Papamobil

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Moin moin, war hier schon ne weile nicht mehr online, aber nun hat sich so einiges getan.

      Wer sich noch dran erinnern kann, ich hatte ne zweite eNTe BJ 88 gekauft, um die erforderlichen KW für die FS-Prüfung meiner Freundin zu haben.
      Gesagt getan, Lappen hat se in der Tasche, letztendlich doch auf ner Yamaha gemacht :whistling:

      Egal... nun stand das gute Stück nur rum und da mein Paps nen Hobby braucht bekommt er von mir die eNTe geschenkt.
      Mopeds gibts bei mir allerdings nicht von der Stange... Meine Bikes mussten bisher alle mindestens einmal zerlegt werden ehe sie mir gefallen haben :D

      Nun ist diese an der Reihe:

      [Blocked Image: http://up.picr.de/27600453tq.jpg]

      [Blocked Image: http://up.picr.de/27600454sx.jpg]

      Ups... hat jemand ein Fahrrad draus gebaut... :whistling:

      [Blocked Image: http://up.picr.de/27600455pw.jpg]

      Da ich noch nicht so firm in sachen NTV bin, habe ich natürlich auch ein paar Fragen an euch.
      Habe zwar schon seit Tagen hier in Forum gesucht und gelesen, aber einiges blieb leider noch offen.

      Ich finde Umbauten in richtung Cafe-Racer sehr reizvoll...

      Besonder diese eNTe hats mir angetan:

      [Blocked Image: http://hondantv.co.uk/images/gallery/mk2/custom/ntv/image1we.jpg]

      Die gehört wohl Sid, hier aus dem Forum...
      Sorry wenn ich dir da ein paar Ideen abjagen muss, aber du hast da nen echt schönes Bike zusammen geschraubt!
      Leider werd ich das mit den Stummeln so nicht umsetzen können, da mein Paps schon etwas älter ist und somit nicht den jüngsten Rücken hat.

      Was mich auch zu meiner ersten Frage führt:

      Kann mir jemand sagen ob die obere Gabelbrücke der Honda CB 600 F Hornet plug&play passt?
      Wäre interessant, weil die günstig zu haben ist und man da nen Superbikelenker drauf schrauben kann...


      Und weiter hin, werde ich die Elektrik überarbeiten und minimalisieren. Außerdem soll das ganze gedöhns so gut wie es geht unterm Tank im "Steuerkopfdreieck" verschwinden.
      Dafür brauche ich da platz und habe auf der Homepage von Witti-208 dieses Bild hier gefunden:
      [Blocked Image: http://witti-motorcycle-garage.com/data/imagegallery/67691e0b-30c7-6b29-be2f-35d27f26d230/b8723292-6760-a08e-3a12-29b1ced80887.jpg]

      Mich würde interessieren, welche Erfahrungen du mit diesen Luffis gemacht hast und wo genau diese ganzen anderen Leitungen die vom Zylinder und den Gasern kommen letztendlich abgeblieben sind.
      Oder hat sonst noch jemand diese offenen Filter verbaut? Mussten die Gaser umgedüst werden?

      Und noch was liegt mir auf dem Herzen, diese Geschichte mit der Unterdruckbenzinpumpe... habe bisher nur mit elektrischen gearbeitet und steh da jetzt echt auf dem Schlauch...
      Ich verstehe ja die Pumpe braucht einen "Einlass" und "Auslass" und selbstverständlich auch den Anschluss für den Unterdruck ABER wo holt die Pumpe den Unterdruck her ?( bzw. wo schließe ich den denn an das die Pumpe auch im Takt saugt? Ich würde jetzt mal irgendwo am Zylinder vermuten... Kann mir da jemand Auskunft geben? Notfalls muss ich halt die elektrische Pumpe weiter nutzen... die läuft auch ohne Relais bis die Gaser voll sind und schaltet bei gegendruck ab.

      Vielen dank das ihr bis hier her gelesen habt und vieleicht kann mir ja der ein oder andere eine Antwort geben.

