Abgetrennte Threads von Montage und Ausrichtung der Gabel, da nicht relevant.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Darum ist es so wichtig, mal mit einem Bier sich Auge in Auge gegenüber zu sitzen. Dann fällt Tonlage und gegenseitiges Verständnis moderater, bzw. besser aus.
      Mit Michael kann man reden, er hat eben auch und besonders bei Moppedfahrwerken einen theoretischen und praktischen Erfahrungsschatz.
      Wer etwas missverstehen will, bekommt das auch immer hin, ich schiebe das mal auf Coronafrust. Einfach links mal nach unten treten, also ein paar Gänge zurückschalten ;)
      DLzG, RedRider

      Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen ;)
      Nte gut, alles gut
    • RedRider wrote:

      Darum ist es so wichtig, mal mit einem Bier sich Auge in Auge gegenüber zu sitzen. Dann fällt Tonlage und gegenseitiges Verständnis moderater, bzw. besser aus.
      Mit Michael kann man reden, er hat eben auch und besonders bei Moppedfahrwerken einen theoretischen und praktischen Erfahrungsschatz.
      Wer etwas missverstehen will, bekommt das auch immer hin, ich schiebe das mal auf Coronafrust. Einfach links mal nach unten treten, also ein paar Gänge zurückschalten ;)
      Da bin ich mir absolut sicher, Auge in Auge wäre er mir 100% niemals so respektlos gegenüber aufgetreten. Da geb ich dir Brief und Siegel drauf.

      Das er Ahnung hat, habe ich auch zu keinem Zeitpunkt bestritten. Aber der Ton macht eben die Musik, wenn man nach dem zweiten, dritten Posting schon "es ist alles gesagt" von sich gibt, sollte man dann vielleicht auch so konsequent sein zu seinem wort stehen und sich zurückziehen, anstatt die ganze Zeit weiter zu maulen und schlechte Stimmung zu verbreiten.
    • New

      @der-gt Und warum trittst Du dann so respektlos auf - dein Ton macht hier gewaltige Musik !!?
      Hier im Forum wird das gegenseitige Respektieren sehr gelebt.
      Hingegen finde ich in Deinen Beiträgen nur persönliche Anfeindungen.

      Als Moderator darf ich mir so einen Mist auch noch durchlesen und du verdirbst mehreren Leuten
      den Sonntag und nun auch den Montag.
      Einfach mal selber reflektieren, was man schreibt !?! bevor man auf den Absende-Button drückt.

      Und Du verbreitest gewaltig schlechte Stimmung.
      Bei den persönlichen Anfeindungen, die Du penetrant weiter fortsetzt, ist nun eine Entschuldigung angemessen.

      2.Verwarnung
      JT 05Scharzfeld,06Brilon,07Creglingen,08Oberbernhards,09Drangstedt,10Bernkastel ,11Neidenberga
      12Titisee,13Antweiler,14Drangstedt,15Neidenberga,16Creglingen,17Weidenbach,18Neidenberga
      19Drangstedt 20 NBG
      |-21 Eifel|-22O -23N -24S
    • New

      Potti wrote:

      @der-gt , sUnd warum trittst Du dann so respektlos auf - dein Ton macht hier gewaltige Musik !!?
      Hier im Forum wird das gegenseitige Respektieren sehr gelebt.
      Hingegen finde ich in Deinen Beiträgen nur persönliche Anfeindungen.

      Als Moderator darf ich mir so einen Mist auch noch durchlesen und du verdirbst mehreren Leuten
      den Sonntag und nun auch den Montag.
      Einfach mal selber reflektieren, was man schreibt !?! bevor man auf den Absende-Button drückt.

      Und Du verbreitest gewaltig schlechte Stimmung.
      Bei den persönlichen Anfeindungen, die Du penetrant weiter fortsetzt, ist nun eine Entschuldigung angemessen.

