Tirol sperrt Strecken für laute Motorräder

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Kurvenguide wrote:

      ...
      Oder wenn man als Tourguide einen Ausflug plant, muss man jetzt tatsächlich alle Teilnehmer abfragen welcher Wert im Schein steht?

      ...
      Moin,

      ich fahre vom 19.-23.06.20 mit einer (Reise-)Gruppe nach Südtirol (Gardasee-Dolomiten) und unser Guide hat uns angeschrieben und darauf aufmerksam gemacht, dass Mopeds die lauter als 95 Dezibel sind auf eigenes Risiko mitfahren bzw. mit 220,- € Bussgeld zu rechnen haben.

      Grundsätzlich kann ich diese Maßnahme verstehen - ich finde es voll daneben wenn man Mopeds schon im Nachbardorf ankommen hört - allerdings habe ich grundsätzlich etwas gegen "Hau Ruck-Aktionen" von jetzt auf gleich. Solche Maßnahmen sollte rechtzeitig angekündigt werden , z. B. eine Saison vorher.

      Man sieht sich...
      Alex
      Die Linke zum Gruß :thumbup:
    • ....was ich mich frage warum hat ein neues modernes Motorrad mit eh schon über 150 PS auch noch ab Werk einen Klappenauspuff und kommt bei allem verbauten Schnick/Schnack was da verbaut ist auf so ein lautes Standgereusch,
      oder wieso muss eine Harley Baujahr 2019 so laut sein wie ein Presslufthammer,
      und dann bei den Leid geprüften Anwohnern beliebter Motorrad-Strecken auch noch Verständnis erwarten,
      ich finds zum Ko.... <X <X <X
      scheen Gruaß Hans

      JT: 2010 Bernkastel Kues/2011 Neidenberga/2012 Titisee + geile Sau-Tour/2013 Antweiler + blaue Zipfel/2014 Drangstedt/2015 Neidenberga/2016 Creglingen/2017 Weidenbach + Heuabschiedstour/2018 Neidenberga/2019 Drangstedt
    • NT/Hans wrote:

      oder wieso muss eine Harley Baujahr 2019 so laut sein wie ein Presslufthammer,
      Weil der Besitzer dran rumgefummelt hat... Harley verzichtet seit 2017 auf Klappenauspuffe, die Dinger sind ab Werk heute eher unterdurschnittlich laut.
      Tunerlatein:
      nolite dare sanctum canibus neque mittatis margaritas vestras ante porcos ne forte conculcent eas pedibus suis et conversi disrumpant vos (Matth. 7,6)
    • NT/Hans wrote:

      ....was ich mich frage warum hat ein neues modernes Motorrad mit eh schon über 150 PS auch noch ab Werk einen Klappenauspuff und kommt bei allem verbauten Schnick/Schnack was da verbaut ist auf so ein lautes Standgereusch,
      oder wieso muss eine Harley Baujahr 2019 so laut sein wie ein Presslufthammer,
      und dann bei den Leid geprüften Anwohnern beliebter Motorrad-Strecken auch noch Verständnis erwarten,
      ich finds zum Ko.... <X <X <X


      Na ja, der Bundesrat hat ja die Initiative ergriffen wie folgt:
      "Der Bundesrat stimmte am 15. Mai 2020 dafür, die Geräuschemissionen für alle neuen Motorräder auf maximal 80 dB(A) zu begrenzen."Nun ist es an dem Bundestag, ein Gesetz daraus zu machen.
      Ich bin schon gespannt auf die Lobbyarbeit von BMW, denn z.B. die RR hat schon Standgeräusch von 99 db
      (Dann kommt wieder das Totschlagargument des Verlustes von Arbeitsplätzen)



      Grüße aus dem Norden Wolfgang O....
    • @AliMacMoney

      Mit deinem Betrag von oben, sieht man schon die Problemwelle deutlicher.

      Was machst du dann als Guide, wenn dann tatsächlich einer zurückantwortet....."ja blöd, meine hat 96dB".....??

      -Lässt man den zu Hause.....da werden sich die anderen aber freuen.

      - Schickt man denn über die erlaubten Straßen, zu einem Treffpunkt......wo man ihn dann nicht wiederfindet weil dies & das.....und er angefressen ist weil er eigentlich mit SEINEN KUMPELS Mopedfahren wollte, mit seinem neuen Gerät.

      - Einfach Mal reinfahren und hoffen das nichts passiert.....ist auch doof. Vor allem der Laute muss umdrehen. Den findet man nie wieder, wenn es der ist ohne Navi & Karte, der sich eigentlich auf den Guide und die Kumpels verlassen hat.
      Der "typische Letzte" in den Gruppen, fährt nur immer hinterher und plötzlich ist er alleine.....

