Doppelscheibenbremse-Umbau

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Doppelscheibenbremse-Umbau

      Habe meine blaue NTV auf zwei Bremsscheiben umgebaut!


      ......die Teile für den Doppelscheiben-Bremsen-Umbau meiner blauen eNTe haben mich bei ebay ca. 130,- € gekostet , dann noch ca. 6 Stunden Arbeit fertig,

      Vorteil:

      ankert super, beim Bremsen verwindet sich die Gabel nicht mehr(Bremskraft wirkt auf beide Bremsscheiben/Gabelholme ),

      den Gabel-Stabilisator benötigt man nicht mehr,

      ausserdem kann ich jetzt (wenn ich will) mit einer zusätzlichen Bremsleitung, meine NTV auf Kombibremse (alla Deauville) umbauen.

      Benötigte Teile:

      Bremsscheibe von meiner roten eNTe Preis: nix,

      rechtes Tauchrohr der CB1 400 NC27 Preis: 28,- €,

      Bremssattel SC58 rechts Preis: 22,- €,

      1x Stahlflex 50cm lang Preis: 45,- € (zwischen den deiden Bremssättel),

      CBR600 PC19-Vorderrad Preis: 29,- €

      plus Kleinteile (total ca. 150,- €).



      scheen Gruaß Hans

      JT: 2010 Bernkastel Kues/2011 Neidenberga/2012 Titisee + geile Sau-Tour/2013 Antweiler + blaue Zipfel/2014 Drangstedt/2015 Neidenberga/2016 Creglingen/2017 Weidenbach + Heuabschiedstour/2018 Neidenberga/2019 Drangstedt

      The post was edited 3 times, last by NT/Hans ().

    • Hallo zusammen,

      habe noch eine Felge PC19 2,5x17 für Umbau interessierte NTV-ler zu verschenken(Innen schwarz lackiert / Felgenrand poliert) bei Abholung in der Eifel. Ansonsten gegen Porto abzugeben. Das Teil ist echt sackschwer aber für einen low budget Umbau auf 2 Bremsscheiben ganz ok.

      Gruß
      Himmi

    • @NT/Hans

      Ich kann deinen Umbau und die Notwendigkeit dafür, schon nachvollziehen.

      Meine Ente hat eine Vorderradbremse mit EINER originalen Bremsscheibe, originale Zange und Pumpe (Bj. 94, schwarz), modifiziert durch Stahlflex, Brembo Sinter rot Beläge, verstellbaren Zubehörbremshebel und immer guter, frischen Bremsflüssigkeit.
      So wie sie jetzt ist, fahre ich sie mit zwei Finger, ist dafür bissig und leistungsstark genug, auch der Druckpunkt ist stabil, ist so Stoppi-fähig auch mit 2-Finger und ohne Probleme auch bei hartem Einsatz, alles gut.
      So vermisse ich auch gar nicht, eine 3-Kolben-Zange, denn das wäre mir sicher zu bissig.

      Aber, wenn man mit der Ente einen sportlichen Fahrstil pflegt, hart und tief in die Kurven reinbremst (nur mit modifizierter Gabel zu empfehlen und längerfristig darstellbar), vor allem auf kurvigen Bergstraßen mit vielen Gelegenheiten dazu und das kann zum Dauerstreß für die VR-Bremse ausarten .......hat man sicher irgendwann das Problem, das die einzelne Scheibe in Hitzewallungen kommt.

      Meine Bremse macht das eine ganze Zeit mit, doch irgendwann nach 1 - 2 Pässen, im Sportmodus, wird die Bremse etwas "stumpfer" und degressive.
      Dann hat meine Scheibe eine richtig blaue Farbe, einen dunklen, blauen Bremsring.....alles kein Problem, das fährt sich wieder raus.
      Aber hier ist nicht dir Zange das Limit, sondern die einzelne Scheibe.
      Um das deutlich zu ändern, braucht man eine Zweite.

      Dieser Sachverhalt verschärft sich GANZ DEUTLICH, wenn man mit mehr oder viel Gewicht rumfährt, rumsportelt.....Koffer oder oft zu Zweit.....
      Das lässt diese Zweite-Scheibe-Modifikation viel notwendiger, sinnvoller erscheinen.

