NT700 Motor in die Ente bauen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Die Gussteile sind , da würde ich fast wetten von der vt500 bis zur nt 700. Und über die rd03 bis rd07 gleich nur dis wellendurchmesser und kupplungsdurchmesser varieren stark. (RD04 und rd 07) dazu an ander stelle zu geg. Zeit mehr :whistling: ....
      LG
      Matthias
      LG Mattes Alle sagten: "Das geht nicht!" Dann kam einer, der wusste das nicht, der hat´s einfach gemacht. :weizen:
    • knallfrosch wrote:

      seid ihr eigentlich sicher, dass bei all den Motoren der Abstand Kurbelwelle - Kupplungswelle gleich sind?
      Honda hat sich nicht die Mühe gemacht die Achsen um 3 mm versetzt zu bohren und damit alle andere massen neu zu berechnen und dafür ein neues Motorgehäuse zu konstruieren ;)
      Japsen sind so klug und standardisieren vieles, so dass sie das Ei nicht neu erfinden brauchen.

      mattes wrote:

      Hier wird ein primärzahnrad von ner hawk angeboten. Wennn ich richtig gezählt habe, hat es nur 36 Zähne. Wenn du dazu den richtigen kupplungskorb kriegst wirds noch kürzer.
      Ja, richtig! der Primärantrieb der Hawk ist aber nicht kürzer als die der NTV600, genauso 1,888 (36/68 Zähne)
      Was jedoch interessanter ist, ich habe gerade Studienmaterial bekommen von einem netten AT- Foristen, ist das die Hawk und die Africatwin RD 03 beide einen kürzeren 1. Gang haben: 2,769 (13/36) statt 2,571 (36/14 ) bei NTV650, NT700 und Transalp. Dazu müsste man beide Zahnräder aus beide Motorräder, Hawk und NTV650 mal in der Hand haben und vermessen.

      Hat jemand noch einen kaputten Motor herumliegen??

      Wenn ich also einen richtig kurzen 1. Gang haben will, sieht das Übersetzungsdiagramm folgender massen aus:


      Damit hätte ich die gleiche Übersetzung im 1. Gang wie bei einer Transalp 600, was bei vollem Gepäck im Sand und Dreck unter Umständen eine verbrannte Kupplung sparen kann!
      Dieser letzter Schritt würde aber heissen, dass man den ganzen Motor komplett demontieren und öffnen muss, um die Gangräder zu tauschen. Dazu bräuchte ich nochmal eine fette Corinna-2-Welle Zeit! Lieber nicht!

      In unseren Gefilden reicht aber die Übersetzung mit dem kurzen Primarantrieb der Hawk oder NTV600.

      Nun hoffe ich also in der nächsten Zeit eine komplette Kupplung und das dazugehörige Primarrad einer Hawk in guter Zustand zu bekommen, mal sehen!

      Gruß, Floris
      Was nicht passt wird passend gemacht, Original passt mir selten, also legen wir Hand an, aber gaaanz zärtlich! :thumbsup:
    • ....oder zusätzlich einfach ein um 1" kleineres Hinterrad einspeichen fürs Grobe (z. B. eine Harley-Speichen-Felge 4,5x16)! ;)
      scheen Gruaß Hans

      JT: 2010 Bernkastel Kues/2011 Neidenberga/2012 Titisee + geile Sau-Tour/2013 Antweiler + blaue Zipfel/2014 Drangstedt/2015 Neidenberga/2016 Creglingen/2017 Weidenbach + Heuabschiedstour/2018 Neidenberga/2019 Drangstedt
    • ... ich glaube das Thema hatten wir hier schon, sogar mit Schubkarrenrad oder Quadrad ;)
      Nichts ist unmöglich, aber unfahrbare Motorräder bauen, das überlassen wir Harleyfahrer, die brauchen das!
      Die dürfen ja auch nichts zu lachen haben während der Fahrt mit ihren Scheißhobeln, das wäre uncool.
      Sonst habe ich gar keine Vorurteile Harleyfahrer gegenüber :D !!
      Ich grinse lieber während der Fahrt, oder beim Fliegen.
      Hier noch ein kleines Foto vom letzten Wochenende beim Wuppenduro mit meiner vergammelten Winteralp inclusive Pizzabox:

      Yeah, fliegen ist echt geil! :thumbsup: :thumbsup:

      Gut, <X die (Bauch?-) Landung war dann doch ein wenig hart, zugegeben sollte man das mit so eine Schwerenduro + Schwermann nicht zu oft machen, und die Bandscheibe liess auch grüssen. Aber es geht!! :thumbsup:

      Es war herrlich mit gleichgesinnten mal masslos Gas zu geben und zu sehen, dass da wo die Katis, Huskis, und anderes Kleinkrabbelzeugs hochkamen, ich mit ein deutlich schlechteres Mopped auch nicht schlecht hinterherkam.
      Gut, ich brauchte ja keine Angst um meinen Lack zu haben, höchstens für meine Gesundheit ;) !
      Ich hätte auch mit der Wildente fahren können, aber die war mir doch zu schad!