      - Ich denke und werde es auch in Zukunft so machen......ich meide diese Gegend mit Gruppen.
      Irgendwelche "Augen zu und Durch"-Strecken bis zum Brenner und dann geht's los!
      Oder gleich ganz wo anders hin......wie z.B. Schwarzwald, geile Gegend! :thumbsup:
      Das ist meine ganz eigene Meinung und wenn das jemand anders sieht.....bitte gerne!
    • Kurvenguide wrote:

      ...In ganz Europa ist es kein Problem, aber in Tirol......auch in Süd- & Ost-Tirol nicht, da freuen sie sich regelrecht das man mit einem Moped kommt, das nicht nach Elektro-Rad, Nähmaschine oder Rasenmäher klingt......aber in Tirol ist das ein Problem.
      .....
      Stimmt nicht ganz. Wir sind zwar an der Grenze zu Österreich, aber meines Wissen noch in Europa.. :whistling:

      Schau Mal, wie alt dieser Artikel schon ist...
      Files
      Bundesverband der Motorradfahrer e. V. (BVDM)
      ..für die Rechte der Motorradfahrer einzutreten. Mittlerweile ist der Verein..verstärkt international aktiv geworden, da immer mehr Gesetze und Verordnungen auf europäischer Ebene verabschiedet werden. Der BVDM vertritt mehr als 15.000 Mitglieder (Stand Februar 2014)
    • Es ist auch zu bemerken, das die Gruppenmeinung hier in diesem erlauchten Forum.....GANZ ANDERS IST.

      Wie in einem Forum von Motorrädern die davon betroffen sind, wenn auch nur teilweise. Da ist die Meinungs-Wetterlage deutlich anders.

      Diese Regelung bestraft AUTOMATISCH Mopedfahrer die sich einfach das "falsche" Moped gekauft haben....

      Die, die sich eine zwar zugelassene aber trotzdem laute Lärmtröte an ihren eigentlich recht leisen Zweirad drangeschraubt haben (was durchaus oft vor kommt)....sind davon völlig unberührt. Trotz absichtlich vorsätzlicher "Soundverbesserung"!

      Von denen die ohne DB-Eater rumballern, oder glatt mit einer Racing-Anlage die Umwelt beglücken.....will ich garnicht reden.

      Super.
      Das ist meine ganz eigene Meinung und wenn das jemand anders sieht.....bitte gerne!
      • Es ist mit absoluter Sicherheit möglich, Motorräder leise zu machen
      • Es ist möglich, trotzdem einen "geilen Sound" einzubauen (Harley hat es bewiesen) - und wenn es sein muss, mittels Kopfhörern im Helm.. ;(
      • Wir alle lieben unsere leise gewordenen PKW
      • Wir alle lieben, wenn LKW nicht mehr laut sind
      • Jeder beschwert sich über Fluglärm, wenn er auch nur 50km neben Frankfurt (oder so) wohnt
      • Jeder beschwert sich über Presslufthämmer (die daraufhin einen Lärmschutz bekamen)
      • Jeder verflucht die penetranten Laubbläser
      Jetz erklär mir bitte einer dieser Lärm- / Sound-Fetischisten, warum ein Motorrad laut sein muss.... :cursing:
      Bundesverband der Motorradfahrer e. V. (BVDM)
      ..für die Rechte der Motorradfahrer einzutreten. Mittlerweile ist der Verein..verstärkt international aktiv geworden, da immer mehr Gesetze und Verordnungen auf europäischer Ebene verabschiedet werden. Der BVDM vertritt mehr als 15.000 Mitglieder (Stand Februar 2014)
    • Es sind ja auch eigendlich nicht die Käufer betrogen worden, sondern der Staat, weil sie Gesetzeslücken genutzt haben.

      Ist aber doch auch wieder das gleiche wie beim NEFSZ oder wie diese Verbrauchsermittlung da heißt.
      Furchtbar weit weg von der Realität, weil es sich einer ausgedacht hat, der mit der Marterie quasi nix zu tun hat.

      Die z.B. 80 dB bei Neuzulassungen finde ich zum Beispiel auch unrealistisch.

      Ich schätze mal sowas die Superduke, Panigale oder andere Extrem-Mopeds wo auf jedes Kilogramm geschaut wird ist es schwierig unter 80 dB zu kommen - bei Literleistungen von um die 200 PS.

      Oder ich baue halt nen 25 Kg Schalldämpfer an, den die Spezies dann durch nen ausgeräumten 4 Kg Endtopf ersetzen.

