Alternative Liste..keine NTV..was dann?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • So, jetzt auch BMW R 1200 R probegefahren.
      Leider durfte ich nur 30 km fahren ohne was dafür zahlen zu müssen. Das reicht leider nur für einen ersten Eindruck.

      Als erstes verblüffte micht das kinderleichte Handling der Maschine. Fährt sich ja fast so einfach wie ein Mofa.
      Na ja, etwas übertrieben, jedenfalls recht handlich aber trotzdem nicht kippelig.

      Der Motor ist auch gut, zieht natürlich weit besser als die Ente, Ansprechverhalten und Dosierbarkeit passen auch. Etwas enttäuscht war ich aber über den eher verhaltenen Antritt unter 3000 U/min, da hätte ich von einer 1200er mehr erwartet. Außerdem legt der Motor bei 5000 eine kleine Verschnaufpause ein, um dann ab 6000 so richtig loszustürmen. Aufgefallen sind mir auch starke Vibrationen bei Drehzahlen um 2000.
      Der Sound ist nicht so toll, man hört hauptsächlich den Motor leise dahinrasseln, vom Auspuff hört man fast gar nichts.

      Über die Bremsen kann man dagegen nicht jammern, Wirkung und Dosierbarkeit sind gut.
      Zur Fahrwerkabstimmung kann ich wegen der kurzen Probefahrt nicht viel sagen. Scheint etwas straffer zu sein als bei der Ente, aber trotzdem noch komfortabel. Allerdings kann das erstmal auch täuschen, da wegen der Telelever-Gabel die Front beim Bremsen nicht einknickt und so ein falscher Endruck enstehen könnte.

      Positiv ist mir noch die Sitzposition aufgefallen. Etwas aufrechter und viel entspannter als bei der NTV.

      Bleibt noch der Preis: mit ABS und etwa Kleinkram sind es 13000 Euro, man kann aber auch auf 15000 kommen.......

      Ja, und noch was. Das Getriebe wurde ja bei den BMW gern kritisiert. Mittlerweile scheint BMW das zumindest bei diesem Motorrad hinzukriegen, jedenfalls ging die Schalterei leichter und leiser als bei der Ente.

      Im Vergleich zur Triumph hat die BMW einige Vorteile. Der Motor der Triumph gefällt mir aber um einiges besser.

      Kaufen werde ich jedenfalls vorerst keine von beiden. Erstens brauch ich nicht wirklich über 100 PS, und zweitens ist es mir das viele Geld nicht wert.

      servus
      Tom
      Die Ente hält, was die Kuh verspricht! :P
    • @ ntvtom

      Also, wenn mich einer frägte von den Hondajungs:

      Mehr Dampf, so 70 oder 80 PS, mehr Drehmoment, etwas bequemere Sitzbank und vielleicht ein ABS und ein besseres Licht. Sonst fehlt es mir persönlich an nix..okay, eines noch: Das Ganze natürlich in der Langzeitqualität unserer Enten.

      gruß tompeter
      Nach vier Enten und diversen anderen Motorrädern nach dem plötzlichen Tod meiner Deauville nun Ente Nr. 5...Back to the roots
    • SUZUKI B-King: Muscle Street Bike

      SUZUKI B-King: Muscle Street Bike

      Ein puristisches Muscle-Bike für die Landstraße.
      Flüssigkeitsgekühlter 1299 cm3 4-Zylinder-Reihenmotor mit Kompressor.
      Bereifung vorne 150/70-17, hinten 240/40-18
      Radial-Scheibenbremsen vorne (320 mm)
      Upside-down-Teleskopgabel
      Plasmageschweißte Aluminiumschwinge
      Edle Materialien dominieren die Optik:
      Karbon, Edelstahl, poliertes Aluminium, Leder.
      Fahrererkennung per Fingerabdruck
      Interaktives Telematic System über Mobilfunk
      Internet-Zugang
      Alarmanlage meldet Diebstahlversuch an das Mobiltelefon des Besitzers


      Meine Nummer 1
      Files
      • leiste.jpg

        (30.09 kB, downloaded 82 times, last: )
    • Absolut.