      Ein Motorrad fuhr da herum, was mir voll an die Ente denken liess. nicht so sehr vom Äussern, sondern unterm Plastikkleid: Aprilia RXV550. 2 Zylinder V motor, 550 Kubik, 70PSbei 10900 U/min.
      128 Kilo Fahrbereit!! Und einen Klang wie das relativ leise aber aggressive Fauchen eines Sechszylinder, kommt aus zwei Endtöpfe die man erst einmal suchen muss, affenendgeil!
      Sofort überlegt wie man daraus ein Strassenmöpp machen kann! Gibt es als Supermoto und Hardenduro.
      Hier mal ein paar Bilder:

      Auch so kann man einen ZweizylinderV bauen!
      Die Haltbarkeit, gut, das wird keine 150 Tausend halten. Aber so an einem Sonntag durchs Bergische auf der 128 Kilo Supermoto die 70 PS freie Zügel lassen, ohne Krach mit einem Look von einer 125er die dicken Jungs versägen :P :D . OK, der Fahrer könnte ein bisschen Gewicht verlieren und Muskeln aufbauen...
      Und Fliegen geht damit auch ganz gut, selber gesehen am Wochenende!
      Was nicht passt wird passend gemacht, Original passt mir selten, also legen wir Hand an, aber gaaanz zärtlich! :thumbsup:
    • ....he he Flores, Strandrennen Zoutelande im Oktober ist nix mehr für so alte Säcke wie du und ich,

      habe 1979 mal mit einer Honda 500 cross (Zweitakter) an einem Strandrennen in Holland teilgenommen, echt geil!
      :thumbsup:
      scheen Gruaß Hans

      JT: 2010 Bernkastel Kues/2011 Neidenberga/2012 Titisee + geile Sau-Tour/2013 Antweiler + blaue Zipfel/2014 Drangstedt/2015 Neidenberga/2016 Creglingen/2017 Weidenbach + Heuabschiedstour/2018 Neidenberga/2019 Drangstedt
    • moien.
      mein früherer nachbar hatte die 450er variante der rvx.
      die war soweit ich mich erinnern kann zugelassen.
      nur der motor, der machte ärger, so alle 2500km war eine revision fällig.
      war wenn ich das richtig auf dem schirm habe eine reine wettbewerbsmaschine.
      nur ohne passende fahrzeugklasse :/
    • New

      NT/Hans wrote:

      habe 1979 mal mit einer Honda 500 cross (Zweitakter) an einem Strandrennen in Holland teilgenommen, echt geil!
      Hey Hans, da warst du bestimmt ein Paar Kilo leichter!

      crazy1 wrote:

      nur der motor, der machte ärger, so alle 2500km war eine revision fällig.
      Yep, die Wartung, hat mir der Eigentümer berichtet, ist ziemlich aufwendig, aber gut machbar.
      Klar, es ist eine reine Rennmaschine mit Strassenzulassung.
      Problem ist dass die meisten die Wartung vernachlässigen und unkundige Hände dran herumfummeln ohne Ahnung zu haben.
      Dann ist der Motor schnell fratze. Er hatte jedoch keine Probleme, sich in die Wartung gut eingearbeitet, und da macht das Teil nur Spass!
      Es ist ja nur ein Traum, wie es die auch ist je eine Vincent zu besitzen. Mehr nicht. Aber für diese Technik und das Gewicht kann ich mich begeistern!
      Mein 23 PS starker (oder soll ich schwacher sagen) Honda NX250 umbau wiegt mit 130 Kilo genau so viel! Die macht auch Spass und soll weit über 150.000 halten.
      Was nicht passt wird passend gemacht, Original passt mir selten, also legen wir Hand an, aber gaaanz zärtlich! :thumbsup:
    • New

      Die Domi NX 650 hat auch nur in die 140 (oder waren es in die 160???) Kilo gewogen, das war schon ein Hammer.
      Insofern hatte mir meine schon Spaß gemacht.
      Aber zum Spaß fährt man halt selten los.
      Ich hab die einfach zu selten gefahren.
      Aber wenn man erstmal unterwegs war, hat sich der wummernde Dampfhammer besonders auf Feld- oder Waldwegen super gemacht!
      Allerdings hat sie meine fahrerischen Defizite in puncto Gelände schonungslos aufgedeckt :thumbsup:
      Ich hab halt nie "Kieskuhle" gelernt :saint:
    • New