      Die 95 dB finde ich z. B. ist ne angemessene Lautstärke ... realisierbar.
      Intelligente Sätze zu verfassen ist kein Zuckerschlecken. Und schon ein einziger Buchstabendreher kann den besten Text urinieren.
      Achja - meine Reifen haben Haftpflicht !
    • Kurvenguide wrote:

      Diese Regelung bestraft AUTOMATISCH Mopedfahrer die sich einfach das "falsche" Moped gekauft haben....
      Stimmt... gerecht und fair ist das Gesetz nicht. Sind die Sperrungen der Innenstädte auch nicht, ich fürchte das liegt in der Natur der Sache. Aber vielleicht noch n Gedanke zu den "überwiegend Betroffenen"... auch eine Panigale lässt sich einigermaßen lärmarm bewegen, eine S1000RR oder SC59 erst Recht... und zwar dann wenn man nicht wien Bekloppter an der Schnur zieht und sich in Geschwindigkeitsbereichen bewegt die schon auf ner ganz anderen Ebene fürn Fahrverbot sorgen. Ungerecht sind die Bestimmungen daher nur für diejenigen die zwar ein zu lautes Moped gekauft haben, sich andererseits aber brav an die STVO halten.... und nun mal ganz im Ernst, wieviele sind das wohl? Es gibt doch gar nichts zu diskutieren, Grenzwerte für Wohn/Erholungsgebiete werden gerissen, Anwohner fühlen sich belästigt, es MUSS ne Lösung her, fertig.

      Btw. selbst in der Fachpresse wird der Lärmpegel der neuen Fireblade bemängelt... das Ding ist ein 2020er Modell und stellt auch im Lärm neue Rekorde auf.... es wird sogar noch besser: Für den Straßenbetrieb ist das Moped zu extrem ausgelegt, 1. Gang bis ü 150km/h, Sitzposition a la "nach unten blickender Hund" und nun kommt der Knaller, für Rennstrecken mit DB-Limit zu laut. Sowas wird heute neu auf den Markt gebracht, in den entsprechenden Foren heulen sie rum dass son Ding von den besagten Verboten betroffen sein wird obwohl es doch ne Zulassung hätte.... ernsthaft?
      Tunerlatein:
      nolite dare sanctum canibus neque mittatis margaritas vestras ante porcos ne forte conculcent eas pedibus suis et conversi disrumpant vos (Matth. 7,6)
    • Aber warum macht Honda sowas ?

      Sonst waren sie doch eher die "Vernünftigen" die lieber auf die letzten 5 PS verzichtet haben, die Kiste aber damit für "Jedermann" fahrbar gemacht hat...


      Der nochmal längere erste Gang vllt. um irgendwelche dB-Messungen bei 30 Km/h zu bestehen ?!?
      Intelligente Sätze zu verfassen ist kein Zuckerschlecken. Und schon ein einziger Buchstabendreher kann den besten Text urinieren.
      Achja - meine Reifen haben Haftpflicht !
    • Kurvenguide wrote:

      Es ist auch zu bemerken, das die Gruppenmeinung hier in diesem erlauchten Forum.....GANZ ANDERS IST.

      Wie in einem Forum von Motorrädern die davon betroffen sind, wenn auch nur teilweise. Da ist die Meinungs-Wetterlage deutlich anders.

      Diese Regelung bestraft AUTOMATISCH Mopedfahrer die sich einfach das "falsche" Moped gekauft haben....
      Und wie viele der Betroffenen haben sich genau deshalb das "falsche" Motorrad gekauft?

      Ich bin AUCH in andreren Foren unterwegs. Fast überall gibt es die Rubrik "Mein Motorrad" und sehr sehr oft steht neben/unter dem Foto des Bikes "echt geiler Sound" Und JA damit ist LAUT gemeint!!

      BTW: ich bezweifle stark das die Menschen in Süd- und Osttirol sich freuen wenn sie am Sonntag auf ihrer Terasse das eigene Wort nicht mehr verstehen!
      Glaub mir, als einer der Betroffenen weiß ich wovon ich rede/schreibe.
      Gruß aus Ulm
      Gerhard



      Lasst Euch nicht unter kriegen und bleibt gesund!
    • Ich habe schon befürchtet, meine Tracy und Mika's MT09 wären zu laut. Keine Klappen im Auspuff :thumbup:
      93 db/A Standgeräusch bei 5000 rpm eingetragen. Habe mal.mein dienstliches Messgerät mitgenommen und auf einem einsamen Felsweg gemessen. Erstaunliche 82 db/A bei 5000rpm und so wirklich richtig leise sind die nicht.
      Aber tirolgeeignet :P
      DLzG, RedRider

      Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen ;)
      Nte gut, alles gut
    • Die Tiroler sind genauso gut wie unsere Grünen-Politiker die eine Klimabilanz wie nen Leopard-Panzer haben.