      2.Verwarnung
      Also muss ich hinnehmen, dass man mir absichtlich Sachen unterstellt die ganz offensichtlich nicht nur Falsch sind, sondern auch noch das absolute Gegenteil von meinen Aussagen sind? Und dies mit einem mehr als angreifenden Unterton?
      Das ich mich darüber echauffiere, dafür soll ich mich entschuldigen? Da kann der Michael gerne Mal vorlegen, immerhin fing er an immer und immer wieder dumme Sprüche ala "was nicht sein darf, kann nicht sein" und "ich werd nie verstehen warum..." vom Stapel zu lassen.
      Komplett überflüssig, nur weil ich etwas verstehen möchte, was ich zu diesem Zeitpunkt nicht verstehe, heißt dass doch nicht, dass es meiner Meinung nach nicht sein dürfe...
      Mir dann noch zu Unterstellen ich würde mit bemerkenswerter Sturheit Sachen ausschließen, welche ich zu keinem Zeitpunkt ausgeschlossen habe, sondern im Gegenteil die ganze Zeit für mehr als möglich gehalten habe, hat den Vogel an Unterstellungen nun Mal abgeschossen.

      Wenn das hier euer normaler Umgangston ist und die normale Umgangsforum haltlosen Quatsch immer und immer wieder zu unterstellen, dann gibt es nichts wirklich überhaupt nichts, wofür ich mich entschuldigen müsste.
      Das ist sehr wohl reflektiert, denn wer mir keinen Respekt gegenüber bringt, der sollte niemals Respekt von mir erwarten.
      Wer immer wieder respektlosen Kram daher schreibt, darf sich nicht wundern, wenn er selbst irgendwann respektlos behandelt wird.
      Und Unterstellungen sind selten respektabel.
      Schau dir ganz genau an, ab welchem Punkt ich zurück geschossen habe und was dem vorausgegangen ist und dann überleg dir bitte zweimal, wer hier angefangen hat Respekt missen zu lassen und sich damit dran hielt, obwohl er zwei Seiten vorher schon selbst mit "es ist alles gesagt" daher kam.
      Wer hat hier wen als dummschwätzer bezeichnet? Wo habe ich irgendetwas beleidigendes geschrieben, was nicht der Wahrheit entspricht? Denn die Wahrheit kann nicht beleidigend sein! Das ich geschrieben habe, dass er scheiße gelabert hat? Die hat er nun Mal gelabert - nachweislich -, dass ich geschrieben habe, dass er offensichtlich frustiert ist? Das ist er für mich nun eben offensichtlich, warum hat er es sonst nötig solche überflüssigen Sprüche und Unterstellungen immer und immer wieder vom Stapel zu lassen? Das er Ego-Probleme hat? Das anzusprechen, sorry, da war ich nicht Mal der erste und einzige und wer von sich behauptet er wäre Legendär, der hat für mich exakt solche Probleme.
      Oder worum geht es hier? Mir hat mal jemand gesagt, es gehören immer zwei dazu, ist schon sehr auffällig wie ihr euch hier alle hinter genau die Person stellt, die begonnen hat respektlos zu sein und dieser dann noch kontinuierlich den Rücken stärkt.
      Oder wo ist die Verwarnung für den "dummschwätzer", wo ist die Verwarnung für die böswillige Unterstellung? Ich jedenfalls, sehe sie nicht!

      Und noch Mal werde ich mich nicht dazu wiederholen, es ist alles von mir mehr als mehrfach dazu gesagt worden - wenn es euch nicht passt und ihr wieder versteckte Beleidigungen findet wo keine sind - dann löscht mich einfach, dann weiß ich auch wo ich hier dran bin - nur dann löscht auch alle meine Posts, denn dann bin ich auch nicht bereit konstruktives zu diesem Forum beizutragen!
    • New

      Wie die Zeit vergeht...
      Seid über 10 Jahren hilfst du, lieber Michael uns an der eNTe oio
      das Fahrwerk zu erhalten, verbessern und zu optimieren.
      Es lässt sich nicht in Worte fassen, was du dem Forum an Wert und Ansehen gibst
      und ich freue mich immer wieder, Beiträge von Dir zu lesen, dein know hoff ist einfach sensationell.
      Deine Hilfsbereitschaft durfte Ich schon mehrmals persönlich erleben und möchte das gerne hier und jetzt noch einmal zum Ausdruck bringen.
      Danke :thumbup: :weizen:

      PS: Ich mag deine Art wie du schreibst.
      NTV Forum einfach GENIAL
    • New

      Och je... dankeschön Ralf, eine kleine Steicheleinheit für die gequälte Kreatur? :)
      Na hoffen wir mal dass du nun nicht auch noch ins Visier gerätst.
      Schade find ichs eigentlich nur um diesen Thread, Angepinnt weil vielleicht die wichtigste "Verbesserung" die man seiner Gabel ohne Investitionen angedeihen lassen kann... und jetzt restlos zugemülllt. Vielleicht, wenns nicht zuviel Mühe macht, könnte ja einer unserer Moderatoren den Thread auftrennen. Für den abgetrennten Teil könnten wir ja noch über den Titel diskutieren. Statt "Montage und Ausrichtung" eher sowas wie "Totalausfall der Dämpfung und Druckabbau"... aber das ist nur der erste spontane Einfall.
      Tunerlatein:
      nolite dare sanctum canibus neque mittatis margaritas vestras ante porcos ne forte conculcent eas pedibus suis et conversi disrumpant vos (Matth. 7,6)
    • New

      Michael RC31 wrote:

      Angepinnt weil vielleicht die wichtigste "Verbesserung" die man seiner Gabel ohne Investitionen angedeihen lassen kann
      100% Zuspruch :thumbup:

      (klick)

      Michael RC31 wrote:

      Vielleicht, wenns nicht zuviel Mühe macht, könnte ja einer unserer Moderatoren den Thread auftrennen
      das wäre ich auch dafür
      Ich habe den Thread jetzt zig mal gelesen und dache tatsächlich schon daran, dass hier eine Seite entfernt wurde, die mir eine Erklärung liefern könnte...aber ich habe nichts gefunden, eventuell sollte der eine oder andere sich geschriebenes vorlesen lassen, bevor...
      man sich da in etwas verstrickt
      NTV Forum einfach GENIAL
    • New

      Ich verstehs ja auch nicht... den "Dummschwätzer" hat er sich nur eingefangen, weil er einen deratigen Unsinn

      der-gt wrote:

      mit der demontierten und verzogenen Brücke - niemand, wirklich niemand hätte diese gerichtet. Warum? Weil die darauf dann Garantie geben müssen (war mir schon vorher klar, dass das niemand Seriöses richten wird, aber nun gut) - mir wurde empfohlen es doch mal in einer Hinterhofwerkstatt zu versuchen.
      Also super Tipp, kann ich mich nur nochmals für bedanken lieber Michael.
      hier reinschrieb.
      Es gibt mehrere seriöse Richtbetriebe die TÜV-zertifiziert sind und für Ihre Arbeit auch (Achtung Wortspiel) "gerade" stehen, sprich eine Garantie geben. Ich selber schicke an eine dieser Firmen mehrmals pro Jahr Bauteile, tatsächlich überwiegend Gabelbrücken, zum richten, weil ichs mit meinen Mitteln nicht so perfekt hinbekomme.
      Gut, über die Wortwahl kann man nun diskutieren, ersetzt es meinetwegen durch "Laien-Gerede-mit-ich-werde-den-Typ-diskreditieren-Hintergrund".
      Ich hab eben ein Problem damit wenn sowas in einem Forum geschrieben wird und den Einen oder Anderen dann dazu bringt unnötig Gebrauchtteile im möglicherweise zweifelhaften Zustand oder gar Neuteile zu kaufen.
      Tunerlatein:
      nolite dare sanctum canibus neque mittatis margaritas vestras ante porcos ne forte conculcent eas pedibus suis et conversi disrumpant vos (Matth. 7,6)

      Post by FiveBucks ().

