Tieferlegung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Tieferlegung

      Hallo Community

      Da der letzte Beitrag der Tieferlegung, den ich gefunden hab, aus dem Jahr 2007 ist, möchte ich gerne wissen, ob es inzwischen irgendwelche neuen Erkenntnisse gibt, oder vielleicht sogar jemand von euch ein neues Federbein oder der gleichen zu Hause rum liegen hat :).

      Sollte es noch einen aktuellen Fred geben, den ich nicht gefunden habe - so bitte ich um Nachsehen.

      Ich selbst fahre aktuell eine BMW und eine KTM - beide sind um einiges zu hoch für meine Frau.

      Daher und als Anfängerin kam ich sehr günstig eine eine so hoch gelobte eNTe.

      nun eben die Frage... Auch dieses Bike könnte wohl ein bisschen tiefer sein. Einfach damit sie sicher am Boden stehen kann. Habt ihr andere Lösungen als das Wilbers Federbein?

      Die Maschine werde ich wohl am Montag abholen und dann kommt am Dienstag erstmal die Drosselung weg. Da sonst meine Fraui nur einen beschränken Führerschein machen kann - und das will wohl niemand :) Falls sich jemand über die Zusammenhänge wundert und den Ablauf - ich wohne in der Schweiz. oio

      Grüsse

      Dani
    • Hallo Dani,

      aufgrund meiner Größe interessiere ich mich zwar eher für das Gegenteil, aber andere gebräuchliche Möglichkeiten haben sich wegen des Alters der Maschine sicher nicht ergeben. Eine Möglichkeit wäre es die Sitzbank abzupolstern. Das ist günstiger, ggf. selbst auszuführen und reversibel.

      Warum habt ihr nicht an ein komplett anderes Moped gedacht, wenn deine Frau so klein ist? Eine besondere Beziehung zu Honda oder NTV ist ja scheinbar nicht vorhanden - nicht falsch verstehen ... Ihr seid hier herzlich willkommen und werdet definitiv Hilfe bekommen! ... Z.B. ne GPZ 500 - wirklich klein, sehr handlich und auch haltbar. Außerdem großes Angebot.

      Das Federbein wird gebraucht schwer zu bekommen sein und neu sehr teuer sein. Bei einem eventuellen Wiederverkauf bekommt man das Geld auch nie wieder.

      Gruß Rainer
      Ich hab nen Kurzen ... und das ist gut so ;-)

      (\_/)
      (O.o) This is Bunny. Copy Bunny into your
      (> <) signature to help him on his way to world domination.
    • Ententreiber83 wrote:

      Hallo Dani,

      aufgrund meiner Größe interessiere ich mich zwar eher für das Gegenteil, aber andere gebräuchliche Möglichkeiten haben sich wegen des Alters der Maschine sicher nicht ergeben. Eine Möglichkeit wäre es die Sitzbank abzupolstern. Das ist günstiger, ggf. selbst auszuführen und reversibel.

      Warum habt ihr nicht an ein komplett anderes Moped gedacht, wenn deine Frau so klein ist? Eine besondere Beziehung zu Honda oder NTV ist ja scheinbar nicht vorhanden - nicht falsch verstehen ... Ihr seid hier herzlich willkommen und werdet definitiv Hilfe bekommen! ... Z.B. ne GPZ 500 - wirklich klein, sehr handlich und auch haltbar. Außerdem großes Angebot.

      Das Federbein wird gebraucht schwer zu bekommen sein und neu sehr teuer sein. Bei einem eventuellen Wiederverkauf bekommt man das Geld auch nie wieder.

      Gruß Rainer
      Sali Rainer

      Die GPZ ist lediglich 1 cm niedriger;)

      Habe extra bei niedrigen Bikes geschaut und stiess so auf die NTV. Zudem finde ich das Motorrad sehr gut zum anpassen wie man es mag und es soll, laut den Berichten, ein absoluter Langläufer und super zum Einstieg sein. Zudem wollte ich für meine Frau doch eine ordentliche Kubikzahl. Und da ist die NTV ein super kompromiss. Zudem kam ich eben sehr sehr günstig ran.

      Grüsse

      Dani

      PS... Hab ich natürlich nicht falsch verstanden. Frage ist ja absolut berechtigt.
    • Mit einem anderen Federbein behält man den Kniewinkel bei. Dafür hat man dann eventuell andere Probleme mit der Länge vom Haupt- und Seitenständer.
      Bei einer abgepolsterten Sitzbank wird der ab Werk vorhandene spitze Kniewinkel noch ungünstiger.
      Ich bin nicht der einzige, der schon mit der Serienvariante Probleme hat und deshalb tiefer gelegte Fußrasten montiert hat.
      Es kann also durchaus sein, dass bei einer abgepolsterten Sitzbank noch Vario-Fußrasten dazu kommen.
      Ist aber alles überschaubar.