      ....hatte vor der eNTe auch eine NX650, aber nachdem mir ein PKW-Fahrer die Vorfahrt genommen hat hat das Vorderrad am Motorblock geschliffen obwohl ich schon statt einem 21" ein 19"-Vorderrad verbaut hatte! ;(
      scheen Gruaß Hans

      JT: 2010 Bernkastel Kues/2011 Neidenberga/2012 Titisee + geile Sau-Tour/2013 Antweiler + blaue Zipfel/2014 Drangstedt/2015 Neidenberga/2016 Creglingen/2017 Weidenbach + Heuabschiedstour/2018 Neidenberga/2019 Drangstedt
    • New

      Moin Gemeinde
      zu den kleinen, leichten und starken Geländebüchsen..ich hatte ungefähr im Jahr 1980 bis 82 eine 175ccm Hercules Werksmaschine vom sog. Silbervasenteam, 30 PS bei 90 Kilo und echt giftiger Zweitakter, ich nochmal gute 60 obendrauf (wär mir heute zuwenig), die ging wie Sau und hat viel Spaß gemacht.
      Bei GS-Übersetzung max 90 km/h, aber im 3. von 6 Gängen des geilen Ziehkeilgetriebes, brauchte keine Kupplung, war bei Vollgas jederzeit ein Überschlag drin

      Auch sehr viel Spaß gemacht hat mir die Begegnung mit dem Macher dieser Maschine, und anderer Hercules-Geräte, war letzte Woche bei mir auf der Terasse zum Grillen und wir haben köstlich in alten Zeiten geschwelgt

      sonnige Grüße und gsund bleibn ;)

      Berti

      ........und hey, fuckaduck, ich hab meine Rente vorgezogen auf heute :weizen: :weizen: :weizen:
      .....die Kurve ist zum Reinlegen da.......... :thumbup: :weizen:
    • New

      Berti, herzlichen Glühstrumpf mit der Rente, dir ein langes Leben als Nutzniesser dieses oft bedenkliche System!!
      Mir macht meiner kleiner und völlig serienmässiger NX250 auch irre Spass!
      Leider musste sie in diesem Jahr im Stall bleiben, der Bus braucht noch immer einen anderen Motor...
      Dafür haben meine Füsse in den Wanderschuhe viel Schotter gesehen... auch gut aber anders!!
      Was nicht passt wird passend gemacht, Original passt mir selten, also legen wir Hand an, aber gaaanz zärtlich! :thumbsup:
    • New

      NT700, es geht weiter!
      Im Moment bin ich viel am recherchieren über das elektrische System der NT700.
      Vor allem über dieses nicht ausschaltbare HISS Wegfahrsperrensystem.
      Problem bei dieses System ist dass wenn du dein Chip (im Schlüssel eingebaut) verlierst, kannst du deinem Motorrad nie mehr zum Leben erwecken,
      es sei denn du hast noch einen Zweiten Schlüssel oder Chip (die sind winzig), vorher auf das ECU (Steuergerät) programmiert.
      Du kannst jeweils 4 Schlüssel (oder Chips) auf den ECU Programmieren.
      Das ECU hat die erste Hälfte des Codes, der Schlüsselchip die zweite Hälfte.
      Du brauchst immer einen Schlüssel oder Chip um den zweiten programmieren zu können.
      Ich habe gelesen, dass Leute den Schlüssel oder nur den Chip aus dem Schlüssel unterwegs verloren haben,
      bevorzugt weit, weit von zuhause weg oder bei einem Unfall oder auf der Rennstrecke,
      und dann nichts anders machen konnten als die Kiste nach Hause bringen lassen.
      Schlecht wenn man mitten in der Sahara steht...

