Mäusekino in Motorrädern

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Mäusekino in Motorrädern

      Hi,
      ich les' ja ganz gerne mal auf dem einen oder anderen Nachrichtenportal Reviews oder Ankündigungen von Motorrädern.

      Was mir allerdings auffällt, ist, dass ich ziemlich genau bis zu einem Satz wie
      "Im Cockpit ein fünf Zoll großes, farbiges TFT-Display, das Bediensystem lässt sich über Bluetooth mit dem Smartphone koppeln."
      (Quelle in dem Fall heise.de/autos/artikel/Moto-Mo…Programm-aus-4633906.html)
      lese und dann SOFORT jegliches Interesse verliere.

      Ich will da nicht als totaler Technologiefeind verstanden werden, der alles rein mechanisch und "elektrisch" (im Gegensatz zu "elektronisch") haben will.
      Aber sowas riecht für mich förmlich nach "kann in ein paar Jahren eigentlich nur kaputtgehen".

      Ticke ich da verkehrt? Ich meine... meine Bj1996 Buderus-Heizung hat auch ein LCD Display (monochrom) das klaglos funktioniert. Aber das ist in 99,99% der Zeit inaktiv und steht ausserdem in meinem Heizungskeller und nicht im Winter im Zweifel an der Straße...

      Ist das jetzt das gleiche Ding bei Motorrädern, wie man es z. B. bei Fernsehern oder Smartphones vermuten kann? Dass das so gebaut wird, dass es "früh genug" als wirtschaftlicher Totalschaden kaputtgeht oder sonstwie unbrauchbar wird, um einen wiederkehrenden Umsatz der Hersteller zu sichern (planned obsolescence)?

      Schönen Gruß, ein leicht nachdenklicher
      knallfrosch
      I reject your reality and substitute my own!
    • Ist mir völlig egal, wie lange sowas halten soll.
      Solange Hersteller durch gezielte Auswahl der Bauteile uns "vorschreiben", wann wir etwas neues zu kaufen haben, plane ich nur noch bis zu diesem fiktiven Zeitpunkt.
      Ist es mir dafür zu teuer, kaufe ich es nicht.
      Ich hatte schon viel zu viele Geräte, an denen ein Teilchen für ein paar Cent das ganze Gerät unbrauchbar gemacht hat.
      Kürzlich war es ne Z12 Diode für 5Cent.
      Aus der Steuerung eines Miele-Kühlschranks.
      Die Steuerung hätte über 100Euronen gekostet. Also normalerweise wirtschaftlicher Totalschaden.
      G
      Markus
    • Moin.

      Ich sag mal so: Wie bei den Autos, hält auch in Motorrädern modern(d)e Technik Einzug.
      Fluch und Segen.
      Wieviele Autos landen auf der Müllhalde, weil ein kleines Steuergerät kaputt ist? Oder wegen Sensoren, die nicht mehr lieferbar sind?
      Wobei das Mäusekino-Display das kleinere Problem sein wird. Das wird schon min. 10 Jahre halten.

      Ich mag diesen modernen Kram auch nicht sonderlich!!! Insbesondere wenn es mit irgendwelchen Kompatibilitätsproblemen losgeht.
      "Keine Verbindung möglich, bitte updaten Sie ihr Mobiltelefon" - "Update nicht möglich, Gerät wird nicht mehr unterstützt".
      Da wachsen mir Haare auf dem Rücken.

      Gruß Maik
      buffbuffbuffbuff *klonk* brobobobobrooooooo*klack*broooooaaaaa*klick*raaaaaaharrrrrrrr...
    • Moin,
      es ist leider so....
      Die Kundschaft will es aber auch so. Alle wollen ihr Smartphone mit allem koppeln und alles steuern.
      Ein Moped mit "Analog" verkauft sich eben nur noch als Nischenprdukt, heute muss da eben im Tacho alles drin sein (Navi, Musik, WA...) ... und die Kundschaft zahlt es ja auch.
      Über die haltbarkeit macht sich der Käufer von etwas neuen sehr selten gedanken.... Schöne neue Digitale Welt eben... Manchmal toll, manchmal ein Fluch.

      Grüße
      Manfred
      If you´re "desperate", change batteries. If you´re "Lost", get a compass.
      If you´re watching "Big Brother" you´re a BLOODY PERVERT --- Get out, get a life ---
    • Also ich habe lange gezögert, was anderes zu kaufen, weil die digitalen Instrumente nicht so meins sind. Aber es gibt so gut wie keine neuen Moppeds mehr ohne Mäusekino.
      Bei der Tracer habe ich mich dran gewöhnt, hat ja auch Vorteile...
      Verbindung per Bluetooth kann sie nicht, gottseidank. Wie lange das funktioniert hängt sicher am Hersteller und ausreichender Bauteildimensionierung. Grundsätzlich sehe ich darin nicht das Problem, eher darin, dass ich für Anzeigen eher analoge Zeiger als Digitales bevorzuge. In der Dose geht digital wenigstens in analogen Stil .
      DLzG, RedRider

      Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen ;)
      Nte gut, alles gut
    • Wie hat neulich ein Journalist geschrieben?: Bei den ganzen neuen Ädwäntscher-Modellen ist wohl das größte Abenteuer das Motorrad mit dem Smartphone zu connecten ....

