das!

      Die Verkleidung ist zu haben, hat aber einen Bruch in der rechten Schale.
      Manchmal ist auch der Weg das Ziel.

      Ich für meinen Teil habe viel Spaß daran an meinen Mopeds zu schrauben. Ich finde es ist ein schönes Projekt aus einem "hässlichen eNTlein" einen "Schwan" zu machen. Nagut wohl eher aus einer hässlichen Ente eine Ente zu machen. :D

      Und das geht wohl einigen anderen genau so.

      ismanthey wrote:

      Was als "Edelstahl" bezeichnet wird, ist in den allermeisten Fällen ein "Halb-Austenit", der normalerweise rostfrei ist, aber durch ein "Impfkorn" Rost weiter rostet.
      Also immer gleich reagieren und den Rostpunkt entfernen.
      In der Regel funktionieren alle auf dem Markt befindlichen "Edelmetall" - Putzmittel...

      Anmerkung: Wirkliche Edelstähle beginnen mit der Bezeichnung "X"
      So siehts aus. Perfekt erklärt. Danke! :thumbup:

      The post was edited 2 times, last by Sixfifty ().

    • Ich würde ein Motorrad, das ich nicht kenne, nicht ohne ein bisschen Recherche und v.a. Vergleichsangebote kaufen. Und dann noch ohne Papiere und Schaden an der Verkleidung. Mit dem ganzen Aufwand und Kosten war die bestimmt am Ende kein Schnäppchen ... Für das Geld hättest du eine vergleichbare ohne Verkleidung aber mit Papieren bekommen. Aber wenn bei dir der Weg das Ziel ist, passt das wohl schon.

      Gruß
      Rainer
      Ich hab nen Kurzen ... und das ist gut so ;-)

      (\_/)
      (O.o) This is Bunny. Copy Bunny into your
      (> <) signature to help him on his way to world domination.
    • Ententreiber83 wrote:

      Ich würde ein Motorrad, das ich nicht kenne, nicht ohne ein bisschen Recherche und v.a. Vergleichsangebote kaufen. Und dann noch ohne Papiere und Schaden an der Verkleidung. Mit dem ganzen Aufwand und Kosten war die bestimmt am Ende kein Schnäppchen ... Für das Geld hättest du eine vergleichbare ohne Verkleidung aber mit Papieren bekommen. Aber wenn bei dir der Weg das Ziel ist, passt das wohl schon.

      Gruß
      Rainer
      Naja, es fehlte das Gutachten für die Verkleidung. An Teilen habe ich jetzt ca. 150,- € investiert. Das wären jetzt 1100,- € insgesamt, das ist doch nicht teuer für eine Honda mit 24 Tkm.