      DlzG Wolfi
      Das Leben ist zu kurz um TÜV gerecht zu bauen!
    • ......servus, mit diesen offenen Luftfilter wirst du noch viel Spass haben, auf alle Fälle müssen da größere Hauptdüsen rein und die Abstimmung über den ganzen Drehzahlbereich wird der Horror (läuft dann wie ein Sack voll Nüsse) und habe eine meiner eNTen auf Unterdruckbenzinpumpe umgerüstet läuft problemlos/super, den Unterdruckschlauch schließt du da an wo die NTV syncronisiert (Uhren) wird.
      scheen Gruaß Hans

      JT: 2010 Bernkastel Kues/2011 Neidenberga/2012 Titisee + geile Sau-Tour/2013 Antweiler + blaue Zipfel/2014 Drangstedt/2015 Neidenberga/2016 Creglingen/2017 Weidenbach + Heuabschiedstour/2018 Neidenberga/2019 Drangstedt
    • Moin Moin,

      und danke euch beiden für die Infos!
      Das mit den Luffis dachte ich mir schon fast... son misst... werd mal bei Witti nachfragen wie das bei ihm gelaufen ist und wie aufwändig das ganze war. Notfalls muss ich mir was anderes einfallen lassen.

      Ok, gibt es sowas wie ne hohlschraube die man da rein drehen kann um den Unterdruckschlauch zu befestigen?
      Und wenn das der Anschluss für die Synchrouhr ist, wie synchronisiert man dann die Gaser mit der Unterdruckpumpe?

      Gruß Wolfi
      Das Leben ist zu kurz um TÜV gerecht zu bauen!
    • Ok, also ich kannte das nur von meinen anderen Mopeds das ich immer einen Plastikkanister wegen des fehlenden Tanks anhängen musste.
      Aber wenn bei der eNTe eine Gaserfüllung reicht zum Synchronisieren dann geht das natürlich. Bin jetzt nicht davon ausgegangen daher die Frage.

      Und zur 2. Frage... Bastelbude klingt ziemlich hart :rolleyes:

      Alles was ich umbaue, bzw. umbauen will hat Hand und Fuß, daher mache ich mich über alles mögliche vorher schlau.
      Bin mir da auch nicht zu schade Dinge weg zu lassen bzw. Ideen zu verwerfen wenns nicht der Sicherheit entspricht bzw. es hinterher damit Probleme geben könnte.
      Es wird ein solides Moped, mit dem mein Vater wenig Ärger haben wird.
      Bastelbude klingt da echt hart. ;(

      Meine bisherigen Umbauten (zahlreiche DDR-Mopeds, VS 1400 und VS 800 so wie zig Kundenaufträge meist Suzuki Chopper) laufen alle ohne Probleme. ;)
      Und mein Paps is Mitte 50.
      Ich verstehe aber deine Bedenken, und danke dir für den Hinweis, ist aber in diesem Fall nicht nötig. :)

      Gruß Wolfi
      Das Leben ist zu kurz um TÜV gerecht zu bauen!
    • Nein, keine Panik, Bastelbude war nicht bös gemeint. Ich weiß halt von meinem Vater her, als dieser noch gefahren ist, dass immer alles möglichst im Originalzustand sein musste. Aber der war auch schon über 70 und
      hat mehr Wert auf Komfort, Wetterschutz und Bedienerfreundlichkeit gelegt, als auf Optik und Tuning. Halt noch ne ganz andere Generation.

      Zum Synchronisieren musst Du natürlich schon eine Benzinflasche o.ä. dranhängen, der Vorrat im Vergaser wird kaum ausreichen. (Das weißt Du natürlich als erfahrener Schrauber :thumbup: )
      Was ich sagen wollte, Du brauchst keine Druckbetankung mittels Pumpe sondern es reicht, wenn der Sprit irgendwie in die Vergaser laufen kann.
      Bei mir ist neulich auch mal die Pumpe ausgefallen, da hab ich den Schlauch vom Tank direkt mit dem Schlauch zum Vergaser verbunden(also die Pumpe aus dem System genommen und konnte problemlos weiterfahren.
      You can say you to me!
    • War auch nicht böse aufgefasst... :D