      Eine Scheibe, geht ganz gut wenn die Bremsanlage, so wie oben beschrieben, modifiziert ist, bei leichtem Solofahrern.
      Sobald oft oder öfter mehr Gewicht ins Spiel kommt....wird eine Zweite Scheibe recht sinnvoll!
      Das ist meine ganz eigene Meinung und wenn das jemand anders sieht.....bitte gerne!

      The post was edited 2 times, last by Kurvenguide ().

    • himmi wrote:

      PC19 2,5x17 für Umbau, das Teil ist echt sackschwer aber für einen Umbau auf 2 Bremsscheiben ganz ok.



      ......habe genau diese Felge verbaut, Josef wie kann du sagen diese Felge sei sackschwer, sie ist 90g leichter als eine NTV-Felge! ;)

      Kurvenguide wrote:

      Meine Bremse macht das eine ganze Zeit mit, doch irgendwann nach 1 - 2 Pässen, im Sportmodus, wird die Bremse etwas "stumpfer" und degressive.
      Dann hat meine Scheibe eine richtig blaue Farbe, einen dunklen, blauen Bremsring.....alles kein Problem, das fährt sich wieder raus.
      Aber hier ist nicht die Zange das Limit, sondern die einzelne Scheibe.
      Um das deutlich zu ändern, braucht man eine Zweite.


      Dieser Sachverhalt verschärft sich GANZ DEUTLICH, wenn man mit mehr oder viel Gewicht rumfährt,
      Sobald oft oder öfter mehr Gewicht ins Spiel kommt....wird eine Zweite Scheibe recht sinnvoll!
      ......genau desswegen habe ich auf zwei Scheiben umgebaut und rechts den SC58-Bremssattel weil ich links ja sowieso schon den SC58 verbaut hatte! ;)
      scheen Gruaß Hans

      JT: 2010 Bernkastel Kues/2011 Neidenberga/2012 Titisee + geile Sau-Tour/2013 Antweiler + blaue Zipfel/2014 Drangstedt/2015 Neidenberga/2016 Creglingen/2017 Weidenbach + Heuabschiedstour/2018 Neidenberga/2019 Drangstedt

      The post was edited 6 times, last by NT/Hans ().

    • Michael RC31 wrote:

      NT/Hans wrote:

      Josef wie kann du sagen diese Felge sei sackschwer, sie ist 90g leichter als eine NTV-Felge!
      weil eine moderne 3,5x17" Felge nicht mal die Hälfte wiegt und das ist im Fahrbetrieb auch deutlich spürbar.
      ......das mag schon sein aber wir reden hier über ein Mopped Baujahr: 1989 mit 220.000 km, hallo! 8o :huh:
      scheen Gruaß Hans

      JT: 2010 Bernkastel Kues/2011 Neidenberga/2012 Titisee + geile Sau-Tour/2013 Antweiler + blaue Zipfel/2014 Drangstedt/2015 Neidenberga/2016 Creglingen/2017 Weidenbach + Heuabschiedstour/2018 Neidenberga/2019 Drangstedt

      The post was edited 2 times, last by NT/Hans ().

    • Michael RC31 wrote:

      Und das ändert etwas an der Aussage dass diese Felge sackschwer ist?
      ......nein, aber die vorher verbaute NTV-Felge ist schwerer und ich gebe für die alte NTV bestimmt nicht so viel Asche aus wie z. B. @mattes ausserdem im Vergleich mit einer originalen NTV fährt sich meine Blaue um einiges besser!

      @Michael,
      was ich dann aber nicht verstehe wenn wie du sagst moderne 3,5x17"-Felgen nur die Hälfte an Gewicht einer CBR600 PC19-Felge auf die Waage bringen, warum dann eine z. B. NC750 (220kg) genau so viel Gewicht wie eine NTV650 (212kg) hat obwohl da über 25 Jahre Entwicklungsarbeit dazwischen liegen,

      habe die NC750 hier genannt weil einige NTV-Fahrer (ich zwar nicht) hier im Forum dieses Mopped als sogenanntes ideales NTV-Nachfolger-Bike sehen!
      ?( 8o ;)
      scheen Gruaß Hans

      JT: 2010 Bernkastel Kues/2011 Neidenberga/2012 Titisee + geile Sau-Tour/2013 Antweiler + blaue Zipfel/2014 Drangstedt/2015 Neidenberga/2016 Creglingen/2017 Weidenbach + Heuabschiedstour/2018 Neidenberga/2019 Drangstedt

      The post was edited 8 times, last by NT/Hans ().