      Gruß
      Günter
    • Servus @x1alfa

      Bei der Tieferlegung der NTV kann man "zweistufig" vorgehen.

      1. Stufe:
      -Sitzbank bei einem guten Sattler (Online-Shop haben da große Erfahrung) um 3-4cm abpolstern lassen. Dabei sollte unbedingt der restliche Schaumstoff auch revidiert, ausgetauscht werden, da man sonst die verbleibende Schaumstoffauflage "durchsitzt" und an der harten Kunststoffplate ankommt. Ich empfehle dafür etwas festeren Schaumstoff als original.
      - Gabel, vorne etwas nach oben durchstecken. Sodass sie ca. 8-10mm oben aus der Gabel rausschaut. Bei einer Rohrlenker-Ente ist das einfach (hab ich selbst), bei einer Stummellenker-Ente bin ich mir nicht sicher, ob das geht.

      Dann mal kucken ob das so geht, Sitzbank abpolstern bringt vom Sicherheits-, "Bodengefühl" sehr viel, wird oft so gemacht, und es kann sein, das deine NTV bereits abgepolstert ist.....passiert oft!

      Wenn der Kniewinkel dann "zu eng ist", die Rasten irgendwie "zu hoch" sind, wobei Kleine-Leute auch kurze Beine haben......kann man noch Vario-Fußraste anbauen, die sind ca. 1,5 cm niedriger.
      Allerdings muss man dann das Fußbremspedal leicht modifizieren (siehe Forums-Suchfunktion) und Ganghebel verstellen, sonst stimmt die Hebelposition zur Fußraste nicht!

      2. Stufe:
      Wenn dann immer noch "zu hoch", kann man sich ein "kurzes" Wilbersfederbein überlegen......ist aber recht teuer und es beeinflusst das Fahrverhalten der Ente, nicht positiv.....sie wird träger und fährt sich plumper.
      Auch ist das originale, das mit hyd. Federvorspannung eigentlich ganz gut.



      Auch ist es bei Anfänger-Mopeds ganz wichtig, das moderne, nässetaigliche Reifen aufgezogen sind. Sonst wird die erste Schreckbremsung im Nassen zum "Endresultat".

      Auch ist es bei Mädels oft so, das sie mit Mopeds, die verstellbare Brems- und Kupplunggriffe haben, besser zurechtkommen, sich sicherner fühlen. Da die kleineren Hände viel leichter an die Hebel, in der richtigen Stellung hinkommen.

      Viel Spaß
      Patrick
      Das ist meine ganz eigene Meinung und wenn das jemand anders sieht.....bitte gerne!
    • Ententreiber83 wrote:


      Das Federbein wird gebraucht schwer zu bekommen sein und neu sehr teuer sein. Bei einem eventuellen Wiederverkauf bekommt man das Geld auch nie wieder.
      ......lieber mit einem unhandlichen Fahrwerk unterwegs sein als das Federbein tauschen weil man das beim Wiederverkauf nicht erstattet bekommt, was ist das denn für eine Logik :huh:

      NTV-Vierhausen wrote:

      Hallo Dani, die einfachere Lösung wäre unter Umständen eine abgepolsterte Sitzbank dann klappt es auch mit den Füßen auf dem Boden. Ich hab aktuell eine gute Sitzbank hier liegen .
      ......nimm doch das Angebot von Elmar an und lasse deine Frau testen ob sie damit zurecht kommt, dann noch tiefere Rasten (Thum) und alles ist supi. ;)
      scheen Gruaß Hans

      JT: 2010 Bernkastel Kues/2011 Neidenberga/2012 Titisee + geile Sau-Tour/2013 Antweiler + blaue Zipfel/2014 Drangstedt/2015 Neidenberga/2016 Creglingen/2017 Weidenbach + Heuabschiedstour/2018 Neidenberga/2019 Drangstedt
    • hi... Habe Elmar bereits eine Mail geschrieben...

      Ich habe aber die Vermutung dass die Sitzbank, die drauf war, bereits abgepolstert ist.

      Aber wenn hier schon wegen Kupplungshebeln geredet wird... Ist es normal dass die Kupplung erst auf den letzten milimetern kommt?

      Denn aktuell ist das selbst für mich schon sehr sehr nervig. Ich muss nur schauen wo ich genehmigte Kupplungshebel herbekomme, die auch verstellbar sind.

      Also vor allem in der Schweiz genehmigt. E allein bringt mir wenig;)

      Danke euch vielmals für die super Erklärungen. Vorallem auch die Kurvenguide
    • Hallo Dani, prüf noch mal die Mail denn bei mir ist nichts angekommen. Du kannst aber auch die Forums eigene Konversation nutzen das sind die 2 Sprechblesen unter rechts wenn Du mit der Maus auf meinen Benutzernamen gehst.
      Schöne Grüße von der Möhne
      Elma
      r

      JT Weidenbach 2017 /JT Neidenberga 2018 / JT Drangstedt 2019