      This post was deleted by the author themselves ().
    • New

      der-gt wrote:

      Ententreiber83 wrote:

      @der-gt
      Trink Mal ne Tasse Tee und chill. Es gab mehrfach Hinweise wie du mit geringem Aufwand die Ursache findest. Du hast es von Anfang an ignoriert und dein Ding gemacht. Statt dein neues Zwischenergebnis zu posten und zu diskutieren, wird sofort das erstbeste Gebrauchtteil gekauft. Wenn dann konstruktive Kritik kommt, sind andere schuld? Vielleicht gründest du besser mit Eberhardt dein eigenes Forum. Wir pflegen hier einen anderen Umgang miteinander.
      Wenn das euer Umgangston ist, dann halte ich mich tatsächlich lieber Fern.
      (....)


      Die Bemerkung zum Schluss war (berechtigt!) schnippisch. Ansonsten neutral und sachlich von mir gemeint und m.M.n. auch so zu verstehen ... WENN MAN DENN WILL!



      (....)


      Wenn man nicht verstehen will, warum Menschen ihre eigenen Erfahrungen machen möchten, ist man wohl auch kein Mensch der zur Selbstreflexion fähig ist - Punkt.

      Wer im Glashaus sitzt ... mehr sag ich dazu nicht
      fett sind meine Kommentare; gekürzt wegen Übersichtlichkeit. Mir scheint, du bist ziemlich - sagen wir - dünnhäutig und witterst in allem, was dir inhaltlich nicht passt einen persönlichen Angriff und eine Beleidigung. Ich würde sagen, das ist ein Empfängerproblem um Mal die einschlägigen psychologischen Standardlehren heranzuziehen. Und jetzt lies bitte den ersten Satz GANZ oben nochmal durch ... ;)
      Ich hab nen Kurzen ... und das ist gut so ;-)

      (\_/)
      (O.o) This is Bunny. Copy Bunny into your
      (> <) signature to help him on his way to world domination.
    • New

      Das sich mal zwei streiten, falsch verstehen (wollen) und so weiter ist ja nun mal so. Was mich bei dem ganzen Zirkus gestört hat ist:
      "Ein Moderator (von demselben lateinischen Wort mit der Bedeutung ‚Mäßiger', ‚Lenker', ‚Handhaber', ‚Regierer'; abgeleitet vom Verb moderare ‚mäßigen, in Schranken halten, regeln') ist eine Person, die ein Gespräch lenkt oder in einer Kommunikation vermittelt. Die Tätigkeit selbst bezeichnet man als Moderation." (Wikipedia)
      Und so wie oben beschrieben habe ich das nicht gesehen. Und nein es geht nicht um irgendwelche Sympathien für den einen oder anderen oder Empathie sondern nur um das Prinzip.
      Heinrich
    • New

      @Schuster
      Ja, da kann man jetzt drüber philosophieren.
      Aber eigentlich ist das ja hier reines Hobbie, und ich bin sehr sehr froh das es dieses Forum hier gibt mit allen wertvollen Tipps.
      Ein Moderator kann hier nicht 24/7 anwesend sein, hat sicher auch eine anspruchsvolle Arbeit die er nebenbei erledigt, um seine Familie ernähren zu können....
      Ich kenne jetzt leider niemanden hier persönlich fühle mich hier aber sehr wohl..

      Eigentlich sind wir doch schon alle groß, oder?
    • New

      Ich denke die klassische Moderation in einer Diskussion ist hier nicht so einfach anzubringen.
      Zum einen fehlt die Zeit respektive die zeitnahe Aktion der administrativen Personen, zum anderen ist eine Reaktion immer Zug um Zug, mit viel Platz für weitere Beiträge, welche dann wieder berücksichtigt werden müssen.
      Das geht live mit Sicherheit besser. Von daher würde ich die Moderation hier im Forum nicht gleichsetzen wollen mit der oben angeführten Wikipedia Definition.
      Es gibt nur leider keine andere Rolle in dieser Software als Admin und Moderator.
      Was wäre die Alternative? Jedes Posting erst gegenlesen und freigeben? Nein, das will glaub ich niemand.
      Und eigentlich ist das bis auf wenige Ausnahmen die letzten Jahre auch nicht wirklich nötig gewesen.
      Hakuna Matata!
    • New

      Michael RC31 wrote:

      Ich verstehs ja auch nicht... den "Dummschwätzer" hat er sich nur eingefangen, weil er einen deratigen Unsinn

      der-gt wrote:

      mit der demontierten und verzogenen Brücke - niemand, wirklich niemand hätte diese gerichtet. Warum? Weil die darauf dann Garantie geben müssen (war mir schon vorher klar, dass das niemand Seriöses richten wird, aber nun gut) - mir wurde empfohlen es doch mal in einer Hinterhofwerkstatt zu versuchen.
      Also super Tipp, kann ich mich nur nochmals für bedanken lieber Michael.
      hier reinschrieb.Es gibt mehrere seriöse Richtbetriebe die TÜV-zertifiziert sind und für Ihre Arbeit auch (Achtung Wortspiel) "gerade" stehen, sprich eine Garantie geben. Ich selber schicke an eine dieser Firmen mehrmals pro Jahr Bauteile, tatsächlich überwiegend Gabelbrücken, zum richten, weil ichs mit meinen Mitteln nicht so perfekt hinbekomme.
      Gut, über die Wortwahl kann man nun diskutieren, ersetzt es meinetwegen durch "Laien-Gerede-mit-ich-werde-den-Typ-diskreditieren-Hintergrund".
      Ich hab eben ein Problem damit wenn sowas in einem Forum geschrieben wird und den Einen oder Anderen dann dazu bringt unnötig Gebrauchtteile im möglicherweise zweifelhaften Zustand oder gar Neuteile zu kaufen.
      Michael, dein Dummschwätzer Kommentar von dir stört mich garnicht. Was mich stört ist, dass hier mit zweierlei Maß gemessen wird.

      Und ich habe auch nicht bezweifelt, dass es Betriebe gibt, die sowas richten können. Darum ging es mir auch nicht primär.
      Mir geht es darum, dass ich sowas wenn dann Lokal machen lasse, wo ich die Person kennenlernen kann und ihr gegenüber treten kann, welche das Sicherheitsrelevante Bauteil richtet.

      Dazu kann ich nur Knallfroschs Post 51 aus dem Ursprungsthema zitieren:
      "Einem Forumskollegen ist bei einer normalen Vollbremsung dIe Vordergabel komplett weggeknickt / abgerissen, vermutlich als ein Ermüdungsbruch nach Vorschaden, den jemand "gerichtet" hat."

      Unabhängig davon, dass das Thema Brücke richten bis zu deinem Kommentar von niemandem (auch nicht dir) angesprochen wurde, das Thema Gebrauchtteile Kauf allerdings definitiv.
      Das ich die Standrohre für die andere NTV gebrauchen konnte, konnte hier natürlich niemand wissen, macht das von mir ersteigerte Angebot aber umso wertvoller.
      Warum dann also der Unterton "ich werds nie verstehen". Wofür die ganzen Vorwürfe, die klar an meiner Intelligenz zweifeln lassen sollten wie "Woher weißt du, dass die Brücke nicht schief ist?" - Woher soll ich das Wissen, wenn ich sie nicht Mal in der Hand gehalten habe, natürlich kann ich das nicht wissen - was dir genauso klar ist wie mir, weshalb die Frage deinerseits rein rhetorischer Natur war.
      Es war reine negative Kritik an meiner Entscheidung mir ein gebrauchtes Ersatzteil zu kaufen.
      Wo war dein Post auf Rafera's Post bzgl. Gebrauchtteilen ala "Kauf dir bloß keine Gebrauchtteile, kann man ja alles richten lassen!" ? Eben - nicht vorhanden, aber dann im Nachhinein sowas vom Stapel lassen, ist einfach anmaßend.

      Ich hätte ja noch über deine Kritik hinweggesehen, wärst du nicht von Anfang an anmaßend und unterstellend aufgetreten und hättest zumindest meine eigentliche Frage beantwortet.
      Aber wer eben nichts außer negativer Kritik beizutragen hat, trägt im Endeffekt überhaupt nichts bei.

      Oder um es anders zu sagen "wenn du nichts positives zu sagen hast, schweig"