      Die NTV wird wahrscheinlich eh die meisten hier überleben, also wozu ein anderes Motorrad?
      >> ( Also so war das nicht gemeint, ihr wisst schon, weil Sie so haltbar ist usw. :D )

      Böses Fettnäpfchen, entschuldigt meine Worte :S

      Aber das Konzept Kardan & naked ist heute nicht sehr gefragt wenn man nach einem allround Mittelklasse bike ausschau hält unter 9000€ neu.

      Eine wahre Alternative gibt es wirklich nicht außer man kann es sich leisten ( BMW ect) , aber mein Bild ist nah dran.

      Grüße
    • Mir gefallen nur die Felgen,
      bin aber gespannt, was es für ein Chromstuhl ist.
      JT 05Scharzfeld,06Brilon,07Creglingen,08Oberbernhards,09Drangstedt,10Bernkastel ,11Neidenberga
      12Titisee,13Antweiler,14Drangstedt,15Neidenberga,16Creglingen,17Weidenbach,18Neidenberga
      19Drangstedt
      | 11.-14.6.2020 Mittelfranken|-21W -22O -23N -24S
    • .....hab so ein Mopped schon mal irgendwo gesehen aber ich komm nicht drauf auf welchem Chromhobel du da sitzt *grübel, grübel*
      .....mir gefallen die Felgen nicht, die sind zu schmal um da moderne Reifen auf zu ziehen.
      scheen Gruaß Hans

      JT: 2010 Bernkastel Kues/2011 Neidenberga/2012 Titisee + geile Sau-Tour/2013 Antweiler + blaue Zipfel/2014 Drangstedt/2015 Neidenberga/2016 Creglingen/2017 Weidenbach + Heuabschiedstour/2018 Neidenberga/2019 Drangstedt
    • Stephan T. wrote:

      Tippe Mal auf Moto Guzzi V7 :whistling:


      Richtig.

      naked, kardan und im abverkauf gerade mal für 7200 € bei mobile neu mit 0km wohl gemerkt.


      Die NTV war damals auch nicht "teuer", aber heute sollen wir sehr viel Geld ausgeben um Kardan genießen zu dürfen, oder wir holen uns ein alte grbrauchte BMW und ärgern uns damit rum.

      Mit "uns" meine ich den Otto-Normal-Verbraucher, der nicht bereit ist für eine Honda Crossrunner oder BMW R1250R ( Beide Kardan ) um die 15.000 € zu zahlen.

      Der Markt ist wohl nicht da für eine NTV Nachfolgerin, Kette ist eben günstiger in der Mittelklasse wenn der Rotstift ausgepackt werden soll.

      Und die Kettenmafia-Kartell-Dingsbums will auch ihr Geld machen, Ich hasse Verschwörungstheoretiker ! :thumbdown: :D
    • NT/Hans wrote:

      .....hab so ein Mopped schon mal irgendwo gesehen aber ich komm nicht drauf auf welchem Chromhobel du da sitzt *grübel, grübel*
      .....mir gefallen die Felgen nicht, die sind zu schmal um da moderne Reifen auf zu ziehen.
      Will dich nicht abwerben oder so, aber es gibt noch andere Versionen, die für 8000 € mit Kardan. Naja informieren darf man sich ja ;)

      Aber ich glaube nicht daran das "DU" dir jemals was anderes holst als Entedoktor hier im Forum :whistling:

      $_57.jpg
    • Kette hat aber auch Vorteile. Da gibt es keine undichten Simmerrringe am Endantrieb. Das wäre ja auch nicht so schlimm, wenn man sie noch neu bekommen würde. Aber für die Ente sind alle 3 im Endantrieb verbauten Dichtringe nicht mehr lieferbar. Das sind zum Teil Sondergrößen, die man zwar an anderer Stelle auch wieder findet, z.B. an Dosennockenwellen. Aber da weiß man nicht ob es einen Öl-Rückförderdrall gibt und ob der in die passende Richtung geht. Der große zum Rad hin ist aber recht selten und ich habe bisher nur einen von einem Renault-LKW gefunden, der passen könnte, Rückförderdrall-Problematik inklusive.....

