Pinned Montage und Ausrichten der Gabel

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • ... ob das an verbogenen Standrohren liegt oder an der Gabelbrücke, müsstest du bei einem solchen Schiefstand doch eigentlich feststellen können, indem du die Standrohre in der Gabelbrücke verdrehst.
      Wenn der Schiefstand sich ändert, liegt's an den Standrohren.
      Wenn es gleich bleibt und du die Standrohre um 180% drehst, liegt's an der Gabelbrücke.

      Wobei natürlich auch beides krumm sein kann.
      Schönen Gruß
      Knallfrosch
      I reject your reality and substitute my own!
    • ....hatte deine eNTe einen Unfall, es gibt nur diese fünf Möglichkeiten Standrohr krumm,Tauchrohr krumm, Steckachse krumm, Gabelbrücke krumm oder der Stabilisator unter deinem Frontfender ist krumm (optische Täuschung), baue mal deinen vorderen Kotflügel ab, dann im eingebauten Zustand mit einem 90°Winkel die Flucht Vorderrad zu den Standrohren und Tauchrohren kontrollieren, meine Vermutung deine untere Gabelbrücke hat einen Schlag weg?!

      ....übrigens deine Scheinwerferhalterung (Geweih) kann ja auch noch krumm sein. :huh:
      scheen Gruaß Hans

      JT: 2010 Bernkastel Kues/2011 Neidenberga/2012 Titisee + geile Sau-Tour/2013 Antweiler + blaue Zipfel/2014 Drangstedt/2015 Neidenberga/2016 Creglingen/2017 Weidenbach + Heuabschiedstour/2018 Neidenberga/2019 Drangstedt
    • Das Tauchrohr ist doch aus Alu, wenn da was krum wäre, wärs auch gebrochen. Steckachse krum würd ich mal ausschließen, dann ist das Vorderrad auch Matsch. Ich tippe ja auf Gabelbrücke.
      Meine Ente hat ein ähnliches Problem. Der Vorbesitzer (junger Wilder) hat sich wohl mehrmals gepackt. Immer ohne Fremdeinwirkung.
      Ich hirne immer noch, wie man eine Gabelbrücke mit Hausmitteln vermessen könnte. 3 Laser einspannen oder auflegen und gegen den Fußboden messen o.ä.
      Gruß, Jörg!
    • Erposs wrote:

      Entweder hast Du ein (oder zwei) minimal verbogene Standrohre, oder Deine Gabelbrücke ist verzogen.
      Genau so isses....
      Vermutlich letzteres. Versuchsweise könnte man die Standrohre um 180° drehen.
      Tunerlatein:
      nolite dare sanctum canibus neque mittatis margaritas vestras ante porcos ne forte conculcent eas pedibus suis et conversi disrumpant vos (Matth. 7,6)
    • ... würde dann den Umfang unten und oben mit einem Maßband messen oder mir dazu ein Hilfswekzeug herstellen aus Gewindestangen und Anschlaghölzer, siehe Zeichnung.
      Entweder einfach und dann von unten nach oben vermessen, oder doppelt und an den Pfeilen mit Bohrungen und Gewindestangen Hilfswekzeug1 und Hilfswekzeug2 verbinden.
      Bzw. die komplette Gabel inkl. Gabelbrücke ersetzen.
      Alternativ die Restwertsumme Plus x für eine gute e_NTV kalkulieren. . .
      Files
      • Gabel messen.jpg

        (424.24 kB, downloaded 17 times, last: )
      NTV Forum einfach GENIAL
    • Hallo nochmal, und danke für die zahlreichen Antworten.

      Bzgl Standrohre 180° drehen, hatte ich eben vergessen zu erwähnen dass ich genau das heute vor dem Einbau gemacht habe. Rad zeigte allerdings immer noch nach Links, weshalb ich die Standrohre ausschließen würde, das Rad hätte würde es an denen liegen ja dann nach Rechts schief stehen müssen.

      Gabelbrücke möchte ich nicht per se ausschließen, allerdings finde ich es schon komisch, dass das Rad optisch genauso schief steht wenn die Standrohre gar nicht in den Gabelbrücken stecken, wie wenn sie in den Gabelbrücken stecken.
      Und ehrlich gesagt, die untere Gabelbrücke ist ein massives Gussteil, da wäre doch eher was gerissen oder gebrochen als verbogen.

      Die Steckachse kann ich nicht ausschließen, die wird schließlich immer benötigt wenn ich das Rad montieren will, aber ich habe sie gerollt und ich habe sie auf den Boden gestellt und mittig von oben geschaut, da sieht man keinen Schiefstand. Außerdem, würde es an der Steckachse liegen, müsste der Schiefstand vom Rad ja mit rotation der Achse wandern. Das Rad steht aber immer im gleichen Winkel nach Links schief - egal wie die Achse steht, egal wie die Standrohre stehen.

      Kommen wir zum Kotflügel, der könnte natürlich schief sein. Habe ihn mir ehrlich gesagt noch nicht von unten angeschaut und wusste nicht dass dort ein Stabi verbaut ist.

      Scheinwerferhalterung würde ich ausschließen, der ist im gleichen Winkel schief wie der Lenker wenn man fährt (und ich hab ne alte Ente, Stummellenker, da ist nichts was schief gehen könnte).

      Werde die Tage dann nochmal ohne Kotflügel alles zusammen bauen und schauen ob sich dann was tut.
    • knallfrosch wrote:

      Guuuter Plan. Das passt soweit. Nicht, dass du dich da von einem verbogenen Kotflügel irre machen lässt.
      ich weiß halt nicht ob der Kotflügel wirklich dafür sorgen kann, dass der Lenker beim geradeausfahren gute 5° (vll auch mehr, aber min 5°) nach rechts zeigt. Er war ja heute bei der Montage auch nie fest angezogen und das Rad stand trotzdem schief.
    • der-gt wrote:

      Hallo nochmal, und danke für die zahlreichen Antworten.

      Bzgl Standrohre 180° drehen, hatte ich eben vergessen zu erwähnen dass ich genau das heute vor dem Einbau gemacht habe. Rad zeigte allerdings immer noch nach Links, weshalb ich die Standrohre ausschließen würde, das Rad hätte würde es an denen liegen ja dann nach Rechts schief stehen müssen.

      Gabelbrücke möchte ich nicht per se ausschließen, allerdings finde ich es schon komisch, dass das Rad optisch genauso schief steht wenn die Standrohre gar nicht in den Gabelbrücken stecken, wie wenn sie in den Gabelbrücken stecken.
      Und ehrlich gesagt, die untere Gabelbrücke ist ein massives Gussteil, da wäre doch eher was gerissen oder gebrochen als verbogen.
      Die Gabelbrücke ist geschmiedet und nicht gegossen. Das mit den Standrohren hab ich nicht verstanden, wenn die nicht in der Brücke stecken, ist das Rad doch auch nicht verbaut?
      Gruß, Jörg!
    • New

      Information:
      Alle weiteren Beiträge die nicht zum Thema Montage und Ausrichten der Gabel gehören,
      werden Kommentarlos gelöscht.
      Gruß der Peter



      JT-Teilnahmen:
      07 ~ Creglingen ¦ 08 Norwegen ¦ 09 ~ Drangstedt ¦ 10 ~ Berkastel-Kues ¦ 11 ~ Neidenberga ¦ 12 ~ Titisee ¦ 13 ~ Norwegen ¦ 14 ~ Drangstedt ¦ 15 ~ Neidenberga ¦ 16 ~ OP (Creglingen) ¦ 17 ~ Kroatien (Weidenbach)¦ 18 ~ Neidenberga ¦ 19 ~ Drangstedt ¦ 2020 ~HDH~ Corona¦ 2021 ~ Westen ¦