Meine Frage : Ich finde die Gebühren für eine HU inkl. Au für einen PKW mit 146 ,-€ nicht angemessen .Was meint ihr dazu ?

  • Ich war heute mit meinem Auto zu De..a Bitburg , HU und AU waren fällig .


    Positiv : Prüfbericht mit dem Vermerk ohne Mängel , Plakette geklebt . Netter Prüfer , der aufgrund

    des hohen Alters des Fahrzeugs ( EZ. 2005 ) sehr gründlich alle Sicherheitsrelevanten Teile geprüft hat .

    Was natürlich durchaus in meinem Sinne ist .


    Negativ : Die hohen Prüfgebühren .Der Prüfer hat mir eine grüne ( 2024 ) Plakette geklebt und ich

    habs erst zuhause gesehen . Muss ich morgen nochmal hin und das reklamieren.




    Die Gebühren von 146 ,- € haben mich dazu veranlasst , nachzufragen ob er dass nicht

    auch zu teuer findet .Das ist noch lange nicht das Ende der Fahnenstange , da ist noch Luft nach

    oben war seine Antwort. Wir müssen immer mehr Assistenzsysteme prüfen , und benötigen

    dafür mehr Zeit und technische Ausstattung .


    Das bedeutet für mich , obwohl mein Auto neben ABS und ESP über keinerlei weitere

    Assistenzsysteme verfügt , und die Gebühr nicht entsprechend gestaffelt wird , bin ich

    beim bezahlen immer ganz vorn mit dabei .


    Kleiner Trost für mich : die Anschaffungskosten fürs Auto waren nicht sonderlich hoch .😊

    Grüße aus der Südeifel

  • Ja, ich halte es auch für eine bodenlose Frechheit.

    JT 05Scharzfeld,06Brilon,07Creglingen,08Oberbernhards,09Drangstedt,10Bernkastel ,11Neidenberga
    12Titisee,13Antweiler,14Drangstedt,15 NBG,16Creglingen,17Weidenbach,18 NBG
    19Drangstedt 20NBG 21Drangstedt
    -22 Heidenheim -23 Westerburg

  • Naja, wenn ich bedenke das man mit einer Mopete schon bei rund 80 Talern ist :/ ,

    klingt das nicht wirklioch teuer.

    Ich bin mittlerweile von der Dekra weg, die waren mir im Endeffekt zu kleinkariert und wirklich zu pingelig.
    Habe im Moment die KÜS bei mir um die Ecke, die sind etwas entspannter unterwegs, ohne die sicherheitstechnischen Dinge ausser Acht zu lassen. :thumbup:

    Gruß aus dem Tal, wo die Busse schweben
    Kay
    (DO1KTN)


    94er NTV650 in schwarz / 2009er ST 1300A in irgendwas-rot


    ______________________________________________________________


    2011 Neidenberga * 2012 Titisee * 2013 Antweiler * 2014 Drangstedt * 2015 Neidenberga * 2016 Creglingen * 2017 Weidenbach * 2018 Neidenberga * 2019 Drangstedt * 2020 F... Corona * 2021 Drangstedt * 2022 Heidenheim *

  • 80 Euro fürs Mopped finde ich auch nicht angemessen.

    JT 05Scharzfeld,06Brilon,07Creglingen,08Oberbernhards,09Drangstedt,10Bernkastel ,11Neidenberga
    12Titisee,13Antweiler,14Drangstedt,15 NBG,16Creglingen,17Weidenbach,18 NBG
    19Drangstedt 20NBG 21Drangstedt
    -22 Heidenheim -23 Westerburg

  • Ich hab's im Juni 2021 in der Werkstatt machen lassen. Da kommt ein Ing. von der D*k*a.

    TÜV incl. AU hat mich 124,50 € gekostet.


    Für die eNTe war das günstiger. TÜV ohne AU für 51,50 €.

    Gruß aus Bremen
    Norbert


    We <3 to eNTetain

  • 77€ für die Ente

    140€ für die Dose (in der Werkstatt und wenn was ist, wird's gleich erledigt).

    Letzten TÜV weiß ich gar nicht mehr vorletzter 99€

    DLzG!

    Oliver

    (ich fahr' ja gerne eNTe ... solange sie 2 Räder hat. ;))

  • Die Preise unterscheiden sich bei den Organisationen nur geringfügig.

    (die kratzen sich da auch gegenseitig kein Auge aus)

    :evil:8o:evil:

    JT 05Scharzfeld,06Brilon,07Creglingen,08Oberbernhards,09Drangstedt,10Bernkastel ,11Neidenberga
    12Titisee,13Antweiler,14Drangstedt,15 NBG,16Creglingen,17Weidenbach,18 NBG
    19Drangstedt 20NBG 21Drangstedt
    -22 Heidenheim -23 Westerburg

  • Der Prüfer hat mir eine grüne ( 2024 ) Plakette geklebt und ich

    habs erst zuhause gesehen .

    ...hast du vor dem Plakette kleben...

    Die Gebühren von 146 ,- € haben mich dazu veranlasst , nachzufragen ob er dass nicht

    auch zu teuer findet .Das ist noch lange nicht das Ende der Fahnenstange , da ist noch Luft nach

    oben war seine Antwort.

    :/

    Quote

    NTV Forum einfach GENIAL

  • Kurze Frage:

    Sind die Tarife von KÜS, DEKRA bzw. TÜV eigentlich gleich?


    Grüße aus dem Norden,

    Wolfgang O.

    Ich hatte vor einigen jahren nach einem " Mengenrabatt " (1 Wowa , 2 Pkw , 1Anhänger ,1Moped ) bei Dekra nachgefragt . Zur Anwort durfte ich mir einen Vortrag über

    HOHEITLICHE Aufgaben der Prüforganisationen anhören .


    Was er aber eigentlich meinte :Du musst mit deinen Fahrzeugen regelmäßig zur HU , und dir

    bleibt keine Alternative , also zahlst du das was ich verlange .

    Grüße aus der Südeifel

  • Negativ : Die hohen Prüfgebühren .Der Prüfer hat mir eine grüne ( 2024 ) Plakette geklebt und ich

    habs erst zuhause gesehen . Muss ich morgen nochmal hin und das reklamieren.

    Hat er noch welche übrig gehabt, die er noch loswerden wollte.... ^^

    Ärgerlich, nochmal hin und diskutieren....

    DLzG!

    Oliver

    (ich fahr' ja gerne eNTe ... solange sie 2 Räder hat. ;))

  • Hat er noch welche übrig gehabt, die er noch loswerden wollte.... ^^

    Ärgerlich, nochmal hin und diskutieren....

    Ich frag morgen nach aber ich befürchte , der rückt die Plaketten nicht umsonst raus.

    Ist kein Problem , ich hab morgen sowieso in Bitburg zu tun und der nächste Prüftermin

    Ist im Prüfbericht mit Januar 2025 vermerkt .Von daher gibts nichts zu diskutieren nur zu

    Kleben .😀

    Grüße aus der Südeifel

  • Postente : Bier hat in dem Zeitraum eine ähnliche Preisentwicklung erfahren, ist halt normal.

    1978 kostete die Maß Bier 🍺 4. 35 DM !

    Entwicklung des Bierpreises auf dem Oktoberfest in München bis 2022 | Statista
    Auf dem Oktoberfest im Jahr 2022 beträgt der Preis für eine Maß Bier zwischen 12,60 und 13,80 Euro.
    de.statista.com


    Nur... Bier muss man nicht trinken, zum TÜV schon.


    Grüße aus dem Norden, Wolfgang O.

  • Ja , genau das ist der Punkt . Der Bierkonsum ist nicht zuletzt auch wegen der gestiegenen

    Preise Zurück gegangen .Wenns zu teuer wird , lass ichs weg oder such mir Alternativen.

    Die möglichkeit hab ich beim Tüv nicht .

    Grüße aus der Südeifel

  • Von daher gibts nichts zu diskutieren nur zu

    Kleben .😀

    Und wenn er nich will, klebste ihm halt eine, dann wird er schon bereitwillig zurückkleben......

    Musst nur schnell ausweichen, damit die Plakette auch aufm Möpp landet, und nicht auf deiner Backe.... :thumbsup:

    Sonst hätte ich auch paar DGUV Plaketten in verschiedenen Farben.

    Fällt gar nicht auf.

    Welche brauchst du ???? 🤣

    Bei so vielen Leuten, die sie mittlerweile ohne Lappen oder Trunken rausziehen, mutiert eine manipulierte Plakette ja fast zum Kavaliersdelikt 😇🤫

    Derzeit nur Yammi 1600 Wildstar Bj. 2000