      CBR900 Fahrer, die ihr Bike für die Rennstrecke präparieren und kein Zündschloss brauchen, kaufen sich Zündboxen in den Staaten,
      weil die langer Zeit keine HISS- Wegfahrsperre hatten.
      Was auch gemacht wird, ist die Transponderspule woanders hin zu bauen und den Chip da direkt dran zu kleben.
      Dann kann man billigere Schlüssel ohne Chip kaufen. Sogar wenn man kein Schlüssel hat kann man das Schloss abschrauben und weiterfahren!
      Hier in Europa kannst du ein ECU für die NT700 nur zusammen mit kompletten Schlüssel- und Schlosset kaufen.
      Ein ECU ohne den Rest ist wertlos. Ich habe eine Gebrauchte ECU und ein Luftfilter für 20€ gekauft, wusste da noch nicht dass das Teil vollig nutzlos ist!
      Ich bin nun am erforschen ob man die ECU für die NT700 in den Staaten auch ohne HISS kaufen kannst.
      Das wäre fein, weil man dann den ganzen Krams weglassen kann, eine Fehlerquelle weniger!
      Oder man steckt sich auf eine längere Reise einfach eine Zweite ECU ohne Hiss ein, dann ist man befreit davon.
      Ich habe nur einen Schlüssel bei meine NT700 bekommen.
      Ein Schlüssel kostet mit Chip in der Bääh england gute 22€/Stück + 10€ versand. für 120€ incl. Versand bekomme ich eine ECU aus Amiland!
      Ich warte da noch auf Antwortenaus USA!

      Habe heute auch mal die breite Tachoeinheit der NT700 an die Wildente gehalten.
      Sie lässt sich wohl gut ins Cockpit integrieren, muss nur den Haltebügel in meinem Geweih einschweissen und eine andere Abdeckung basteln.
      Auch habe ich heute eine sehr gute linke Schaltereinheit für 37€ aus England bekommen.
      Somit kann ich die Elektrik ohne zerstückeln an die Wildente unterbringen.
      Das wars für heute, Leute!
      Was nicht passt wird passend gemacht, Original passt mir selten, also legen wir Hand an, aber gaaanz zärtlich! :thumbsup:
    • New

      ....servus Flores,

      an der NT700V den Zündschlüssel (HISS) selbst programieren

      das Dofele nackig machen, naja nur auf der rechten Seite nicht gleich übertreiben,

      weil sie nun gestrippt vor dir steht,

      kannst du auch gut an den Steckverbinder für das Kabel zum Zündimpulsgeber,

      es klappt, der neue Schlüssel ist nach der Methode im HISS drin,

      alle Schlüssel funktionieren einwandfrei.

      ebay.de/itm/Schlussel-mit-Chip…13b93f:g:OIQAAOSwllZexO38


      ohne fHH und Spezialwerkzeug:

      • 1-Kiloohm-Widerstand für 0,15 Euro aus dem Elektronikladen
      • zwei Stücke Kabel drangelötet
      • Kabel aus der schwarzen Gummiglocke herausgeholt
      • transparenten Steckverbinder gelöst
      • in den Stecker auf der Seite zum Kabelbaum an den gelben (nicht den gelb-weißen) Draht den 1-Kiloohm-Widerstand reingesteckt (geht am besten von der Kabelseite aus)
      • Das andere Ende des Kabels vom Widerstand an den Pluspol der Batterie geklemmt
      • Einen bereits funktionierenden (registrierten) Schlüssel ins Zündschloss, auf ON
      • HISS-Lampe bleibt AN
      • Verbindung zur Batterie für ca. 2 Sekunden trennen und wieder anklemmen
      • HISS-Lampe geht für 2 Sekunden AN, dann 4*BLINK PAUSE 4*BLINK PAUSE usw.
      • Jetzt ist nur noch der Schlüssel im Zündschloss registriert,
      • Schlüssel auf OFF, abziehen und weglegen. Kabel bleibt an der Batterie!
      • Den nächsten Schlüssel ins Zündschloss stecken, ON.
      • HISS-Lampe geht für 2 Sekunden AN, dann 4*BLINK PAUSE 4*BLINK PAUSE usw. (nach Buecheli)

      • Jetzt ist auch dieser Schlüssel registriert.
      • Schlüssel auf OFF, abziehen und weglegen. Wenn kein weiterer Schlüssel mehr registriert werden soll, Kabel von der Batterie abklemmen und Steckverbindung des Zündimpulsgeber-Kabels wieder herstellen.
      • Zündschlüssel beim Schlüsseldienst ans Zündschloß anpassen lassen, alle Schlüssel testen.
      • Ich kann natürlich keine Garantie geben das es funktioniert weil nicht selbst probiert.

      scheen Gruaß Hans

      JT: 2010 Bernkastel Kues/2011 Neidenberga/2012 Titisee + geile Sau-Tour/2013 Antweiler + blaue Zipfel/2014 Drangstedt/2015 Neidenberga/2016 Creglingen/2017 Weidenbach + Heuabschiedstour/2018 Neidenberga/2019 Drangstedt
    • New

      Donnerboxer wrote:

      in Schlüssel kostet mit Chip in der Bääh england gute 22€/Stück
      Chinamann ist da wesentlich günstiger.... Sclüssel ab 3-4€, Transponder im Cent-Bereich.
      Kabel würde ich dir leihen wenn dus nicht bauen willst.

