Vario Fußrasten gesucht

  • Moin Moin,


    Würde gerne meine Fußrasten etwas nach unten verlegen. Ich saß am Wochenende mal auf der Ente meines Kumpels, der die 30mm Verlängerungen an den Maukenstielen hat und fand das deutlich entspannter für meine recht lädierte Hüfte. Nun musste ich aber etwas schlucken, als ich da mal nach Preisen gesehen habe. Bevor ich da jetzt auf kaufen klicke, wollte ich als gebürtiger Schwabe mal nachfragen ob nich jemand noch was Gebrauchtes liegen hat und los werden will :saint: . Ich
    würde mir alles von 30 - 50 mm dranzimmern.


    Es grüßt,
    Eddy :thumbup:

  • Moin.


    50mm wird kriminell mit dem Bremshebel. Jedoch ist die MFW/Thurn/Vario -Anlage für viele andere Hondas freigegeben. Also am besten auch dort mal suchen. Die FGH1 sind freigegeben.

    Hier die ABE von MFW, dort in der Liste findest du die Aufzählung wo die sonst noch verbaut wurden: https://motacc.de/media/pdf/6b/62/4f/ABE-Fussrasten.pdf


    Gruß Maik

    buffbuffbuffbuff *klonk* brobobobobrooooooo*klack*broooooaaaaa*klick*raaaaaaharrrrrrrr...

  • Die 50mm funktioneren, wenn Du gleichzeitig das Federbein hinten um 1cm verlängerst. Sonst setzt die Kiste zu früh auf. Das macht keinen Spaß mehr. Ja, an dem Bremshebel musst du dann was machen, aber das ist relativ einfach lösbar.

    LGMattes Alle sagten: "Das geht nicht!" Dann kam einer, der wusste das nicht, der hat´s einfach gemacht. :weizen:

  • Moin nochmal.


    Also ich habe die 23mm Tieferlegung dran und eine härtere Sitzbank. Allein dadurch wird der Kniewinkel gut entschärft. Man sackt nicht so tief ein wie auf Omas Sofa und hat auch ein besseres Popometer.

    Falls mal wieder ein Stammi oder sonstige Zusammenkunft hier angedacht ist, kannste gern mal Probe sitzen.

    Sitzbank kostet aber natürlich ein bissel.


    Gruß Maik

    buffbuffbuffbuff *klonk* brobobobobrooooooo*klack*broooooaaaaa*klick*raaaaaaharrrrrrrr...

  • Also ich hatte mal die 30 mm dran, die hab ich noch bei mir liegen. War mir bei meinen langen Unterschenkeln zu wenig, hab jetzt die 50 mm dran, es geht jetzt besser, aber sie kratzen schon. Aber ich bin kein Tiefflieger in den Kurven, also lass ich das.

    Wenn Dich die 30iger interessieren, starte ne Konversation, Ok?


    Grüße aus dem Westerwald,

    unten naß und oben kalt.


    Hartmut

    Was wir sehen, ist 1/7 des Eisberges und heutzutage ist davon die Hälfte gelogen und die andere Hälfte politisch korrekt. :/

  • Danke für den Guten Rat :thumbup: ! entevauler da guck ich mal rein! son Bremshebel in Orginaloptik nur länger is aber kein Problem. Kann ich nachbauen. Und die Sitzbank is auch in Planung bei meinem Sattler des Vertrauens, nur muss das Geld grad erstmal in so unsinnige Dinge wie Bremskolben, Beläge, Dichtungen und Radlager fließen :| . mattes das mit der Heckhöherlegung is ne gute Idee, ergibt ja auchn steileren Gabelwinkel, der ihr glaub ich ganz gut tun würde. Oder gibt das Stabilitätsprobleme (finde den einzigen Höherlegungssatz mit ABE nur in 25mm)?

    Und Red Baron du hast ne Nachricht von mir bekommen.

    Gruß, Eddy

  • Den Höherlegungssatz kannst Du vergessen. Der funktioniert nur mit dem 88er Federbein und das taugt nix. Ich habe das obere Auge abgetrennt und eine Mutter dazwiSchen geschweißt. 1 cm länger bringt 3,5 cm Höhengewinn. Jetzt habe ich ein Wilbersfederbein drin und das habe ich mir bei der Revision verlängern lassen. Das ist wohl die seriöseste Methode. Dazu kannst Du im Speichradfred nachlesen.

    Da wurde das Thema ausgiebig diskutiert. Der Gewinn an Wendigkeit ist enorm. Die Stabilität leidet nicht.

    LGMattes Alle sagten: "Das geht nicht!" Dann kam einer, der wusste das nicht, der hat´s einfach gemacht. :weizen:

  • Das is gut zu wissen, danke, hatte schon überlegt das mal zu bestellen, aber dann hat sich das ja gegessen. Dann muss das wohl bis zur großen Komplettzerlegung nächsten Winter warten. Den Thread werd ich mir dann mal antun. und dann werd ich die Gute wohl mal etwas mit Geld beschmeißen müssen :(.

  • Wir können uns gerne mal direkt austauschen. Das ist vielleicht einfacher, als den ganzen Thread zu lesen.

    LGMattes Alle sagten: "Das geht nicht!" Dann kam einer, der wusste das nicht, der hat´s einfach gemacht. :weizen:

  • Moin.


    Mit "Geld beschmeissen" musst du die nicht. Es kommt ja auf das Ausmaß an, daß du bestrebst.

    Ganz ehrlich, ich würde zu allerserst mal mit 1cm-Hartschaumstoff-Lagen ausprobieren, ab wann der Kniewinkel annehmbar ist. Dann halt die Entscheidung treffen, ob die 30mm der Rasten ausreichen, weil dir die Sitzbank so genehm ist, oder fürs erste die Sitzbank härter polstern lassen, damit die Bux höher kommt.


    Gruß Maik

    buffbuffbuffbuff *klonk* brobobobobrooooooo*klack*broooooaaaaa*klick*raaaaaaharrrrrrrr...

  • Wir können uns gerne mal direkt austauschen. Das ist vielleicht einfacher, als den ganzen Thread zu lesen.

    Würde mich sehr freuen, dann schreib ich dir mal ne pn wenn ich genauer weiß was ich überhaupt genau vorhab . ^^


    entevauler ja doch muss ich. Das war auch eher allgemeiner gemeint: ich hab sie sehr sehr günstig gekauft und 1k an Reparaturen und Lack sind da locker noch dran. Hab auch schon überlegt ob ich mal selber Sattle ... meine Freundin näht beruflich und hat schon gesagt, dass sie mir gern den Bezug nähen könnte ... das wär also auch ne Überlegung :/ ... aber das mit den Schaumstoffmatten probier ich mal aus ...sitze ja an der Quelle


    Erposs ja die sind von jaws mc... die machen viel für die blackbird (auch eben diese rasten), die ham aber keine Materialgutachten für alle ihre Teile weil sie eigentlich nur im britischen Markt aktiv sind. Mit denen hatte ich schonmal zu tun. Mit Eintragung dann also grob gleichteuer wie einstellbare :( Trotzdem vielen Dank Dir :thumbup: