Corona

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich bekomme täglich Mails von Paypal, Amazon und der Telekom. Permanet sind meie Acoounts gehackt und
      ich kann sie einfach wieder freischalten, wenn ich einen Link anklicke. :D
      Ausserdem könnte ich 7000.- Euro proTag von zu Hause aus verdienen, wenn ich irgendwie mit Bitcoins arbeite.
      Afrikanische Anwälte haben mir schon lange nicht mehr gemailt. Das Thema ist für mich wohl durch.
      Diese Typen könnten etwas mehr Phantasie zeigen. Es wird langsam langweilig.
      Viele Grüße

      Andreas


      _____________________________________________________________________________________________________________________
      Jahrestreffen
      2006 Brilon | 2007 Weidenhof | 2008 Oberbernhards | 2009 Drangstedt | 2010 Bernkastel-Kues | 2011 Neidenberga | 2012 Titisee | 2013 Antweiler |2014 Drangstedt | 2015 Neidenberga | 2016 Weidenhof | 2017 Weidenbach | 2018 Neidenberga | 2019 Drangstedt
    • Andreas_S wrote:

      Ich bekomme täglich Mails von Paypal, Amazon und der Telekom. Permanet sind meie Acoounts gehackt und
      ich kann sie einfach wieder freischalten, wenn ich einen Link anklicke. :D
      Ausserdem könnte ich 7000.- Euro proTag von zu Hause aus verdienen, wenn ich irgendwie mit Bitcoins arbeite.
      Afrikanische Anwälte haben mir schon lange nicht mehr gemailt. Das Thema ist für mich wohl durch.
      Diese Typen könnten etwas mehr Phantasie zeigen. Es wird langsam langweilig.
      Ich entdecke eigentlich immer kleine "einfache" Fehler in den Mails.
      Das ließe sich relativ einfach noch optimieren, die haben da noch viel Potential nach oben.
      JT 05Scharzfeld,06Brilon,07Creglingen,08Oberbernhards,09Drangstedt,10Bernkastel ,11Neidenberga
      12Titisee,13Antweiler,14Drangstedt,15Neidenberga,16Creglingen,17Weidenbach,18Neidenberga
      19Drangstedt 20 NBG
      |-21 Eifel|-22O -23N -24S
    • @Andreas_S: das ist noch gar nichts, mit der richtigen Methode kannst du bis zu 8000€ am Tag verdienen.
      Wenn du mir nur 8000€ überweist, verrate ich die, wie es geht :D :D :D


      Aber: ich habe da mal vor 4 Jahren im Büro (da habe ich noch in der IT einer Bank gearbeitet) ein so perfektes Anschreiben bekommen, dass so klar und fehlerfrei formuliert war und andererseits so klar in eine Mischung von Schneeball- und Geldwäsche war...
      Bin damit zu unserem Information Risk Departement gegangen. Andererseits, hätte das auch nur einigermaßen funktioniert, bräuchte ich jetzt nicht mehr arbeiten....
      I reject your reality and substitute my own!
    • Du würdest maximal Tüten kleben, weil Du auf Staatskosten untergebracht wärst. :D
      Die Phishingmails hatten teilweise eine bessere Qualität, als das was ich zur Zeit bekomme.
      Es gab vor etwa ein bis zwei Jahren viele Versuche an die Bankkonten der Empfänger zu kommen.
      Die waren echt gut gemacht. Es krankt bei vielen Mails an der Absenderadresse. Die ist oft zu kryptisch
      oder offensichtlich eine gehackte Privatadresse.
      Viele Grüße

      Andreas


      _____________________________________________________________________________________________________________________
      Jahrestreffen
      2006 Brilon | 2007 Weidenhof | 2008 Oberbernhards | 2009 Drangstedt | 2010 Bernkastel-Kues | 2011 Neidenberga | 2012 Titisee | 2013 Antweiler |2014 Drangstedt | 2015 Neidenberga | 2016 Weidenhof | 2017 Weidenbach | 2018 Neidenberga | 2019 Drangstedt
    • knallfrosch wrote:

      @Andreas_S: das ist noch gar nichts, mit der richtigen Methode kannst du bis zu 8000€ am Tag verdienen.
      Wenn du mir nur 8000€ überweist, verrate ich die, wie es geht :D :D :D


      Aber: ich habe da mal vor 4 Jahren im Büro (da habe ich noch in der IT einer Bank gearbeitet) ein so perfektes Anschreiben bekommen, dass so klar und fehlerfrei formuliert war und andererseits so klar in eine Mischung von Schneeball- und Geldwäsche war...
      Bin damit zu unserem Information Risk Departement gegangen. Andererseits, hätte das auch nur einigermaßen funktioniert, bräuchte ich jetzt nicht mehr arbeiten....
      ...hmm, musst du da nicht jeden Tag einen finden? So viele Heinis kenne ich gar nicht...
      ich fahre ja gerne eNTe... ;)
    • Andreas_S wrote:

      Du würdest maximal Tüten kleben, weil Du auf Staatskosten untergebracht wärst. :D
      Die Phishingmails hatten teilweise eine bessere Qualität, als das was ich zur Zeit bekomme.
      Es gab vor etwa ein bis zwei Jahren viele Versuche an die Bankkonten der Empfänger zu kommen.
      Die waren echt gut gemacht. Es krankt bei vielen Mails an der Absenderadresse. Die ist oft zu kryptisch
      oder offensichtlich eine gehackte Privatadresse.
      yep, die E-Mail Adresse ist, was ich checke, bevor ich die Mail lese...
      ich fahre ja gerne eNTe... ;)
    • New

      Ausrede Corona:

      In den letzten drei Tagen kams mal wieder so richtig dick.
      Wohngeldstelle hier ist seit März geschlossen. Anträge nur noch schriftlich. Nun sind da reichlich sehr vertrauliche Informationen dabei, Steuererklärung, Bankauszüge etc. Sowas schickt man nicht gern per Post. Einen gesicherten Briefkasten direkt an der Behörde gibt es nicht....nach nun 10 Monaten. Nachdem man mir das erzählt hatte und ichs nicht glauben wollte hab ich mal bei der Stadtverwaltung angerufen und ich glaub ich war nicht sehr zurückhaltend bei der Wortwahl.
      Ab heute kann man die Anträge beim Rathaus einwerfen, die haben so einen gesicherten Briefkasten und leiten die Anträge dann weiter.
      AOK:
      Kostenplan für einen Zahnersatz vom 23.10.20. Gestern!! kam die Genehmigung, der Zahnersatz ist sinnigerweise "schon" seit 23.12. eingesetzt.
      Meine Hausbank:
      Ich habe zwei Genossenschaftsanteile dieser Bank weil das deren Konditionen etwas verbessert. Dafür gibts dann jedes Jahr eine Dividende, echte Unsummen von 5-7€, die muss ich natürlich bei der Steuererklärung angeben. Ich such mir gestern n Wolf in den Kontoauszügen um den genauen Betrag zu finden, 2x alles durchgesucht, nix gefunden. Rufe die Bank an.... z.Zt. nicht telefonisch zu erreichen....ruf deren Zentrale an... keine Erklärung für die Nicht-Erreichbarkeit aber folgende nette Erläuterung zur Dividende:
      Es sei beschlossen worden aufgrund der "Unsicherheiten" diese zurückzustellen und 2021 zu verechnen. Ich fragte ganz freundlich nach ob auch die Gehälter der Vorstände zurückgestellt worden seien... da hat die Madame einfach aufgelegt. Vielleicht sollte ich mal versuchen alle meine Zahlungsverpflichtungen mit der gleichen Begründung zurückzustellen..... Ach, nur so nebenbei, die Dividende für 2020 stammt aus 2019!!, von wegen Corona und "unklaren Betriebsergebnissen".

      Ganz ehrlich, so langsam schwillt mir echt der Kamm. Man hat das deutliche Gefühl verarscht zu werden. Die einen arbeiten sich nen Wolf, andere wissen nimmer wie sie ihre Miete bezahlen sollen, mir haben sie nun zum zweiten Mal die Hütte dichtgemacht und kein Schwanz weiß wie lange..... und an anderer Stelle kann man sich des Eindrucks nicht erwehren dass es diejenigen die nicht betroffen sind einen halben Scheiss interessiert wie man klarkommt. Klar, Probleme betrachtet man wesentlich entspannter wenn man sie nicht selber hat.
      Tunerlatein:
      nolite dare sanctum canibus neque mittatis margaritas vestras ante porcos ne forte conculcent eas pedibus suis et conversi disrumpant vos (Matth. 7,6)
    • New

      Michael RC31 wrote:

      dass es diejenigen die nicht betroffen sind einen halben Scheiss interessiert wie man klarkommt.
      Da muss ich Dich korrigieren,
      "es interessiert sie einen kompletten Scheiss. " <X :thumbdown:
      JT 05Scharzfeld,06Brilon,07Creglingen,08Oberbernhards,09Drangstedt,10Bernkastel ,11Neidenberga
      12Titisee,13Antweiler,14Drangstedt,15Neidenberga,16Creglingen,17Weidenbach,18Neidenberga
      19Drangstedt 20 NBG
      |-21 Eifel|-22O -23N -24S
    • New

      Michael RC31 wrote:

      Ausrede Corona:

      In den letzten drei Tagen kams mal wieder so richtig dick.
      Wohngeldstelle hier ist seit März geschlossen. Anträge nur noch schriftlich. Nun sind da reichlich sehr vertrauliche Informationen dabei, Steuererklärung, Bankauszüge etc. Sowas schickt man nicht gern per Post. Einen gesicherten Briefkasten direkt an der Behörde gibt es nicht....nach nun 10 Monaten. Nachdem man mir das erzählt hatte und ichs nicht glauben wollte hab ich mal bei der Stadtverwaltung angerufen und ich glaub ich war nicht sehr zurückhaltend bei der Wortwahl.
      Ab heute kann man die Anträge beim Rathaus einwerfen, die haben so einen gesicherten Briefkasten und leiten die Anträge dann weiter.
      AOK:
      Kostenplan für einen Zahnersatz vom 23.10.20. Gestern!! kam die Genehmigung, der Zahnersatz ist sinnigerweise "schon" seit 23.12. eingesetzt.
      Meine Hausbank:
      Ich habe zwei Genossenschaftsanteile dieser Bank weil das deren Konditionen etwas verbessert. Dafür gibts dann jedes Jahr eine Dividende, echte Unsummen von 5-7€, die muss ich natürlich bei der Steuererklärung angeben. Ich such mir gestern n Wolf in den Kontoauszügen um den genauen Betrag zu finden, 2x alles durchgesucht, nix gefunden. Rufe die Bank an.... z.Zt. nicht telefonisch zu erreichen....ruf deren Zentrale an... keine Erklärung für die Nicht-Erreichbarkeit aber folgende nette Erläuterung zur Dividende:
      Es sei beschlossen worden aufgrund der "Unsicherheiten" diese zurückzustellen und 2021 zu verechnen. Ich fragte ganz freundlich nach ob auch die Gehälter der Vorstände zurückgestellt worden seien... da hat die Madame einfach aufgelegt. Vielleicht sollte ich mal versuchen alle meine Zahlungsverpflichtungen mit der gleichen Begründung zurückzustellen..... Ach, nur so nebenbei, die Dividende für 2020 stammt aus 2019!!, von wegen Corona und "unklaren Betriebsergebnissen".

      Ganz ehrlich, so langsam schwillt mir echt der Kamm. Man hat das deutliche Gefühl verarscht zu werden. Die einen arbeiten sich nen Wolf, andere wissen nimmer wie sie ihre Miete bezahlen sollen, mir haben sie nun zum zweiten Mal die Hütte dichtgemacht und kein Schwanz weiß wie lange..... und an anderer Stelle kann man sich des Eindrucks nicht erwehren dass es diejenigen die nicht betroffen sind einen halben Scheiss interessiert wie man klarkommt. Klar, Probleme betrachtet man wesentlich entspannter wenn man sie nicht selber hat.
      und das mit dem Intersse fängt ganz oben an in unserem Land. Oder glaubt wirklich einer, die hätten finanzielle Sorgen? Würde es Sie am eigenen Geldbeutel treffen, wären die Novemberhilfen längst geflossen! :evil:
    • New

      So war das nun aber nicht gemeint, nachher lasst ihr hier noch n Hut rumgehen :)
      Also ich mach dir gern deine Gabeln, hab grad ja wirklich mehr Zeit als mir lieb wäre. Aber mit Verlaub, wenn ich davon leben müsste käm das entweder auf ganz andere Preise oder ich müsste anfangen zu pfuschen.... ich mach das ganz gern mal damit ich nicht nur noch vorm PC vegetiere, denn das war mal vor Jahrzehnten der Grund warum ich ins Handwerk zurückging. Wer konnte vor 35 Jahren ahnen dass einen dort die PCs auch einholen würden....
      Tunerlatein:
      nolite dare sanctum canibus neque mittatis margaritas vestras ante porcos ne forte conculcent eas pedibus suis et conversi disrumpant vos (Matth. 7,6)
    • New

      ... vor ziemlich genau 35 Jahren (ja, mit 14 :D ) habe ich damals einem Handwerksbetrieb (Heizungsbau) mit ihrem C64 für die Rechnungen weitergeholfen, damit die so druckten wie sie sollten, insofern habe ich schon erwartet, dass das Handwerk nicht um Computer rumkommt.

      Zugegeben, von einem PC war da nicht die Rede, konnte sich keiner leisten.
      I reject your reality and substitute my own!
    • New

      Michael RC31 wrote:

      So war das nun aber nicht gemeint, nachher lasst ihr hier noch n Hut rumgehen :)
      Also ich mach dir gern deine Gabeln, hab grad ja wirklich mehr Zeit als mir lieb wäre. Aber mit Verlaub, wenn ich davon leben müsste käm das entweder auf ganz andere Preise oder ich müsste anfangen zu pfuschen.... ich mach das ganz gern mal damit ich nicht nur noch vorm PC vegetiere, denn das war mal vor Jahrzehnten der Grund warum ich ins Handwerk zurückging. Wer konnte vor 35 Jahren ahnen dass einen dort die PCs auch einholen würden....
      Du hast meine Gabeln gemacht und ich bin mehr als zufrieden. Es gibt immer weniger ambitionierte Handwerker mit Sachverstand. Ich bereue keinen Zwischenstopp in Rastadt - und Du hast auf uns gewartet. Hoffentlich wirst Du bald einig mit diesen "Behörden".

      liebe Grüße aus bella venezia
      Nicola
      Berge und guter Asphalt - brauchst Du
      findest Du am Gardasee
      www.casarosalia.de
    • New

      Michael RC31 wrote:

      ich mach das ganz gern mal damit ich nicht nur noch vorm PC vegetiere, denn das war mal vor Jahrzehnten der Grund warum ich ins Handwerk zurückging. Wer konnte vor 35 Jahren ahnen dass einen dort die PCs auch einholen würden....
      ....mit Windows 3.1 hat bei uns der PC die Feuerwehr erobert und seither ist der Blechtrottel an keinem Arbeitsplatz mehr weg zu denken! :huh:
      scheen Gruaß Hans

      JT: 2010 Bernkastel Kues/2011 Neidenberga/2012 Titisee + geile Sau-Tour/2013 Antweiler + blaue Zipfel/2014 Drangstedt/2015 Neidenberga/2016 Creglingen/2017 Weidenbach + Heuabschiedstour/2018 Neidenberga/2019 Drangstedt