Einmal hübsch machen Bitte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Einmal hübsch machen Bitte

      So habe hier mal aufgemacht hoffe das past.
      Bilder komme erst später habe nämlich noch keine.
      Aber schon die erste Frage. Welche Farbe hat der Rahmen und die Motordeckel? Kennt da jemand die Ralnummern?
      Achso und gab eis Bremsleitungsmäßig anderungen der Anschlüsse find zich unterschiedliche Stalflex leitungern mal von 88- bis dann wieder ab 94- bis irgendwie sehr irritierend.
      Gruß Hannes
      Gruß Hannes

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von spinne ()

    • spinne schrieb:

      Achso und gab eis Bremsleitungsmäßig anderungen der Anschlüsse find zich unterschiedliche Stalflex leitungern mal von 88- bis dann wieder ab 94- bis irgendwie sehr irritierend
      denke, dass das was mit dem Rohrlenker zu tun hat, den es bei der MOPF (ab 93) gab...
      Anschlüsse sind meines Wissens gleich geblieben, aber die Länge hat sich vermutlich geändert.
      NTV Forum einfach GENIAL
    • Also wenn du Bock auf Polieren hast... kann dir polierbock.de/ empfehlen.
      Es gibt z. B. ein fertiges 6er Set für Alu, gibt für Rastenträger, Standrohr perfekte Ergebnisse... man muss halt leider alles abbauen. Für die Krümmer ist Autosol Anti-Blau eine echte Bank, frisst alles weg und hinterlässt blanken Stahl.

      Gibt es für den Rahmen überhaupt einen Honda-Farbcode? Wenn ja, ist der über alle Baujahre gleich?
      Ich war beim Lacker und habe nach Farbkarte eine Dose bestellt. MIPA B-7-0893-1, passt aber auch nicht 100%, minimal dunkler und man sieht den Übergang wenn man genau hinschaut. NTV ist Bj 93 G-130.
    • Also Krümmer werde ich nicht anfassen. Lohn nicht sind nach zwei drei Farten wieder braun.
      Aber mit Alufußrasten habe ich supper Erfahrungen gemacht. Hält bei meine Dicken jetzt schon über 4 Jahre ohne anzulaufen.
      Zur Rahmenfarbe habe ich gelesen das auch RAL 7001 gut passen soll.
      Gruß Hannes
    • Kann mir mal jemand ein Foto einer 94 iger Ente schicken auf dem der Verlauf der Bremsleitung vorne zu sehen ist.
      Grund dafür ist das Melvin nur ABEs ab Bj94 aus gibt.
      Woran erkenne ich ob das Etlein schonmal tiefer gelegt wurde?
      Habe wenn sie auf dem Hauptständer steht, Hinterrad Boden ca. 10 cm Luft ist das normal?
      Gruß Hannes
    • Moin.

      Der Grund für die ABE wird sein, daß ab 1993 der Rohrlenker verbaut wurde. Wahrscheinlich unterschiedliche Längen der Bremsleitung. Auch wurde, glaube ich, eine andere Bremspumpe und ein anderer Bremssattel verbaut. Normalerweise sollte eine nachträgliche Eintragung kein Problem sein, denke ich. Dazu melden sich eventuell noch andere hier.

      10cm Luft unter dem Hinterrad kommt schätzungsweise gut hin. Den Aufwand die Ente tiefer zu legen macht eigentlich kaum einer, da geht man eher an die Sitzbank ran. Eine Umarbeitung lohnt sich da so oder so.

      Ich würde mich vielleicht auch um den Tank kümmern. Auf den ersten Blick sieht es noch nicht so schlimm aus, aber schaue mal bis in die "Untiefen" rein.

      Ansonsten eine gute Ente. Etwas Arbeit und die steht für ihr Alter wieder schmuck da. Die Korrosionsspuren am Kardan wirst du wahrscheinlich aber nicht weg bekommmen. Nur durch lackieren.

      Die Kunststoffteile werden wohl matt sein, irgendwie scheint sich der Klarlack bei dem rot zu verabschieden. Haben fast alle "candyburgundmetallic"farbenen Enten. Da hilft polieren auch nicht viel.

      Meine persönlichen Pflegeempfehlungen:

      Aluteile: Autosol Chrompolitur
      Chrom: dito, vorher evtl. NevrDull Polierwatte. Löst Teer etc. gut an.
      Edelstahl: Mr. Muscle Stahlfix, hinterher Autosol.
      Lack: Sonax Autoschampoo, Maguiars Ultimate Compound ( Lackreiniger - Achtung: trägt gut ab. Vorsicht bei den matten Kunststoffteilen. Da lieber nur das Wachs nehmen. ), Maguiars Gold Class Carnauba Wax ( Lackkonservierer ) - sauteures Zeug aber geile Ergebnisse.
      Kunststoff: Armor All seidenmatt, bei stark angegriffenen Kunststoffteilen, wie Armaturen, kann man auf einen weichen Lappen einen Tropfen "Radglanz" machen und damit dann einreiben.
      Motor: S100 Konservierer. Etwas auf den Lappen sprühen und damit nach gründlicher Reinigung dann einreiben.

      So, genug Werbeeinblendung. Die beste technische Pflege: Fahren, fahren, fahren.

      Viel Spaß. Schön, daß wieder eine Ente aufgehübscht wird. :weizen:

      Gruß Maik
      buffbuffbuffbuff *klonk* brobobobobrooooooo*klack*broooooaaaaa*klick*raaaaaaharrrrrrrr...
    • Jup das weiß ich alles mit dem Lenker und den geändertem Bremssystem.
      Die Farge die sich stellet, ist die alte Leitung länger oder kürzer.
      Ich will den lenker eh anheben da die Faherin des Entleins echt kurz ist.
      Sitzbank abpolstern ist für mich keine Option, da dann der jetzt schon recht kleine Kniewinkel dann noch kleiner wird.
      Gruß Hannes
    • Moin.

      Ich meinte nicht abpolstern, sondern etwas härter. Ist ja das reinste Sofa. Aber wenns passt... ^^
      Wenn, dann wird die alte Leitung kürzer sein, als die Neue. Wieviel ist so eine Sache...
      Wenn eh keine ABE dabei ist, kann man auch gleich eine längere Sonderausführung mit Teilegutachten bestellen.
      Sprich eine verlängerte NTV-Leitung.
      Poste mal, wieviel höher der Lenker sitzen wird, dann kann ein anderer User hier evtl. mal ausmessen.

      Gruß Maik
      buffbuffbuffbuff *klonk* brobobobobrooooooo*klack*broooooaaaaa*klick*raaaaaaharrrrrrrr...
    • ......fahre seit langem schon bei mehreren Mopped`s Stahlflex, was ich nicht verstehe, mich hat noch nie jemand egal ob TÜV, Dekra oder GTÜ nach einem Gutachten für selbige gefragt! ?(

      `schen Gruaß Hans

      JT: 2010 Bernkastel Kues/2011 Neidenberga/2012 Titisee + geile Sau-Tour/2013 Antweiler + blaue Zipfel/2014 Drangstedt/2015 Neidenberga/2016 Creglingen/2017 Weidenbach + Heuabschiedstour/2018 Neidenberga
    • Denke mal werden so ca. 2 - 4 cm höher. Habe ebend erst festgestellt das da oben ja noch Sicherungen sind. Dann muss ich mir ja so oder so was neues einfallen lassen. Werde wohl oder übel selber was herstellen müssen.
      Die Dame sieht unter ihren Kleidern noch schlimmer ausalsgedacht. Werde auch edlich Schläuche tausen müssen.
      Der Benzienfilter scheint immer noch der erste zu sein.
      Gruß Hannes
    • Moin.

      Dann nimm bloss keine von Tante L...s. Meine wurden damals brüchig.
      Benzinfilter sollte wohl auch neu. Brauchst keinen Originalen nehmen, der kostet das 4-fache. Ersatz gibts bei E.ay.
      Zu dem Umbau gibt es bestimmt auch viele Beiträge. Haben schon Einige hier gemacht.

      Gruß Maik
      buffbuffbuffbuff *klonk* brobobobobrooooooo*klack*broooooaaaaa*klick*raaaaaaharrrrrrrr...
    • entevauler schrieb:

      Dann nimm bloss keine von Tante L...s. Meine wurden damals brüchig.
      Aha, noch ein Opfer der 'Markenprodukte'. Ich bin mit Pollo&Luise auch fertig, die haben nur NBR-Schäuche die sich bei mir nach einer Saison aufgelöst haben. Liegt angeblich an der 'atypisch hohen Temperatur' in Motornähe. Ich habe dann auf FPM/ECO/AR/ECO (auch kurz als FPM/ECO bezeichnet) umgerüstet, bis jetzt (4 Jahre) ohne jegliche Alterungsspuren. Gibt es für Privatkunden z. B. bei tecparts.com oder esska.de