      Wasser predigen & Wein saufen ... wie so oft.


      Heute bin ich mit meiner Yamaha auf die Arbeit gefahren ... jehowa jehowa ... und jetzt steinigt mich endlich. :D
      Intelligente Sätze zu verfassen ist kein Zuckerschlecken. Und schon ein einziger Buchstabendreher kann den besten Text urinieren.
      Achja - meine Reifen haben Haftpflicht !
    • Blackdriver wrote:

      Die Tiroler sind genauso gut wie unsere Grünen-Politiker die eine Klimabilanz wie nen Leopard-Panzer haben.

      Wasser predigen & Wein saufen ... wie so oft.
      @Blackdriver:
      Hast Du schon Mal einen leisen Krieg gesehen oder gar einen umweltfreundlichen ? :thumbsup:

      Maschinenbauingenieure bauen Kanonen - Bauingenieure bauen die Ziele :whistling:

      Wenn heute ein Schiff untergeht, heißt das umweltverschmutzende Katastrophe..
      Wenn im Krieg eine ganze Armada von Schiffen versenkt wurden, heißt das "Ziel erreicht"
      Bundesverband der Motorradfahrer e. V. (BVDM)
      ..für die Rechte der Motorradfahrer einzutreten. Mittlerweile ist der Verein..verstärkt international aktiv geworden, da immer mehr Gesetze und Verordnungen auf europäischer Ebene verabschiedet werden. Der BVDM vertritt mehr als 15.000 Mitglieder (Stand Februar 2014)
    • Askano wrote:

      ... und was Lustiges zu dem Thema habe ich auch noch gefunden :D :D :D

      motorradreporter.com/artikel/m…l-problem-fur-die-polizei
      Herrliches Eigentor.... 10_small.gif
      Jetzt fehlt nur noch ein Polizist, der einen nicht zugelassenen Helm trägt, dann die Maschine beschlagnahmen und versteigern... lol30.gif
      Bundesverband der Motorradfahrer e. V. (BVDM)
      ..für die Rechte der Motorradfahrer einzutreten. Mittlerweile ist der Verein..verstärkt international aktiv geworden, da immer mehr Gesetze und Verordnungen auf europäischer Ebene verabschiedet werden. Der BVDM vertritt mehr als 15.000 Mitglieder (Stand Februar 2014)
    • Michael RC31 wrote:

      auch eine Panigale lässt sich einigermaßen lärmarm bewegen, eine S1000RR oder SC59 erst Recht...
      Stimmt.

      Wieviel Panigale findest du auf den Strassen? Bestimmt nicht mehr als R8 und CO die zudem dann auch noch lauter sind bzw. können.

      Da hat die Politik (mal wieder) tief geschlafen und der Bürger zahlt dafür. Der eine wird mit Lärm überzogen, der andere darf sich ein weniger lärmendes Hobbygerät zulegen. Bestandsschutz = Fehlanzeige.
      Was mich aber wirklich ärgert ist, dass hier mal wieder die "schwächste Gruppe" diskriminiert wird.
      Streckensperrung und Tempobeschränkungen für Motorräder (weil die Staatsmacht/Rennleitung es nicht in den Griff bekommt die Bekloppten aus dem Verkehr zu ziehen) und jetzt diese Nummer, wieder nur die Motorräder.


      Unnötiger Lärm ist eine Sache, mit der wir heute sicherlich nicht mehr leben müssen. Das dagegen angegangen wird ist RICHTIG! Das irgendwo angefangen werden muss dürfte auch klar sein, dieses jdeoch immer auf dem Rücken derer auszutragen, die sich am schlechtesten wehren können, ist gelinde gesagt nicht das gelbe vom Ei. Warum heisst es nicht anstelle von Motorräder, Fahrzeuge. Dann müsste auch der Herr Prof. Dr. Dr. und der Promi sein 250t€ Vehikel stehen lassen. Das aber, würde ja Wellen schlagen.

      Und dann noch das Standgeräusch als Messgröße zu verwenden... sehr schlaue Entscheidung... da hätte man evtl. jemanden mit Ahnung fragen können.
      Aber es ist ja erst mal auf dieses Jahr begrenzt, danach wird es bestimmt (nicht) besser werden.

      Gerd
      Bildung lässt sich nicht downloaden.