      Gruß
      Günter
    • daisyduck wrote:

      Jetzt bekomme ich ja fast schon ein schlechtes Gewissen hier solche Alternativen anzubieten
      Warum?
      Es wird der Zeitpunkt kommen, da wird man die Ente nur noch bei schönem Wetter und sonntags bewegen, weil die Teile knapp werden.
      Von so etwas habe ich mehr als ein Exemplar in der Gararge, die Ente gehört aber (noch) nicht dazu.
      Deshalb finde ich es gut, auch mal Alternativen aufzuzeigen.

      Gruß
      Günter
    • Ich persönlich mag die Moto Guzzi:

      V2 und Kardan und klassische Instrumente und im Gegensatz zur Ente eben ein brandneu zu erwerbender "Klassiker".

      Vielleicht eher interessant die V9 mit etwas mehr Schmalz.

      Schönes, einfaches Krad ohne Firlefanz, dafür aber wie die V7 mit ABS erhältlich!

      ( und warme Kniescheiben schützen vor Rheuma :D )

      Gruß
      Thomas
      Nach vier Enten und diversen anderen Motorrädern nach dem plötzlichen Tod meiner Deauville nun Ente Nr. 5...Back to the roots
    • riedrider wrote:

      Kette hat aber auch Vorteile. Da gibt es keine undichten Simmerrringe am Endantrieb. Das wäre ja auch nicht so schlimm, wenn man sie noch neu bekommen würde. Aber für die Ente sind alle 3 im Endantrieb verbauten Dichtringe nicht mehr lieferbar. Das sind zum Teil Sondergrößen, die man zwar an anderer Stelle auch wieder findet, z.B. an Dosennockenwellen. Aber da weiß man nicht ob es einen Öl-Rückförderdrall gibt und ob der in die passende Richtung geht. Der große zum Rad hin ist aber recht selten und ich habe bisher nur einen von einem Renault-LKW gefunden, der passen könnte, Rückförderdrall-Problematik inklusive.....

      Gruß
      Günter
      Meine Freundin arbeitet in der Klimabranche und da sind manche Dichtungen auch nicht mehr lieferbar. Es gibt Firmen die fertigen die Dichtungen unabhängig von Größe und Material nach Kundenwunsch an. Die Techniker in der Firma wo meine Freundin arbeitet fahren dann mit der Dichtung die Sie brauchen dort hin und holen dann die neue Dichtung 1/2 Tage später wieder ab.

      "Dichtungsschneider" bei google mal eingeben, vielleicht gibts ja ne Firma in deiner nähe die sowas macht falls dich das Interessiert.

      PS: Weil das Wetter hier einfach nur zum Kot....ist, hier ein paar aufmunternde Fotos von diesem Sommer aus Kühtai.


      Resizer_15720198627499.jpgResizer_157201986274910.jpgResizer_157201986274912.jpg
    • daisyduck wrote:

      riedrider wrote:

      Simmerrringe am Endantrieb
      neue Dichtung 1/2 Tage später wieder ab.
      "Dichtungsschneider" bei google mal eingeben,
      aus Kühtai.


      Resizer_15720198627499.jpg
      .....'s geht need um a Flachdichtung sondan um an Wellenendichtring und Tirol is ja need weit weg von uns dahoam.
      scheen Gruaß Hans

      JT: 2010 Bernkastel Kues/2011 Neidenberga/2012 Titisee + geile Sau-Tour/2013 Antweiler + blaue Zipfel/2014 Drangstedt/2015 Neidenberga/2016 Creglingen/2017 Weidenbach + Heuabschiedstour/2018 Neidenberga/2019 Drangstedt
    • ......übrigens der Simmerring 85x110x7 für den Kardan gibt es wieder zu kaufen bei 123 Kugellager ist verfügbar Preis ca. € 25,-
      scheen Gruaß Hans

      JT: 2010 Bernkastel Kues/2011 Neidenberga/2012 Titisee + geile Sau-Tour/2013 Antweiler + blaue Zipfel/2014 Drangstedt/2015 Neidenberga/2016 Creglingen/2017 Weidenbach + Heuabschiedstour/2018 Neidenberga/2019 Drangstedt