      Donnerboxer wrote:

      Ich habe eine Gebrauchte ECU....für 20€ gekauft, wusste da noch nicht dass das Teil vollig nutzlos ist!
      Es gibt wohl Firmen die das knacken können... ohne jetzt Vorurteile schüren zu wollen, in Polen z.B. :)
      Wird aber eher teurer als

      Donnerboxer wrote:

      für 120€ incl. Versand bekomme ich eine ECU aus Amiland!

      Donnerboxer wrote:

      den Schlüssel oder nur den Chip aus dem Schlüssel unterwegs verloren haben,
      ......Schlecht wenn man mitten in der Sahara steht...
      An der Mühle sind soviele zusätzliche Defektquellen im Vergleich zur NTV, da kommts auf das HISS auch nimmer an.
      Aber klar, wenn die Option "ausbauen" über die US-ECU besteht würd ichs vermutlich auch rauswerfen.
      Tunerlatein:
      nolite dare sanctum canibus neque mittatis margaritas vestras ante porcos ne forte conculcent eas pedibus suis et conversi disrumpant vos (Matth. 7,6)
    • New

      Michael RC31 wrote:

      Chinamann ist da wesentlich günstiger.... Sclüssel ab 3-4€, Transponder im Cent-Bereich.
      Kabel würde ich dir leihen wenn dus nicht bauen willst.
      Hi Michael, in der bääh habe ich die nicht gefunden, kannst du mir eine idee geben wo...
      Kabel selber stricken mache ich gerne, Stecker müsste ich im Fundus noch haben.

      Michael RC31 wrote:

      An der Mühle sind soviele zusätzliche Defektquellen im Vergleich zur NTV
      Ja, ich weiß, aber ich denke dann auch an den Krad- Vagabunden, die mit beide XL700V schon schon 150.000 fast ohne Probleme um die Welt gefahren sind. Elektrik- Zündungs- und Eispritzprobleme gab es bei denen keine, auch nicht in Dreck und Scheisse und 10.000de Km Rüttelpisten.
      Nachteil ist wohl, dass die Dinger, wie die NT700V, kein richtiges Filter im Tank haben, sondern nur ein Feinsieb.
      Da der Filter im Tank eingebaut ist, und man zum reinigen die Pumpe auseinanderbauen muss ist das für eine Reiseenduro eine Fehlkonstruktion. Da sich in der Varaderotank keine Pumpe befindet muss ich sowieso einen aussenliegende Pumpe mit den richtigen Druck finden, und dazu ein passendes Benzinfilter. Das muss ich dann unterm Tank hinter den Luftfilter einbauen.
      Was nicht passt wird passend gemacht, Original passt mir selten, also legen wir Hand an, aber gaaanz zärtlich! :thumbsup:
    • New

      Donnerboxer wrote:

      Hi Michael, in der bääh habe ich die nicht gefunden, kannst du mir eine idee geben wo...
      Wenn du China-Waren kaufen willst ist die chinesische ebay-alternative, de.aliexpress.com/wholesale?ca…xt=key+honda+ntv+700+hiss
      die Seite der Wahl.... die bieten einen Käuferschutz, Bewertungen und sind wohl das größte Warenhaus der Welt.
      Transponder findest du dort auch.... wenn dus selber nicht hinkriegst such ich dir den passenden Typ raus.
      Tunerlatein:
      nolite dare sanctum canibus neque mittatis margaritas vestras ante porcos ne forte conculcent eas pedibus suis et conversi disrumpant vos (Matth. 7,6)
    • New

      Michael RC31 wrote:

      Donnerboxer wrote:

      Hi Michael, in der bääh habe ich die nicht gefunden, kannst du mir eine idee geben wo...
      Wenn du China-Waren kaufen willst ist die chinesische ebay-alternative, de.aliexpress.com/wholesale?ca…xt=key+honda+ntv+700+hissdie Seite der Wahl.... die bieten einen Käuferschutz, Bewertungen und sind wohl das größte Warenhaus der Welt.
      Transponder findest du dort auch.... wenn dus selber nicht hinkriegst such ich dir den passenden Typ raus.
      Überhaupt ne interessante Alternative...merk ich mir mal vor :thumbup:
      Gruß aus Rhoihesse


      Uwe

      "Motorradfahren ist keine Art, sich fortzubewegen, sondern eine Lebensform." :thumbup:
      von Reiner Otte, in Windpassagen