      Ja gut das hätte mich jetzt ehrlich gesagt auch gewundert, wenn das in einem Gaserdurchlauf klappen würde... ich kenn das nur von meiner Dicken her, das da ohne Pumpe dazwischen garnichts laufen würde.
      Klappt das eigentlich bei der Ente auch mit der Guzzi-Methode? Sorry bin da was die eNTe angeht echt auf neuem Boden... :rolleyes:

      Ja und so ganz gehe ich ja bei der NTV auch nicht auf Optik... sonst würde ich die Stummellenker der SC24 Verbauen... :thumbsup: das sieht nämlich mal richtig scharf aus!
      Das Leben ist zu kurz um TÜV gerecht zu bauen!
    • WolfiV2 wrote:

      Moin Moin,

      und danke euch beiden für die Infos!
      Das mit den Luffis dachte ich mir schon fast... son misst... werd mal bei Witti nachfragen wie das bei ihm gelaufen ist und wie aufwändig das ganze war. Notfalls muss ich mir was anderes einfallen lassen. .......egal wie das bei Witti war/ist über den gesamten Drehzahlbereich funzt das nicht, glaub mir habe dieses auch schon bei einem Motorrad versucht hin zu bekommen! :)

      Ok, gibt es sowas wie ne hohlschraube die man da rein drehen kann um den Unterdruckschlauch zu befestigen?
      Und wenn das der Anschluss für die Synchronuhren ist, wie synchronisiert man dann die Gaser mit der Unterdruckpumpe? ......auch an dieser Schrauber mußt dir halt für eine Seite ein T-Stück dafür anfertigen dann läuft die Pumpe weiter! ;)

      Gruß Wolfi
      scheen Gruaß Hans

      JT: 2010 Bernkastel Kues/2011 Neidenberga/2012 Titisee + geile Sau-Tour/2013 Antweiler + blaue Zipfel/2014 Drangstedt/2015 Neidenberga/2016 Creglingen/2017 Weidenbach + Heuabschiedstour/2018 Neidenberga/2019 Drangstedt
    • Könnte ich mir schon vorstellen das da zumindest eine kleine Abweichung ist, duch die Membran die sich in der Pumpe bewegt... allerdings bleibt der Kreislauf ja geschlossen. somit dürfte das, wenn überhaupt nur wirklich minimal sein oder?

      Ok Hans überredet... :D
      Das Leben ist zu kurz um TÜV gerecht zu bauen!
    • So... war hier ja ne Weile abstinent... hatte auch gut zu tun vor allem auch an der eNTe!

      Leider habe ich zwischendurch immer mal wieder paar andere Aufträge dazwischen gehabt so das ich nicht immer hintereinander weg arbeiten konnte...

      Nach dem ich jetzt ein paar Teile des motors überarbeitet und die Seitendeckel gepulvert habe, muss ich allerdings mal was fragen... :rolleyes:
      Ich habe vergessen wierum diese Buchse zur Ölleitung im Motordeckel drin saß... 8|
      mit der großen Bohrung richtung motormitte oder richtung außenseite des Deckels... habe weder im WBH noch im Internet was passendes dazu gefunden...

      So:
      [Blocked Image: http://up.picr.de/29433855ir.jpg]

      oder So:
      [Blocked Image: http://up.picr.de/29433856of.jpg]

      Hier mal ein paar Bilder vom Umbau...



      Gaser vor:
      [Blocked Image: http://up.picr.de/29433987ox.jpg]

      ...und nach dem Ultraschallbad
      [Blocked Image: http://up.picr.de/29433988ci.jpg]

      Die musste der kleinen eNTe spendiert werden!
      [Blocked Image: http://up.picr.de/29433989xx.jpg]

      Obere Gabelbrücke pulverbeschichtet Schwarz Glänzend
      [Blocked Image: http://up.picr.de/29433990zg.jpg]

      Der neue Lenker passt Farblich sehr gut.
      [Blocked Image: http://up.picr.de/29433991oc.jpg]

      Lenkkopfmutter pulverbeschichtet Blau Transparent
      [Blocked Image: http://up.picr.de/29433992eh.jpg]


      [Blocked Image: http://up.picr.de/29433993uz.jpg]

      Gut geworden die Felgenfinde ich.
      [Blocked Image: http://up.picr.de/29433994pq.jpg]