    • ....weil an der NC700/750 S & X gefühlt 50kg Plastik verbaut ist.

      Alleine schon die Tank-Attrappe mit dem Staufach, ein mörder Plastik-Gebastel.

      Und der Rahmen darunter ist nicht auf Leichtbau getrimmt, mehr auf günstig und flexibel, man soll ja auch einen Roller daraus bauen können (Honda NC 700/750 Integra). ;(
      Das ist meine ganz eigene Meinung und wenn das jemand anders sieht.....bitte gerne!
    • Kurvenguide wrote:

      ....weil an der NC700/750 S & X gefühlt 50kg Plastik verbaut ist.

      Alleine schon die Tank-Attrappe mit dem Staufach, ein mörder Plastik-Gebastel.

      Und der Rahmen darunter ist nicht auf Leichtbau getrimmt, mehr auf günstig und flexibel, man soll ja auch einen Roller daraus bauen können (Honda NC 700/750 Integra). ;(
      ......da kann man bestimmt auch noch einen Miststreuer draus bauen :P :D

      himmi wrote:

      ...sollte keine Diskussion auslösen sondern nur als Info dienen! Und wer in der Gegend wohnt und die Felge haben möchte kommt vorbei und nimmt sie kostenlos mit.

      Gruß
      Himmi
      ......servus Josef, super :thumbsup:
      scheen Gruaß Hans

      JT: 2010 Bernkastel Kues/2011 Neidenberga/2012 Titisee + geile Sau-Tour/2013 Antweiler + blaue Zipfel/2014 Drangstedt/2015 Neidenberga/2016 Creglingen/2017 Weidenbach + Heuabschiedstour/2018 Neidenberga/2019 Drangstedt
    • Michael RC31 wrote:

      Hätte sowas sogar in 3,5x17 anzubieten... selbe Konnditionen :)
      Passt die zwischen die Gabel der eNTV?
      Gruß der Peter



      JT-Teilnahmen:
      2007 ~ Creglingen ¦ 2008 Norwegen ~ Fischen (Oberbernhards) ¦ 2009 ~ Drangstedt ¦ 2010 ~ Berkastel-Kues ¦ 2011 ~ Neidenberga ¦ 2012 ~ Titisee ¦ 2013 ~ Norwegen - Fischen (Antweiler) ¦ 2014 ~ Drangstedt ¦ 2015 ~ Neidenberga ¦ 2016 ~ OP :( (Creglingen) ¦ 2017 ~ Kroatien (Weidenbach)¦ 2018 ~ Neidenberga¦ 2019 ~ Drangstedt (leider nicht) ¦ 2020 ~ Süden ¦ 2021 ~ Westen ¦
    • Michael RC31 wrote:

      himmi wrote:

      Und wer in der Gegend wohnt und die Felge haben möchte kommt vorbei und nimmt sie kostenlos mit.
      Hätte sowas sogar in 3,5x17 anzubieten... selbe Konnditionen :)
      ......von welchem Mopped ist die Felge die du meinst/ab gibst?
      scheen Gruaß Hans

      JT: 2010 Bernkastel Kues/2011 Neidenberga/2012 Titisee + geile Sau-Tour/2013 Antweiler + blaue Zipfel/2014 Drangstedt/2015 Neidenberga/2016 Creglingen/2017 Weidenbach + Heuabschiedstour/2018 Neidenberga/2019 Drangstedt
    • Michael RC31 wrote:

      Aus ner RC36/1 .
      .....diese RC36/1 ist zwar eine 3,5x17-Felge aber hat keinen Tachoantrieb (und den Originaltacho will ich beibehalten) und diese Felge ist ausserdem um einiges schwerer als die PC19-Felge,
      die einzige 3,5x17 die für mich noch in Frage kommen würde ist die RC42-Felge (Seven Fifty) aber diese ist mir auch zu schwer, da fahre ich lieber mit dem 110x17-Reifen weiter. :)
      scheen Gruaß Hans

      JT: 2010 Bernkastel Kues/2011 Neidenberga/2012 Titisee + geile Sau-Tour/2013 Antweiler + blaue Zipfel/2014 Drangstedt/2015 Neidenberga/2016 Creglingen/2017 Weidenbach + Heuabschiedstour/2018 Neidenberga/2019 Drangstedt

      The post was edited 1 time, last by NT/Hans ().