      Was mich in dem Zusammenhang am meisten stören würde sind die komplett überladenen Schaltereinheiten am Lenker.
      Ich glaube mir würde eine komplette Tour flöten gehen weil ich stattdessen Trockenübungen in der Garage machen, und dafür 2 X die Batterie laden muss.
      Vielleicht bin ich auch einfach zu alt für den Sch....
      Gruß aus Ulm
      Gerhard



      Lasst Euch nicht unter kriegen und bleibt gesund!
    • Ein Display ist inzwischen günstiger als ein analoges Instrument. Das wird der Hauptgrund dafür sein.
      Was interessieren mich die Instrumente. Da schaue ich ja nur sporadisch drauf.
      Viele Grüße

      Andreas


      _____________________________________________________________________________________________________________________
      Jahrestreffen
      2006 Brilon | 2007 Weidenhof | 2008 Oberbernhards | 2009 Drangstedt | 2010 Bernkastel-Kues | 2011 Neidenberga | 2012 Titisee | 2013 Antweiler |2014 Drangstedt | 2015 Neidenberga | 2016 Weidenhof | 2017 Weidenbach | 2018 Neidenberga | 2019 Drangstedt
    • Habe da die gleichen Bedenken wie Knallfrosch.
      Und gefallen tun mir die analogen Uhren auch ungefähr 110 mal besser.

      Bin vor kurzem die

      Indian FTR

      Probe gefahren.
      Tolles Bike, sogar das Fahrwerk ganz gut für nen Ami.
      Abgesehen von der leicht verzögerten Gasannahme nervte eigendlich nur das wirklich sehr träge Mäusekino und seine 3,14 mio. Bedienschalter am Lenker. Wenn ich blinken wollte hab ich irgendwas im Cockpit verstellt, wollte ich das zurückstellen hab ich geblinkt. :cursing:
      Genauso ätzend wie 2 Sekunden Ladebildschirm, bis Tacho und Drehzahlmesser angezeigt werden. :thumbdown:


      Mein alter Herr will jetzt seine KTM SM 990 gegen eine englische Scrambler 1200 XC eintauschen. Sieht hübsch aus - bis auf das Mäusekino. :thumbdown:

      Ich bin gespannt !
      Intelligente Sätze zu verfassen ist kein Zuckerschlecken. Und schon ein einziger Buchstabendreher kann den besten Text urinieren.
      Achja - meine Reifen haben Haftpflicht !
    • @Blackdriver
      bist die KH probegefahre?? Wie fährt sich so eine?

      Ansonste bin ich da auch bei @knallfrosch, @Askano u.v.a. ich bin immer froh wenn ich auf der eNTe unnerwegs bin und brauch keine Handy/Navi.
      Da entkoppel ich mich gern...
      Ansonste ist meine Tacho ja auch nur opt. analog...DZM, Trip, Tages-KM, Uhr sind ja ne LCD anzeige... Wobei ich eigentlich nur den Tacho nutze..mehr oder weniger :D
      DZ iss nach Feeling, da bisher immer noch nicht angeschlosse.. :whistling: Iss ja noch bissje Winter
      Gruß aus Rhoihesse


      Uwe

      "Motorradfahren ist keine Art, sich fortzubewegen, sondern eine Lebensform." :thumbup:
      von Reiner Otte, in Windpassagen
    • Andreas_S wrote:

      Ein Display ist inzwischen günstiger als ein analoges Instrument. Das wird der Hauptgrund dafür sein.
      Was interessieren mich die Instrumente. Da schaue ich ja nur sporadisch drauf.
      .....so ein Mäusekino ist bei falscher Sonneneinstahlung ziemlich schlecht ablesbar :huh:

      Nthusiast wrote:

      Eines reines Volldisplay finde ich selber eher billig..Naja, ist halt Rotstift... :(
      .....bei den neuen Moppeds gibts eigentlich fast nur noch Mäusekino schade eigentlich <X
      scheen Gruaß Hans

      JT: 2010 Bernkastel Kues/2011 Neidenberga/2012 Titisee + geile Sau-Tour/2013 Antweiler + blaue Zipfel/2014 Drangstedt/2015 Neidenberga/2016 Creglingen/2017 Weidenbach + Heuabschiedstour/2018 Neidenberga/2019 Drangstedt
    • Zargh wrote:

      Du arbeitest aber nicht zufällig bei VDO oder?
      grins...

      Aber eine Uhr ist doppelt...Die müssen wir leider abziehen. Das macht dann 6 Punkte...Oder 6 Schilling für unsere Zuschauer aus Österreich...hihi
      tztztz...kommt mir mein Cockpit irgendwie ein...sam vor :D

      PhotoPictureResizer_200114_204154340_crop_819x662.jpg

      Mein lieber Zargh....da iss zwar eine doppelt vorhanden...die messen aber die Kühlwassertemp pro :D Zylinder
      Gruß aus Rhoihesse


      Uwe

      "Motorradfahren ist keine Art, sich fortzubewegen, sondern eine Lebensform." :thumbup:
      von Reiner Otte, in Windpassagen

      The post was edited 1 time, last by DasPferd ().