      Pulverbeschichten mache ich komplett selbst... hier mal der Bremshebel in Blau Transparent
      [Blocked Image: http://up.picr.de/29433995ta.jpg]

      Blankpolieren mit Drahtbürstenaufsatz für den Akkuschrauber
      [Blocked Image: http://up.picr.de/29433996es.jpg]

      und Fertig!
      [Blocked Image: http://up.picr.de/29434002iu.jpg]


      Lampenhalter 2 farbig pulverbeschichtet
      [Blocked Image: http://up.picr.de/29434003vk.jpg]

      Nach dem bearbeiten, wie neu... Bolzen und Seitenständer Baujahr 88
      [Blocked Image: http://up.picr.de/29434004ya.jpg]

      Macht schon einen guten eindruck...
      [Blocked Image: http://up.picr.de/29434006xn.jpg]

      Lenker und Armaturen passen perfekt
      [Blocked Image: http://up.picr.de/29434007wx.jpg]


      [Blocked Image: http://up.picr.de/29434008ks.jpg]


      [Blocked Image: http://up.picr.de/29434009cb.jpg]


      [Blocked Image: http://up.picr.de/29434010qi.jpg]


      [Blocked Image: http://up.picr.de/29434012uq.jpg]


      [Blocked Image: http://up.picr.de/29434013qk.jpg]

      [Blocked Image: http://up.picr.de/29434018bl.jpg]

      Neue Bremsscheibe musste leider sein
      [Blocked Image: http://up.picr.de/29434019qu.jpg]


      [Blocked Image: http://up.picr.de/29434020gn.jpg]


      [Blocked Image: http://up.picr.de/29434021jn.jpg]

      Gabelbrücke der Honda CB600 Hornet verbaut...
      [Blocked Image: http://up.picr.de/29434022mw.jpg]

      Ein paar Bilder vom lackieren...
      [Blocked Image: http://up.picr.de/29434023tn.jpg]


      [Blocked Image: http://up.picr.de/29434024tl.jpg]


      [Blocked Image: http://up.picr.de/29434025gj.jpg]


      [Blocked Image: http://up.picr.de/29434026ug.jpg]


      [Blocked Image: http://up.picr.de/29434027ep.jpg]

      Gruß
      Das Leben ist zu kurz um TÜV gerecht zu bauen!

      The post was edited 1 time, last by WolfiV2 ().

    • Nicht schlecht! Du pulverst selbst? Zuhause oder beruflich bedingt? Schönes blau!
      Gruß aus dem Tal, wo die Busse schweben
      Kay
      (DO1KTN)

      NTV650 / ST1100

      ______________________________________________________________

      2011 Neidenberga * 2012 Titisee * 2013 Antweiler * 2014 Drangstedt * 2015 Neidenberga * 2016 Creglingen * 2017 Weidenbach * 2018 Neidenberga *
    • Danke schön für die Zusprüche, freut mich wirklich das es gefällt! :)

      Ja ich pulvere privat zuhause. Alles was so in den kleinen Ofen geht. Meistens schwarz glänzend und Matt, das blau war ein Experiment. Ein gut gelungenes Experiment. :thumbsup:

      Ich wäre wirklich dankbar, wenn mir jemand die Frage zu der Buchse (betreffend die ersten beiden Bilder) beantworten kann... Dann bin ich endlich mit dem Motor fertig.

      Grüße!
      Das Leben ist zu kurz um TÜV gerecht zu bauen!
    • Hallo Wolfi,

      ich kann dir nur eine allgemeine Auskunft geben.

      Ein Wellendichtring hat normalerweise eine Nase. Diese zeigt normalerweise in Richtung abzudichtendes Teil (bei dir also nach innen), so dass die Nase durch den im System bestehenden Druck an die Welle angepresst wird.

      Viele Dichtringe sehen (aufgechnitten) wie ein U aus. Wenn das bei dem verbauten auch so ist, sollte alles OK sein.

      Fast noch vergessen ..., auf einem Bild (Bild 1) sieht die Wellendichtung so aus, als hättest du sie mit einem ungeeignetem Werkzeug eingetrieben und vll. beschädigt ...


      Grüße
      Gerd
      Bildung lässt sich nicht downloaden.